Symbolbild: ZF Saarbrücken (Foto: SR / Felix Schneider)

Erster Coronafall bei ZF

Peter Sauer / Onlinefassung: Anne Staut   12.03.2020 | 21:25 Uhr

Bei ZF in Saarbrücken gibt es den ersten bestätigten Coronafall. Wie eine Unternehmensprecherin dem SR mitteilte, habe sich der Saarländer im Urlaub angesteckt. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mitarbeiter nach seinem Urlaub nicht mehr im Werk.

ZF überprüft gerade, ob der Infizierte mit anderen Mitarbeitern Kontakt hatte.

Am Mittwoch war die saarländische Nachbarregion Grand Est vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft worden. Da bei der ZF in Saarbrücken auch viele Mitarbeiter aus der Nachbarregion kommen, hat die Unternehmungsführung vorsorgliche Maßnahmen getroffen.

Video [aktueller bericht, 12.03.2020, Länge: 2:56 Min.]
Corona-Fall bei ZF in Saarbrücken


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja