Sesamkartoffeln (Foto: SR 1/ Marlon Wilhelm)

Sesamkartoffeln

  21.05.2022 | 00:00 Uhr

Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

Rezept der Woche: Sesamkartoffeln
Audio
Rezept der Woche: Sesamkartoffeln


vegan


Zutaten für 3 - 4 Portionen:

  • Olivenöl
  • 3 EL Sesamkörner
  • 2 EL Schwarzkümmel
  • ca. 850 g möglichst dünnschalige, festkochende Kartoffeln
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 TL ganzer Kreuzkümmel
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Fenchelsamen
  • Salz


Zubereitung:

Ein Backblech dünn mit Olivenöl bepinseln. Sesam und Schwarzkümmel in einer Schüssel vermischen und auf das Blech streuen.

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten, abtrocknen und längs halbieren. Die Kartoffelhälften mit der Schnitthälfte nach unten auf ein Schneidebrett zwischen zwei Holzstäbchen legen, z.B. Essstäbchen. Die Kartoffeln dann im Abstand von ca. 5mm einschneiden. Die Stäbchen verhindern dabei, dass die Kartoffeln ganz durchgeschnitten werden. Die Kartoffeln mit der Schnitthälfte nach unten auf das Backblech legen.

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Korianderkörner, Kreuzkümmel, Senfkörner und Fenchelsamen mit 1 TL Salz in einem Mörser zerstoßen, die Gewürzmischung muss dabei nicht ganz fein werden. In einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl vermischen und auf den Kartoffeln verteilen. Mit einem Pinsel noch etwas verstreichen, dann das Blech für 30 bis 40 Minuten in den Ofen schieben, bis die Kartoffeln weich sind.

Die Kartoffeln als Beilage servieren, z.B. zu gegrilltem Spargel, oder als eigenständiges Gericht mit Tsatsiki oder Kräuterquark.


Tipp: Der Schwarzkümmel kann auch weggelassen werden, dann mehr Sesam nehmen.


Zubereitungszeit: ca. . 1 Stunde


Tsatsiki

vegetarisch


Zutaten für 3 - 4 Portionen:

  • 1 kleine Bio-Salatgurke
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g griechischer Joghurt
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl


Zubereitung:

Die Gurke teilweise schälen, d.h. etwa gleich breite Streifen abschälen und stehen lassen. Die Gurke längs halbieren, mit einem Kugelausstecher oder Teelöffel entkernen und mittelfein raspeln. In ein Sieb geben, mit Salz mischen und ca. 10 Minuten lang ziehen lassen.

Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken oder durch eine Presse drücken. Etwas Salz zugeben und mit einem schweren Messer oder Küchenbeil zu Mus zerreiben.

Den Joghurt in einer Schüssel mit dem Knoblauch, Pfeffer und Olivenöl mischen. Die Gurkenraspeln gründlich ausdrücken, dann unter den Joghurt mischen. Vorsichtig mit Salz abschmecken, wahrscheinlich ist aber keines mehr nötig.


Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


Kräuterquark

vegetarisch


Zutaten für ca. 3 - 4 Portionen:

  • 350 g Quark, Topfen oder Bibeleskaes
  • 20 g Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • ½ Bd. Petersilie
  • Pfeffer
  • 2 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl oder anderes hochwertiges Öl


Zubereitung

Quark, Topfen oder Bibeleskaes mit der Sahne glattrühren.

Knoblauch schälen und fein hacken oder durch eine Presse drücken. Salz zugeben und mit einem breiten Messer oder Küchenbeil zu Mus zerreiben, zum Quark geben. Schnittlauch und Petersilie fein hacken, ebenfalls zum Quark geben, Pfeffer darüber mahlen und Öl dazu gießen, alles gründlich verrühren und ziehen lassen.

Tipp: Topfen ist fester Quark aus Bayern oder Österreich, Bibeleskaes eine gehaltvolle Sorte aus dem Elsass.


Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja