Das Logo des Max Ophüls Preises auf einer Fotowand (Foto: Pressefoto)

Betten für Jungfilmer gesucht

  22.11.2017 | 14:33 Uhr

Alle Jahre wieder sucht das Filmfestival Max Ophüls Preis Unterkünfte für die vielen jungen Filmschaffenden, die während der Festivalwoche in Saarbrücken sind. Da das Festival nicht für alle Teams die Hotelkosten übernehmen kann, können Ophüls-Fans einen Schlafplatz zur Verfügung stellen. Geld gibt es dafür zwar nicht, dafür aber ganz besondere Einblicke in die Welt der Filmschaffenden.

Für Filmliebhaber ist das Festival Max Ophüls Preis jedes Jahr die Gelegenheit, Kino- und Filmatmosphäre „live“ zu schnuppern. Wer ganz nah dran sein will, kann auch bei der nächsten Ausgabe vom 22. bis 28. Januar 2018 sein Herz für die Beteiligten zeigen und ihnen im Rahmen der Aktion "1 Bett für Jungfilmer“ während der Festivalwoche eine Schlafgelegenheit anbieten.

Freier Eintritt bei der Abschlussparty

Ob eine Couch im Wohnzimmer oder ein aufgestelltes Feldbett – jede Schlafmöglichkeit kann weiterhelfen. Als Dankeschön erhalten diejenigen, die sich an der Aktion beteiligen, nicht nur einen speziellen Blick in die Filmbranche Deutschlands, sondern auch ein Ticket für die Filmparty am 27. Januar 2019 im Saarbrücker E-Werk. Interessierte können sich unter office@max-ophuels-preis.de melden.

Artikel mit anderen teilen