Eric Clapton Happy Xmas  (Foto: Universal Music)

Eric Clapton - Happy Xmas

  12.12.2018 | 09:00 Uhr

Von Eric Clapton würde man jetzt nicht unbedingt ein Weihnachtsalbum erwarten. Auf 'Happy Xmas' singt 'Mr. Slowhand' jedoch richtige Weihnachts-Klassiker. Aber nicht nur.

So hat Eric Clapton den Titel 'For Love On Christmas Day' selbst extra für dieses neue Album geschrieben. Und er hat auch einige Songs darauf gepackt, die nicht so bekannt sind. In den 14 Liedern gibt es also richtig was zu entdecken.

Auch das Cover ist besonders: Darauf ist kein Foto von Eric Clapton, einem Weihnachtsbaum oder so zu sehen. Er hat das Cover höchstpersönlich gezeichnet. Überhaupt hat er ziemlich viel Einfluss nehmen wollen und auch genommen. Er hat selbst am Mischpult gesessen.

Eric Clapton ist einer besten und bedeutendsten Gitarristen weltweit. Da liegt die Vermutung nah, dass wenn so einer ein Weihnachts-Album macht, es nach ihm selbst klingt. Oder wird der Blueser und Rocker etwa am Ende durch den Weihnachtskitsch weichgespült? Weder noch.

Dafür sorgt schon Simon Climie, mit dem er das Album zusammen auf die Beine gestellt hat. Ihn kennen wir als ein Teil des Pop-Duos Climie Fisher, das Hits wie 'Love Changes' landen konnte. Seit den 90ern macht Simon Climie jetzt schon mit Eric Clapton zusammen Platten als Produzent. Die beiden sind also ein eingespieltes Team.

Das Weihnachts-Album 'Happy Xmas' ist sowohl etwas für Clapton-Fans, als auch für die, die es etwas besinnlicher haben wollen. Auf der normalen Version sind übrigens 14 Songs zu finden, auf der Deluxe-Edition nur zwei mehr.


Dieses Album hat SR 1 am 12.12.2018 auch in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen