Der diesjähigen Rede Nora Gomringer  (Foto: von Sally-Charell Delin)

Nora Gomringer: "(13) Anfänge und (12) gute Feenwünsche"

Literatur im Gespräch

mit Nora Gomringer  

Sendung: Mittwoch 28.07.2021 19.15 bis 20:00 Uhr

Ein Mitschnitt aus Studio Eins des Saarländischen Rundfunks vom 13.07.2021

Was gibt man jungen Menschen mit auf den Weg, die, gerade das Abitur in der Tasche, an der Schwelle zum Erwachsenenleben stehen? Noch zögernd, unentschlossen oder mit dem Plan in der Tasche und voller Tatendrang? Mitten in einer weltweiten Krise, die gemeinsames Feiern, Lernen, Planen, Reisen lange unterbunden hat?

"Ich war eine ziemlich nerdige Schülerin"

Die Abiturrede 2021 von Nora Gomringer
Audio [SR 2, Tilla Fuchs / Nora Gomringer , 28.07.2021, Länge: 45:50 Min.]
Die Abiturrede 2021 von Nora Gomringer

2021 trat die bekannte Lyrikerin und Bachmannpreisträgerin Nora Gomringer als Abiturrednerin im Saarland an: Vor rund 60 Schülerinnen und Schülern ließ die 41-Jährige ihre Jugend Revue passieren und verriet, was ihr als junge Einzelgängerin geholfen hat: welche Freundschaften und Erfahrungen, welche Gedichte, Sätze und Songtexte. Gute Wünsche und viele Fragen formuliert Nora Gomringer in ihrer Rede: denn wer sind ihre Gegenüber, die heute 18,19-Jährigen? Wer bewegt sie? Was treibt sie an? Wovon träumen sie?

Weltliteratur, maßgeschneidert für 18, 19-Jährige

Zur Rede an die Abiturientinnen und Abiturienten, veranstaltet vom Saarländischen Rundfunk, dem saarländischen Bildungsministerium und – in diesem Jahr neu dazugekommen -  von der Peter und Luise Hager-Stiftung, reisen jeden Sommer bedeutende deutschsprachige Autorinnen und Autoren ins Saarland. Seit 1999 waren etwa Herta Müller, Lukas Bärfuss, Anne Weber oder Clemens Meyer zu Gast. Die Texte ihrer Reden erscheinen in Buchform im saarländischen Conte Verlag.

Lyrikerin Nora Gomringer (Foto: (c) SR)
Nora Gomringer

Die Autorin:

Nora-Eugenie Gomringer, geboren 1980 in Neunkirchen/Saar, schreibt Lyrik und Essays, z. B. über Monster, Moden und Krankheiten und kombiniert Sprache mit Jazz oder bildender Kunst. Seit 2010 leitet sie das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg.


Mehr zum Thema im Archiv:

Nora Gomringers Abiturrede 2021
"Sie sind der Spiegel einer diversen Gesellschaft"
Zum Video der Veranstaltung vom 13. Juli 2021


Die Sendung ist nachhörbar auf SR2.de und in der ARD Audiothek.


Vorschau

4. August: Das Magazin

11. August: Nadine Schneider zu "Wohin ich immer gehe"

18. August: Das Magazin

25. August: Sandro Veronesi zu "Der Kolibri"

1. September: Das Magazin


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja