Isabel Meiser und Natalia Malkova  (Foto: Stephan Presser)

Ein Mezzosopran auf Chansonreise

Im Gespräch: Isabel Meiser

mit Gerd Heger  

Sendung: Dienstag 25.09.2018 21.00 bis 22.30 Uhr

Sie kommt aus der Lüneburger Heide, lebt aber schon lange im Saarland: Isabel Meiser, ausgebildete Mezzosopranistin und angehende Musiktherapeutin, liebt seit einem Aufenthalt in Kanada auch die frankophone Musik. Céline Dion und ihre französischen Alben haben es ihr angetan. Jetzt versucht sie sich - zusammen mit der Pianistin Natalia Malkova - an ihrem ersten Chansonprogramm mit "reprises", also Coverversionen großer Chansons. Kann das gutgehen? Im Gespräch erklärt sie die Unterschied zwischen Oper und den kleinen "Drei-Minuten-Filmen".

Auf Christine fahren alle ab - auch in Deutschland

Am 21.9. auf dem Markt: das neue Album von Christine and the Queens. Die Französin wird schwer gehypt, nicht nur in Frankreich, sogar der Spiegel träumt von ihr. Seit ihrem letzten Album hat sich Héloise Létissier, wie ihr bürgerlicher Name lautet und die ursprünglich aus Nantes kommt, schwer verändert: Aus dem bravenden tanzenden Pop-Mädchen Christine ist eine androgyne Chris geworden, die Haare kurz, die Schuhe klobig. Sie hat sich neu erfunden. Barbara Kostolnik hat Christine and the Queens auch fürs RendezVous Chanson getroffen.

Christine and the Queens (Foto: picture alliance / dpa / Etienne Laurent)
Christine and the Queens

Zu hören sind:

Patricia Kaas, Louis Capart, Marie-Paule Belle, Julos Beaucarne, Noa, Yves Montand, Céline Dion, Coup d'Marron, Bérangère Palix, Antoine Villoutreix, Mélinée, Roman Didier, Michel Legrand, Christine and the Queens, Claudio Favari, Charles Aznavour und Jazzorchestra Europool.


SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

Julia Schilinski (Foto: Lars Blank)
Julia Schilinski

Beim Saarbrücker Altstadtfest traf sich zum fünften Mal das deutsche Lied mit dem französischen Chanson: Mit dabei waren vom 15. bis 17. Juni AnneliSe Roche, Lise Martin, Simon Chouf, Valentin und - auf deutscher Seite - Annett Kuhr, Julia Schilinski, Annika von Trier und Stephan Krawczyk. Die Konzerte sind von SR 2 KulturRadio aufgenommen worden und werden in der Wintersaison im RendezVous Chanson zu hören sein.


Bandes Déssinées in Deutschland

Spirou in Berlin (Foto: Flix Carlsen Verlag)
Spirou in Berlin

Neu bei SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


„Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!“

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und „Textmusik“ aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 21.00 bis 22.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen