Logo der Aktion "Herzenssache e.V." (Foto: Herzenssache)

Herzenssache sammelte bislang 3,2 Millionen Euro ein

  14.11.2022 | 09:33 Uhr

Bei der Kinderhilfsaktion Herzenssache von SR, SWR und Sparda-Bank sind sind seit Jahresbeginn mehr als 3,2 Millionen Euro gespendet worden. Das Geld geht an Kinderhilfsprojekte im Südwesten.

SR-Programmdirektor und Herzenssache-Vorstandsmitglied Lutz Semmelrogge bedankte sich bei allen, die gespendet haben, und sich damit für benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Region einsetzen.

Im Saarland fördert die Kinderhilfsaktion insgesamt fünf Projekte, unter anderem den "Lernort Bauernhof" auf dem Karcherhof bei Saarbrücken und den Verein "Känguruh Kinder", der sich um die Versorgung von Frühchen kümmert.

Weitere Themen im Saarland

Tipps für Kauf und Orte
Wo im Saarland die Drachen am besten steigen
In diesen Tagen sieht man sie auf zahlreichen Wiesen: Kinder und Erwachsene, die Drachen in den unterschiedlichsten Formen und Farben steigen lassen. Aber welcher Drachen ist der richtige, wenn man in dieses Hobby einsteigen will? Und wo lässt man ihn am besten fliegen? Wir geben Tipps.


Auszeichnung für Journalisten
Ukrainisches Nachrichtenmedium mit Siebenpfeiffer-Preis ausgezeichnet
Der Siebenpfeiffer-Preis 2022 geht an das ukrainische Investigativ-Nachrichtenmedium Zaborona. Mit der Auszeichnung werden Journalistinnen und Journalisten geehrt, die sich für Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit einsetzen.


Sechs Tore in der Halbzeit zwei
Homburg siegt 5:2 in Worms
Der FC Homburg hat mit einem deutlichen Sieg über Aufsteiger Wormatia Worms triumphiert. Die Grün-Weißen siegten am Sonntag mit 5:2 in Worms. Sechs der sieben Tore fielen in der zweiten Halbzeit.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja