SR 2 KulturRadio: Podcast Medienwelt (Foto: SR)

Überschießende Immunreaktion - Haben die Medien in der Corona-Krise einen guten Job gemacht

"Medien - Cross und Quer" im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Es diskutieren: Kai Schmieding und Stephan Russ-Mohl  

Sendung: Samstag 28.11.2020 15.20 bis 15.35 Uhr

Wieder über 10 000 neue Infizierte! Wieder Hunderte Tote! Und die Intensivstationen füllen sich! Medienkonsumenten waren und sind in den letzten Monaten einem Corona-Dauerfeuer ausgesetzt, das viele verstört und beunruhigt, einige aber ziemlich genervt hat:. Waren es am Ende gar die Medien selbst, die aufgrund (vermeintlich?) unzulässiger Dramatisierung der Situation Gesellschaft und Politik vor sich hergetrieben haben. Andere widersprechen: Die Medien hätten, von einigen Ausnahmen abgesehen, bislang einen guten Job gemacht in dieser für alle so nicht gekannten Situation. Sie haben das getan, was ihre Pflicht ist: Informieren, gefährliche Entwicklungen beleuchten, solch zentrale Themen hinreichend aufgreifen, die die ganze Gesellschaft betreffen. Und wenn die Fakten nun mal alarmierend sind, dann müssen Journalisten die auch benennen, schonungslos aufklären - und auf keinen Fall ihre mündigen Nutzerinnen und Nutzer in Watte packen. 

Medien in der Corona-Krise – darüber diskutiert Kai Schmieding mit dem Medienwissenschafter Stephan Russ-Mohl.



Medien – Cross und Quer

samstags ab ca. 15.20 Uhr auf SR 2 KultuRadio

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten Fakten.

Kontakt: medien@sr.de

Team: Katrin Aue, Thomas Bimesdörfer, Stefan Forth, Manuela Schley, Kai Schmieding, Isabel Sonnabend

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja