"Wir versuchen, Erinnerungen an Live-Erlebnisse wachzuhalten"

"Wir versuchen, Erinnerungen an Live-Erlebnisse wachzuhalten"

Ein Gespräch mit Professor Eckart Altenmüller zum Musik-Erleben in Corona-Zeiten

Gabi Szarvas   16.01.2021 | 11:00 Uhr

Coronabedingt ist es seit einiger Zeit fast ganz still geworden - im Einzelhandel, in Schulen und nicht zuletzt auch in der Welt der Musik. Wie wichtig Live-Musik für uns Menschen ist und welche neurophysiologischen Prozesse der Musikwahrnehmung eine große Rolle spielen, erforscht Musikmediziner Eckart Altenmüller seit vielen Jahren.

Sendung: Samstag 16.01.2021 11.20 Uhr

Es sind ruhige Zeiten in diesen Wochen. Für Geschäfte, Restaurants und Schulen, Konzertsäle, Theater und Musikhochschulen. Chöre, Orchester und Bands treffen sich gar nicht oder höchstens sporadisch, sofern es Hygiene- und Abstandsregeln zulassen.

Konzerte finden, bis auf wenige Ausnahmen im Netz oder im Radio, keine statt. Dass Live-Musik aber lebensnotwendig für uns Menschen ist, weiß der Musikmediziner Eckart Altenmüller. Er erforscht seit vielen Jahren die neurophysiologischen Prozesse der Musikwahrnehmung, auch und gerade jetzt in Corona-Zeiten. Gabi Szarvas hat für die SR 2-MusikWelt mit dem Direktor des Institutes für Musikphysiologie und Musikermedizin an der Musikhochschule Hannover gesprochen.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 16.01.2021 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja