Altreifen (Symbolbild) (Foto: picture alliance / Frank May | Frank May)

Rund 300 Altreifen illegal entsorgt

  05.01.2023 | 17:29 Uhr

Unbekannte Täter haben innerhalb von wenigen Wochen im Raum Saarlouis gleich zwei Mal illegal Reifen entsorgt. Da es sich jeweils um größere Mengen handelte, vermutet die Polizei einen Zusammenhang.

Zwischen Weihnachten und Neujahr sind an der B269 neu, nahe Lisdorfer Berg unterhalb des dortigen Gewerbegebiets, rund 120 Altreifen illegal entsorgt worden. In der ersten Kalenderwoche dieses Jahres bot sich der Polizei ein ähnliches Bild auf einem Verbindungsweg in Höhe der Autobahnauffahrt zur A620 in Wadgassen in Fahrtrichtung Saarlouis. Entsorgt wurden diesmal circa 180 Altreifen.

Die Polizei vermutet, dass die Taten in Verbindung stehen und der oder die Täter gewerbsmäßig handeln. Aufgrund der entsorgten Menge sei zudem davon auszugehen, dass die Täter ein größeres Transportfahrzeug benutzt haben.

Polizei sucht Zeugen

Mögliche Zeugen können sich unter der Telefonnummer 06834/925-210 oder per E-Mail (prev-bous@polizei.slpol.de) an das Polizeirevier Bous wenden.


Weitere Themen im Saarland

Fragen und Antworten zur staatlichen Hilfe
Wohngeld – wem steht es zu, wie viel bekommt man?
Das Wohngeld unterstützt Haushalte mit geringem Einkommen bei ihren Wohnkosten. Seit dem 1. Januar ist nicht nur die Höhe des staatlichen Mietzuschusses aufgestockt worden. Es sind auch deutlich mehr Menschen antragsberechtigt. Was man über das Wohngeld wissen muss.


Polizei sucht bestimmten Zeugen
Autofahrer könnte Hinweise zu tödlichem Unfall bei Sötern liefern
Nach dem tödlichen Unfall an Weihnachten bei Sötern sucht die Polizei nun gezielt einen bestimmten Zeugen. Die Ermittler hoffen auf entscheidende Hinweise in dem Fall. Der Unfallverursacher war geflüchtet.


Tabellenführer der 3. Liga
SVE will Erfolgsserie auch nach der Winterpause weiterführen
Am Samstag in einer Woche beginnt für die SV Elversberg das Unternehmen "Tabellenführung verteidigen". Das Gastspiel beim Tabellen-Dritten Wehen Wiesbaden wird zeigen, ob die SVE Defensivstärke, Offensivlust und Topform auch nach zwei Monaten Winterpause auf den Rasen zaubern kann.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja