Ilse Delange - Changes (Foto: Embassy of Music)

Ilse Delange - Changes

  22.05.2020 | 19:00 Uhr

Ilse DeLange ist als Stimme der Common Linnets bekannt. Jetzt hat die Musikerin ein neues Solo-Album am Start. Ihre Musik: Pop mit einer Prise Country - ganz wie die Common Linnets, nur eben diesmal ohne Band.

In ihrer Heimat, den Niederlanden, ist sie seit 1998 ein Star. Ihre Alben landen dort regelmäßig ganz oben in den Charts und greifen Gold und Platin ab. Den ersten Plattenvertrag hat Ilse aber in den USA, in Nashville, der Heimat der Country-Musik, unterschrieben. Zuhause in Holland war der Markt einfach noch nicht reif für diese Musikrichtung. Doch das hat sich gründlich geändert.

In Deutschland kennt man Ilse de Lange bisher eher als Sängerin der Common Linnets. Seit kurzem macht sie aber Furore, weil sie bei der neuen Staffel von 'Sing meinen Song' dabei ist. "Als die Teilnahme bestätigt wurde", sagt sie, "habe ich innerhalb von drei Wochen das komplette neue Album geschrieben."

Wer durch die aktuellen Songs auf 'Changes' Lust bekommt, auch mal ein paar ältere Hits zu hören, wird schon gleich auf dem neuen Album fündig: Die letzten vier Titel sind Hits aus ihrer bisherigen Karriere in den Niederlanden.


Auch Thema auf SR 1 am 22.05.2020 in der Sendung 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja