Die iranische Künstlerin Parastou Forouhar (Foto: dpa/Ismael Herrero)

Das Saarbrücker Gespräch mit Parastou Forouhar

Ein Gespräch mit Parastou Forouhar, Künstlerin

Moderation: Barbara Renno  

Parastou Forouhars Arbeiten stehen im Mittelpunkt der nächsten Einzelaussetellung der Stadtgalerie Saarbrücken, die mit dem Titel „Deadlines“ überschrieben ist. Dabei spielt das Thema Erinnerungen eine zentrale Rolle. SR-Kulturredakteurin Barbara Renno hat mit der Künstlerin gesprochen. Zu hören am Freitag ab 19.15 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sendung: Freitag 20.09.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

„Deadlines“ ist die nächste große Einzelausstellung der Stadtgalerie Saarbrücken überschrieben. Im Mittelpunkt stehen Arbeiten von Parastou Forouhar. Die im Iran geborene Künstlerin, die seit diesem Sommer als Professorin an der Kunsthochschule Mainz Bildende Kunst unterrichtet, bedient sich in ihren Werken west-östlicher Bildsprachen und reflektiert kulturelle Unterschiede. Eine zentrale Rolle spielt das Thema Erinnerung: 1998 sind Parastou Forouhars regimekritische Eltern vom iranischen Geheimdienst ermordet worden. Seither fährt sie jedes Jahr im November nach Teheran, um an das grausame Verbrechen zu erinnern.

Ihre Gedanken und ihre Trauer verarbeitet sie in komplexen Kunstwerken, die sich nur auf den ersten Blick einer gefälligen Ästhetik bedienen, das Grauen offenbart sich bei genauerem Hinsehen – ob in computergenerierten Zeichnungen, ornamentalen Schriftzeichen, Fotografien oder Videos.

Wie sehr versteht sich Parastou Forouhar als politische Künstlerin? Was kann sie davon an ihre Studierenden weitergeben? Und wie sehr ist sie ihrem Geburtsland – dem Iran – bis heute verbunden?


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen