Ein Grabstein auf einem muslimischen Gräberfeld. (Foto: picture alliance/dpa-Bildfunk)

Muslime dürfen in Homburg Tote im Tuch beerdigen

  15.11.2018 | 16:15 Uhr

In der Stadt Homburg können Muslime ihre Toten ab sofort nur in einem Tuch beerdigen. Bisher war das nur in einem Sarg aus Holz möglich. Der Stadt·rat in Homburg hat das jetzt geändert.

Die Beerdigung in einem Tuch hat in muslimischen Ländern Tradition. Die Muslime in Homburg sagen: Wir möchten unsere Toten auch hier in einem Tuch beerdigen. Der Stadt·rat in Homburg erlaubt das jetzt. Bisher war das im Saarland nur in der Stadt Merzig möglich.

Auch die Stadt Saarbrücken plant Beerdigungen in einem Tuch für Muslime. Der Stadt·rat muss noch zustimmen.

Nachricht anhören

Muslime dürfen in Homburg Tote im Tuch beerdigen
Audio
Muslime dürfen in Homburg Tote im Tuch beerdigen
In der Stadt Homburg können Muslime ihre Toten ab sofort nur in einem Tuch beerdigen. Bisher war das nur in einem Sarg aus Holz möglich. Der Stadt·rat in Homburg hat das jetzt geändert.


Wörterbuch


Gericht

Im Gericht versuchen Richter herauszufinden, ob jemand etwas Verbotenes getan hat – ob er gegen Gesetze verstoßen hat. Das Gericht legt auch fest, welche Strafe der Täter bekommt.

Artikel mit anderen teilen