Fish’n’Zucchini’n‘Chips (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Fish’n’Zucchini’n‘Chips

  18.05.2019 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.



für 3 bis 4 Portionen:

  • 450 bis 500 g möglichst kleine festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl + Mehl zum Bestäuben
  • 125 ml Hefeweizenbier
  • Muskat
  • ½ TL Raz-el-Hanout oder Curry (nach Belieben)
  • 150 bis 200 g Zucchini, 2 kleine oder 1 mittelgroßer bis großer
  • Salz
  • ca. 10 Sardellenfilets, eingelegt in Olivenöl
  • 150 ml geschmacksneutrales Öl
  • 400 bis 450 g Schellfischfilet oder anderes weißes Fischfilet
  • Pfeffer
  • 50 g Panko (japanische Semmelbrösel)


Zubereitung

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln mit Schale je nach Größe längs halbieren oder vierteln, in einer Auflaufform, in der sie nebeneinander liegen können, mit dem Olivenöl vermischen und ca. 35 Minuten lang im Ofen backen, bis sie außen goldbraun und innen weich sind. Die Hitze dann auf 80° reduzieren.

In der Zwischenzeit die Eier trennen, die Eigelb mit Mehl, Bier, Salz, frisch geriebenem Muskat und evt. einer der Gewürzmischungen zu einem Teig rühren. Die Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz zu Schnee steif schlagen, ein Drittel davon in den Teig rühren, den Rest vorsichtig unterheben.

Bei den Zucchini die Enden abschneiden, die Zucchini mit der Aufschnittmaschine in 2,5 mm dicke Scheiben schneiden. In ein Sieb geben und beide Seiten salzen, dabei darauf achten, dass jeweils zwei Scheiben so zusammen bleiben, wie sie geschnitten wurden. Nach ca. 10 Minuten die Zucchini zwischen Küchenkrepp trocken tupfen. Zwischen jeweils zwei zusammengehörige Scheiben ein bis anderthalb Sardellenfilets legen und die Zucchinischeiben zusammen drücken. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die doppelten Zucchinischeiben beidseitig mit Mehl bestäuben, durch den Bierteig ziehen und in der Pfanne knusprig braten, dabei einmal wenden. Fertige Zucchini auf einer doppelten Lage Küchenkrepp auf ein Backblech legen und zu den Kartoffeln in den Ofen mit reduzierter Temperatur schieben. Dann die nächste Portion zubereiten.

Das Fischfilet schräg in ca. acht Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und leicht bemehlen. Durch den Bierteig ziehen, dann auf einem Teller im Panko wälzen und in der Pfanne braten, falls nötig noch etwas Öl zugeben.

Die Kartoffeln salzen, mit Fisch, Zucchini und beliebiger Chilisauce oder Mayonnaise servieren.


Tipp:
Wer keine Sardellen mag, schneidet die Zucchinischeiben 5 mm dick und bäckt sie wie beschrieben aus.


Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen