Goldene Plätzchen 2016 - Gruppenfoto (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Das "Goldene Plätzchen 2016"

  19.11.2016 | 13:00 Uhr

Die leckersten Plätzchenrezepte des Jahres sind gefunden. Aus den zahlreichen Einsendungen waren die fünf originellsten und vielversprechendsten zum großen Backfinale am 19. November gegeneinander angetreten - und schlussendlich hat die kritische Fachjury entschieden: Der Titel "Das Goldene Plätzchen 2016" geht nach Eppelborn.


Auch in diesem Jahr gab es wieder viele, viele Rezepteinsendungen für das "Goldenen Plätzchen".

Die Bewerber mit den fünf aussichtsreichsten Kandidaten waren dann zum großen Plätzchen-Back-Wettbewerb am 19. November in der Backstube des Café Louis in Weiskirchen angetreten.

Nach dem Backen wurde dann von der Fachjury begutachtet, probiert und schließlich die Entscheidung gefällt: Das "Goldene Plätzchen 2016 geht an Benno Fries aus Eppelborn für seine Marzipanplätzchen mit Johannisbeergelee und Nuss-Nougatsternen, das "Silberne Plätzchen 2016" geht an Ilka Mink aus Wadgassen für ihre Schoko-Tannenbäumchen und der dritte Platz, das "Bronzene Plätzchen 2016", geht an Sina Maria Groß aus Lebach für ihre Sterntaler.

Als Preise gab es für alle fünf Backfinal-Teilnehmer eine Küchenmaschine und für die drei Gewinner je eine goldene, silberne oder bronzene Brosche - handgefertigt von Dominique Fox.

Fotogalerie

Die Finalisten-Rezepte zum Nachbacken

Das "Goldene Plätzchen" wird unterstützt von Bank 1 Saar und der Konditorei Louis.


Das Backbuch zum Golden Plätzchen

Buchtipp
Das Goldene Plätzchen - 25 Jahre Backvergnügen
25 Jahre Plätzchenbacken mit SR 3 Saarlandwelle. Der Wettbewerb „Das Goldene Plätzchen“ ist ein Dauerbrenner im Radio. Querschnitt durch die Rezepte eines Vierteljahrhunderts „Goldenes Plätzchen“ zusammengestellt und mit Bildern und klugen Gedanken zu einem Buch verarbeitet von Bernhard Stigulinszky - dem Erfinder des "Goldenen Plätzchens".


Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja