Concerto Köln: "quinta essentia" / Geminiani

Concerto Köln: "quinta essentia" / Geminiani

Die CD der Woche

Von Gabi Szarvas  

Das Orchester Concerto Köln hat einige von Francesco Geminianis Kompositionen neu eingespielt und unter dem Label Berlin Classics veröffentlicht. Gabi Szarvas stellt Ihnen "quinta essentia" vor, unsere CD der Woche!

Sendung: Sonntag 22.09.2019 15.20 Uhr

Bach, Händel und Telemann, diese Namen hat jeder schon mal gehört, selbst, wenn er mit klassischer Musik wenig zu tun hat. Standardrepertoire, auch für das Alte Musik Ensemble Concerto Köln. Aber nur das Bekannte zu spielen, reicht den Musikern nicht. Seit fast 35 Jahren durchkämmen sie in die Archive, um vergessene Schätze zu heben. Aktuell Konzerte von Francesco Geminiani. Gabi Szarvas stellt die neue CD vor.

CD-Cover: Quinta Essentia, Concerto Köln (Foto: Berlin Classics)

Die neue CD:

„Quinta essentia“

Francesco Geminiani (1687–1762)

Concerto Köln (Foto: Harald Hoffmann)

Concerto grosso op. 2, Nr. 1 & 2
Concerto grosso op. 3, Nr. 1
Concerto grosso op. 4, Nr. 2
Concerto grosso op. 5, Nr. 5 & 6
Concerto grosso op. 7, Nr. 2 & 6

Concerto Köln

Berlin Classics
CD • 0301285BC
2 LP • 0301333BC

Mehr Infos auf:
https://berlin-classics-music.com/de/releases/geminiani-quinta-essentia-2/


Die CD der Woche

Jeden Sonntag stellen wir Ihnen um 15.20 Uhr im Kulturmagazin "Canapé" die "CD der Woche" vor.

Redaktion: Gabi Szarvas

Artikel mit anderen teilen