Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges (Foto: Deutzmann_Imago)

Fußgänger stirbt bei Auto·unfall

  15.11.2018 | 16:15 Uhr

Ein Fuß·gänger ist am Samstag (10.November) in Saarbrücken-Burbach von einem Auto angefahren worden und gestorben. Der Mann war 49 Jahre alt. Der Auto·fahrer ist nach dem Unfall zunächst geflüchtet.

Der Fuß·gänger war um 22.00 Uhr in der Straße "Im Weyerbachtal" unterwegs. Dort wurde er von einem kleinen Bus angefahren und schwer verletzt. Der Fahrer des kleinen Busses ist einfach weiter·gefahren. Er hat sich nicht um den verletzten Mann gekümmert.

Andere Auto·fahrer haben den verletzten Mann entdeckt. Er kam in ein Krankenhaus. Dort ist es später gestorben.

Der Fahrer des kleinen Busses ist später zur Polizei gegangen. Er hat gesagt: Ich habe einen Mann angefahren und verletzt. Die Polizei sagt: Der Mann hatte Alkohol getrunken.

Nachricht anhören

Fußgänger stirbt bei Auto·unfall
Audio
Fußgänger stirbt bei Auto·unfall
Ein Fuß·gänger ist am Samstag (10.November) in Saarbrücken-Burbach von einem Auto angefahren worden und gestorben. Der Mann war 49 Jahre alt. Der Auto·fahrer ist nach dem Unfall zunächst geflüchtet.


Artikel mit anderen teilen