Lexikon Saarbrücker Straßennamen (Foto: SR 1)

Aus dem Leben - Saarbrücken-Kenner Markus Philipp

  22.05.2019 | 15:05 Uhr

Das "Lexikon Saarbrücker Straßennamen" (Geistkirch Verlag) ist sein neuester "Streich". Markus Philipp hat sich wieder mal mit unbändiger Lust seiner Heimat gewidmet. Zu hören am Dienstag, 28. Mai, 20.04 Uhr, auf SR 3 Saarlandwelle.

Nach dem Buch über Saarbrücker Fahrscheine im Wandel der Zeit ("Nur ein kleines Stück Papier…?", ebenfalls Geistkirch) nun also eine Erläuterung der Namen aller 1761 Straßen Saarbrückens. Naja, fast aller – gut zwei Handvoll sperrten sich. Meist geht´s da um männliche Vornamen, deren historische Träger sich nicht ausmachen ließen. Aber natürlich ist die Bergbau-Zeit in vielen Straßennamen verewigt. Sogar zwei "rues" gibt’s in Saarbrücken! Die längste Saarbrücker Straße ist die Warndtstraße in Klarenthal (6263 Meter), die kürzeste die 13 Meter lange Philippinentreppe. Häufigster Saarbrücker Straßenname ist übrigens – nein, nicht Hauptstraße, sondern: Schulstraße! Und auf dem meistgeklauten Straßenschild Saarbrückens steht "Lyonerring". Wenn Diplom-Geograph Markus Philipp gerade keine Bücher schreibt oder als Verkehrsplaner seine Brötchen verdient, bietet er mit dem Verein "Geographie ohne Grenzen" spannende Touren durch Stadt und Umgebung an. Denn er ist auch noch seit 20 Jahren Gästeführer! Ein Mann, der das Saarland unter immer neuen, tollen Aspekten untersucht: wie gemacht für SR 3 "Aus dem Leben"!

Über all dies spricht Markus Philipp am Dienstag, 28. Mai, 20.04 Uhr, mit Moderator Uwe Jäger in "Aus dem Leben" auf SR 3 Saarlandwelle. Die SR 3-Hörerinnen und -Hörer können sich mit Fragen melden und mitreden!

Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf sr3.de.

Artikel mit anderen teilen