Wenn ein Warenhaus schließt

Neue Jobs für Kaufhof-Mitarbeiterinnen

Podcast "Das zählt. Mensch/Wirtschaft." [SR 3, Autorin: Karin Mayer / Moderation: Yvonne Schleinhege , 25.05.2021, Länge: 19:14 Min.]

  26.05.2021 | 09:48 Uhr

Im Oktober 2020 war Schluss: die Filiale von Karstadt/Kaufhof im saarländischen Neunkirchen wurde geschlossen. Viele Beschäftigte haben seit Jahrzehnten in dem Warenhaus gearbeitet. In den letzten Wochen vor der Schließung hat Karin Mayer einige von Ihnen immer getroffen und war auch an ihrem letzten Arbeitstag dabei.

Was die Wirtschaftsreporterinnen des SR beeindruckt hat, war der Zusammenhalt, die Verbundenheit der Mitarbeiter mit „ihrem“ Kaufhaus und der würdevolle „Abschied“. Ein gutes halbes Jahr nach Schließung des Warenhauses hat Karin Mayer mit ihrer Kollegin Yvonne Schleinhege aus der Writschaft auch darüber gesprochen, wie es den ehemaligen Mitarbeitern aktuell bei ihrer der Jobsuche in Corona-Zeiten geht.

Was sie antreibt, wie sie vorgehen, das ist Thema in "Das zählt. Mensch/Wirtschaft."mit Yvonne Schleinhege und Karin Mayer.


Podcast "Das zählt. Mensch/Wirtschaft."


Ob ein Kaufhaus schließt, Menschen über Werkverträge beschäftigt werden oder ein erfolgreiches neues Unternehmen entsteht: Die Folgen für Beschäftigte, Kunden und das gesellschaftliche Leben sind vielschichtig. Darüber berichten die Reporterinnen und Reporter der SR-Wirtschaftsredaktion in "Das zählt. MenschWirtschaft."

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja