Der Flohmarkt mit Moderator Michael Friemel  (Foto: SR)

Fischdibbe und Co.

Michael Friemel   28.10.2019 | 10:40 Uhr

„Herr Friemel, was koschdn´ die Neescherpupp hinne links?“ oder: „Kinnde Sie mol graad gugge, ob die Mudda-Goddes unnerum noch intakt is?“ Das sind so die Fragen, mit denen ich mich jede Woche beschäftigen muss, möglichst ohne dann bei der Antwort eine Miene zu verziehen. Wir sind nämlich live auf Sendung. Mit dem Flohmarkt im SR-Fernsehen...

Der SR-Flohmarkt, jeden Samstagabend – eine halbe Stunde ohne Netz und doppelten Boden. Wenn da eine Anruferin wissen will, ob die Madonna meiner Meinung nach gut in ihre Grotte passen würde, dann zücke ich das Metermaß und frage brav nach dem Maß der Grotte meiner Zuschauerin. Dass ich währenddessen verzweifelt versuche, hinter den Kulissen meiner Stirn an was anderes zu denken, bekommt – wenn´s gut geht – in diesem Moment niemand mit.

Woche für Woche verkaufen wir Fischdibbe in rauen Mengen. Das ganze Jahr über. Es kann rein statistisch im Saarland nach 20 Jahren SR-Flohmarkt keinen Haushalt mehr geben, in dem nicht mindestens ein Heringstopf im Schrank steht.

Los ging´s mit ein paar Zehntausend Zuschauern aus dem Saarland. Inzwischen schaut man uns in ganz Deutschland zu. Anrufer aus Sachsen starten Rückführungsaktionen für Erzgebirgeweihnachtsfiguren, die sie bei uns im Studio fernab der Heimat entdeckt haben. Aus Hamburg tönt uns am Telefon ein „Moin, Moin“ entgegen, während eine Anruferin aus Österreich schon in der Warteschleife hängt, um sich gleich eine Saarländische Lyonerpann zu kaufen. Als wir vor Jahren vom Donnerstag auf den Samstag gewandert sind, dachten alle: Das wird schwer, parallel zur Sportschau. Da werden ne Menge Frauen künftig in die Röhre schauen müssen.

Glauben wir der Quote heute, haben wir uns die Tabellenspitze gesichert. Inklusive ner Menge Kerle, die regelmäßig anrufen, und statt dem Tor des Monats auf die Milchkanne und das Modelauto der Woche warten. Schön so! Dann mal bis nächsten Samstag. Wenn es wieder heißt: „Herr Friemel, sinn die Kugeln vunn dem Schwarzwaldmädel noch gut feschd?!“

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja