Prager Lichterfest - der Altstädter Ring wird festlich beleuchtet (Foto: SR/Ute Werner)

Konzert aus Prag

Das Konzert am Montagabend auf SR 2 KulturRadio

 

Beim Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Prag in der Dvorák Hall unter der Leitung von Anu Tali standen Werke von Felix Mendelssohn, Wolfgang Amadeus Mozart, Benjamin Britten und Edward Elgar auf dem Programm. Die Solisten waren der Tenor Toby Spence und der Hornist Radek Baborák. Der Konzertmitschnitt vom 20. Januar erwartet Sie am Montagabend ab 20.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sendung: Montag 06.07.2020 20.04 bis 22.30 Uhr


Interpreten:

Rundfunk-Sinfonieorchester Prag
Anu Tali, Dirigentin
Toby Spence, Tenor
Radek Baborák, Horn

Auf dem Programm:

Felix Mendelssohn
Hebriden-Ouvertüre op. 26

Toby Spence in der Rolle des Captain Edward Fairfax (Oper Billy Budd) (Foto: ROH 2019 / Catherine Ahsmore)
Toby Spence in der Rolle des Captain Edward Fairfax (Oper Billy Budd)

Wolfgang Amadeus Mozart
Hornkonzert Es-Dur KV 447

Benjamin Britten
Serenade op. 31 für Tenor, Horn und Streicher

Edward Elgar
Enigma-Variationen op. 36

Aufnahme vom 20. Januar 2020 aus der Dvorák Hall, Rudolfinum in Prag
(Übernahme hr2 Kultur)


Konzert

Montags 20.04 bis 22.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Der Platz für die Konzertsaison der Europäischen Rundfunkunion (EBU): Live-Konzerte aus ganz Europa in thematischen Reihen mit allen Orchestern der Rundfunkanstalten, aber auch mit großen Kammermusikensembles. Dazwischen aktuelle Konzerte aus den Spielplänen der großen europäischen Orchester.

Kontakt: sr2@sr.de

Eine Übernahme von hr2 Kultur.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja