Blumenkohl - polnische Art (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Blumenkohl polnische Art

  14.07.2018 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.


Zutaten für 2 bis 3 Portionen:

  • 2 Eier
  • 1 Blumenkohl
  • Salz
  • 125 g Butter
  • 40 g Panko (japanische Semmelbrösel) oder normale Semmelbrösel
  • ¼ Bund glatte Petersilie
  • 2 Zweige Bohnenkraut oder Thymian
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Shichimi Togarashi (japanische Gewürzmischung mit Chili) oder Chiliflocken, nach Belieben
  • Zitrone


Zubereitung

Die Eier im Eierkocher oder in kochendem Wasser ca. 8 Minuten lang hart kochen, dann in kaltes Wasser legen.

Blumenkohl polnische Art
Audio
Blumenkohl polnische Art

Den Blumenkohl in nicht zu kleine Röschen teilen und in Salzwasser, in einem Dämpfeinsatz oder -aufsatz oder im Dampfgarer bissfest garen, das dauert 6 bis 8 Minuten.

Die Eier schälen und auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken, bis das Eigelb fein krümelig ist und das Eiweiß in kleinen Stücken.

Eine Kasserolle erhitzen, die Butter darin schmelzen und die Semmelbrösel darin ca. 2 Minuten anrösten. Von der Petersilie die Blättchen abzupfen, von Bohnenkraut oder Thymian abstreifen, jeweils fein schneiden und mit den Eiern in die Kasserolle geben. Hitze etwas reduzieren und die Masse noch drei bis vier Minuten weiter braten, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Shichimi Togarashi und etwas abgeriebener Zitronenschale würzen.

Den Blumenkohl aus dem Wasser oder Dämpfer nehmen und in der Eiermasse wälzen. Mit Salzkartoffeln servieren.


Tipp:
Die Eier-Brösel-Mischung passt auch zu anderen Gemüsesorten.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen