Cover: Cormac McCarthy - Stella Maris (Foto: Rowohlt Verlag)

U. a. Cormac McCarthy: „Stella Maris“

Literatur im Gespräch - Magazin

Jana Bohlmann  

Sendung: Dienstag 23.11.2022 19.15 bis 20.00 Uhr

Die Themen:

  • Meike Ulrike Stein zu Cormac McCarthy: „Stella Maris“, aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Dirk van Gunsteren, Rowohlt Verlag, 240 Seiten, 24 Euro
  • Michael Braun zu Ingeborg Bachmann und Max Frisch: „Wir haben es nicht gut gemacht – Der Briefwechsel“, 1039 Seiten, 40 Euro
  • Gespräch mit dem Autoren Max Richard Leßmann zu seinem Debüt „Liebe in Zeiten der Follower“, im November bei Kiepenheuer und Witsch erschienen
  • Moritz Klein zu Tina Pruschmann: „Bittere Wasser“, Rowohlt Verlag, 288 Seiten, 22 Euro
  • Der Hörbuchtipp: Thomas Bimesdörfer zu Erwin Rehling: „Ois ned gelong – Eine Landjugend“, Mandelbaum Verlag, Klangbuch mit einer CD, 25 Euro

Die Sendung ist nachhörbar auf SR2.de und in der ARD Audiothek.

U. a. Cormac McCarthy: „Stella Maris“
Audio [SR 2, Jana Bohlmann, 24.11.2022, Länge: 43:09 Min.]
U. a. Cormac McCarthy: „Stella Maris“


Vorschau

30. November: Jérome Ferrari zu „Nach seinem Bilde“

7. Dezember: Das Magazin

14. Dezember: Karen Duve zu "Sisi"

21. Dezember: Das Magazin


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja