Wincent Weiss (Foto: Universal Music / Marvin Ströter)

Neuer Song von Wincent Weiss

  27.01.2021 | 21:47 Uhr

Mit viel Zuversicht und dem Ziel, uns allen Mut zu machen, meldet sich Wincent Weiss zurück: Seinen neuen Song "Wer wenn nicht wir" hat er einen Tag nach seinem 28. Geburtstag veröffentlicht.

Der Song gibt uns schon einen Vorgeschmack auf das neue Album, das Wincent Weiss in Arbeit hat. "Wer wenn nicht wir" handelt von echten Freundschaften und davon, wie sie uns in diesen schweren Zeiten helfen.

Bei einem jungen Sänger wie Wincent Weiss könnte man dabei auf den Gedanken kommen, dass er seine Freundschaften wohl, wie die jungen Leute heute, eher online auslebt. Aber weit gefehlt. Wincent fühlt sich selbst nicht als Teil der "Generation Smartphone". Mit Technik hatte er generell immer sehr wenig zu tun, erzählt er: "Das sagen ja immer alle, dass ich Generation Smartphone bin. Aber als ich aufgewachsen bin, bin ich mit einem Kassettenspieler und einem Walkman durch die Gegend gelaufen. Ich bin mit 'Die drei Fragezeichen' aufgewachsen, und dann hatte ich irgendwann mal meinen eigenen CD-Player und meine erste Rammstein-Platte und hatte, glaube ich, mit 17, 18 das erste Mal ein Smartphone."

Das ist ziemlich überraschend. Denn schließlich wurde Wincent ja über die Video-Plattform YouTube bekannt. Doch privat ist er überhaupt nicht in der YouTube-Community unterwegs: "Ich kenne die tatsächlich alle gar nicht, vor allem nicht die Musiker. Ich kenne vielleicht zwei, drei persönlich, aber keinen der Musik macht, sondern eher Leute die Tutorials machen", so der Sänger.

Aber möglicherweise ist gerade das sein Erfolgsrezept: Vielleicht kann er so gut arbeiten, weil er so wenig im virtuellen Raum abhängt. Das Ergebnis seiner Arbeit, sein drittes Album, heißt "Vielleicht irgendwann". Doch dessen Publikation ist gar nicht mehr so unbestimmt: Wincent Weiss-Fans sollten sich schon mal den 14. Mai vormerken ...

Das Video zur neuen Single ist übrigens richtig lustig geworden. Viele Promis sind auch dabei: Wincent liefert sich zum Beispiel eine Art "Bad-Taste"-Contest mit Johannes Oerding im 80er-Jahre-Sport-Outfit, und spielt außerdem die Kuss-Szene in "Spiderman" mit ihm nach. Er reitet mit Joko Winterscheid auf einem Drachen, und besonders herzerwärmend sind Wincent und Joko am Bug der "Titanik".

Außerdem wird Wincent von Kai Pflaume beim Joggen abgezogen und fliegt auf einem Spitz durch die Luft, der wohl so eine Art "Fuchur" aus der "Unendlichen Geschichte" sein soll. Lustig ist auch Wincents Kampf mit einem Lichtschwert - gegen ein Kind in Yoda-Verkleidung: Wincent kriegt eins über und das Kind freut sich wie ein König ... :-)


Auch Thema auf SR 1 am 22.01.2021 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' und am 28.01.2021 in 'Dein Morgen im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja