Krimitipp (Foto: dpa)

Ellen Sandberg: "Das Erbe"

Ulli Wagner  

"Das Erbe" ist der bereits dritte Roman aus der Feder von Ellen Sandberg alias Inge Löhnig. Der mittlerweile in 5. Auflage erschiene Bestseller handelt von Gier, Macht, Verantwortung und Moral rund um das Erben. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Audio

Krimitipp: Ellen Sandberg - "Das Erbe"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 25.01.2020, Länge: 03:29 Min.]
Krimitipp: Ellen Sandberg - "Das Erbe"

Ellen Sandberg
"Das Erbe"

Verlag: Penguin
28. Oktober 2019
TB, 512 Seiten
ISBN: 978-3-328-10402-5
Preis: 15 Euro
E-Book: 12,99 Euro

Hörbuch: erschienen beim Hörverlag,
mit Thomas M. Meinhardt als Erzähler, für 14,99 Euro


Fazit

Krimigespräch: "Es geht um die Frage: Wie würde ich mich verhalten?"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Carmen Bachmann/Ulli Wagner, 28.01.2020, Länge: 03:39 Min.]
Krimigespräch: "Es geht um die Frage: Wie würde ich mich verhalten?"

Mit vielen Facetten und auf zwei Zeitebenen arbeitet Ellen Sandberg mit dem Erbe, dem privaten und gesellschaftlichen, dem Geschenk und der Bürde. "Das Erbe" ist ein tiefsinniger Roman über Gier und Macht, Verantwortung und Moral. Unweigerlich drängt sich die Frage auf: Wie würde ich entscheiden, wie schlägt mein moralischer Kompass aus? Dieser dritte Sandberg-Krimi macht nachdenklich und ist trotzdem immer auch spannend – sehr zu empfehlen.

Ulli Wagner


Die Autorin


Ellen Sandberg (Foto: Nelly Theobald)

Ellen Sandberg

Ellen Sandberg ist das Pseudonym einer erfolgreichen Münchner Autorin. So beschrieb es der Verlag, als „Die Vergessenen“, der erste Roman unter diesem Pseudonym, erschien. Mit "Der Verrat" hatte die Autorin im Rahmen der Literaturtage Saar 2019 zwei Auftritte in der Region hat und da wurde das Geheimnis gelüftet: Hinter Ellen Sandberg steckt Inge Löhnig. Die wurde 1957 in München geboren, ist ausgebildete Grafikdesignerin und hat als Art-Director für Werbeagenturen gearbeitet, sich also mehr mit der Verpackung eines Textes beschäftigt als mit dessen Inhalt, wie sie selbst sagt.

Wobei sie immer geschrieben hat, als Hobby sozusagen, bis 2007. Da erschien ihr erster Roman "Der Sünde Sold". Inzwischen ist Inge Löhnig längst Vollzeit-Schriftstellerin. Als Ellen Sandberg hat sie sich auf Spannungs- und Familienromane spezialisiert, jeder hat ein ganz eigenes Thema, das Setting spielt eher eine untergeordnete Rolle. Gleich die ersten beiden Sandberg-Romane standen wochenlang auf den Bestsellerlisten. Und auch der dritte, "Das Erbe", kommt sehr gut bei Leserinnen und Lesern an und ist inzwischen schon in der 5. Auflage.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja