"Ein Nachmittag im Museum der unvergessenen Geräusche"

Museum der unvergessenen Geräusche

Ein ganz besonderes Hörspiel

Sally-Charell Delin   17.06.2018 | 11:57 Uhr

Der Autor und Hörspieldramaturg Christoph Buggert hat gemeinsam mit SR2 KulturRadio ein Hörspiel produziert. „Ein Nachmittag im Museum der unvergessenen Geräusche“ heißt das Stück, in dem Buggert sich mit Klängen und Geräuschen aus seinem eigenen Leben - genauer gesagt aus der Zeit gegen Ende des zweiten Weltkriegs - beschäftigt. Sally-Charell Delin hat sich das besondere Hörspiel bereits angehört.

Mehr Infos:

Wenn Sie auch einen "Nachmittag im Museum der unvergessenen Geräusche" verbringen wollen: Das Hörspiel läuft am 24. Juni um 17.04 Uhr hier bei SR2 Kulturradio.

Falls Sie so lange nicht warten möchten: Am Dienstag, den 19. Juni um 19.30 Uhr findet eine Voraufführung des Hörspiels im Kulturzentrum am Europabahnhof statt. Autor Christoph Buggert ist ebenfalls vor Ort. Der Eintritt für die öffentliche Voraufführung ist frei.


Die HörspielZeit bei SR 2:

Sonntag, 24. Juni 2018, 17.04 Uhr: HörspielZeit
Ein Nachmittag im Museum der unvergessenen Geräusche

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Canapé" vom 17.06.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen