Deana Zinßmeister (Foto: Pressefoto)

Bestseller-Autorin Deana Zinßmeister

 

Die saarländische Autorin ist bekannt für ihre historischen Romane. Nun hat sie einen etwas anderen Roman geschrieben: "Die vergessene Heimat". In ihm erzählt sie die Geschichte ihrer Familie. Am 11. August war Deana Zinßmeister zu Gast in der SR 3-Talksendung mit Uwe Jäger, um von ihrer Familiengeschichte und die Arbeit an dem halbautobiographischen Roman zu erzählen. Das Gespräch gibt es als Podcast, in der Mediathek und auf YouTube.

„Das Hexenmal“, „Das Pestzeichen“ oder „Die Farbe des Goldes“ - historische Romane sind die Spezialität von Deana Zinßmeister.

Aus dem Leben: Deana Zinßmeister
Audio [SR 3, (c) SR/Uwe Jäger, 12.08.2020, Länge: 41:41 Min.]
Aus dem Leben: Deana Zinßmeister

In ihrem neuen Buch „Die vergessene Heimat“ taucht die Bestsellerautorin aus Heusweiler nun in ihre eigene Familiengeschichte ein. 2014 erkrankt ihr Vater an Demenz. Bei der Diagnose ahnt ihre Familie nicht, was sie erwartet. Der demente Vater plant und durchlebt noch einmal die Flucht der Familie kurz nach dem Mauerbau aus der DDR, die ihm und weiteren Familienmitgliedern die Freiheit brachte. In seinem verwirrten Zustand verwechselt er seine Tochter Deana mit seiner Frau – ihrer Mutter. Dabei plaudert er Details aus, über die zuvor in der Familie nie gesprochen wurden.

Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat (Foto: Goldmann Verlag)

Deana Zinßmeister
"Die vergessene Heimat"
Roman nach einer wahren Geschichte
Goldmann Verlag
TB, 21. September 2021
ISBN-13: 978-3442491001
Preis: 10 Euro

In ihrem halbautobiographischen Roman schildert Deana Zinßmeister, was sie, ihre Mutter und ihre Geschwister in dieser Zeit erlebt und erfahren haben. So ist nach einer Reihe von sehr erfolgreichen historischen Romanen Deana Zinßmeisters persönlichstes Buch entstanden, ein Roman nach ihrer Familiengeschichte. „Die vergessene Heimat“ erscheint am 21. September im Goldmann Verlag.

Am Dienstag, 11. August, war die Bestsellerautorin zu Gast in der Sendung "Aus dem Leben" von 20.04 bis 22.00 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle. Mit Moderator Uwe Jäger hat sie sich über die Arbeit an ihrem neuen Buch, über die Flucht ihrer Eltern aus der DDR und die Demenzerkrankung ihres Vaters unterhalten, die ihre Familie vor eine Zerreißprobe gestellt hat. 

Das Gespräch mit Deana Zinßmeißter gibt es als Podcast, in der Mediathek und auf YouTube.


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja