Emmes Plakat 2024 (Foto: Veranstalter)

SR 1 Party auf der EMMES

 

Saarlouis feiert 2024 wieder die EMMES - und SR 1 ist beim größten Stadtfest im Saarland erneut mit von der Partie. Zum Abschluss des dreitägigen Feier-Marathons sorgen am 1. Juni auf der SR 1-Bühne Philipp Dittberner, Il Civetto, Skaver, Dreierpasch und Carstn für ausgelassene Stimmung!

SR 1 Abend auf der EMMES

Samstag, 01.06.2024
ab 18 Uhr
Saarlouis
Großer Markt

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2024 feiert Saarlouis wieder die EMMES! Das größte Stadtfest des Saarlandes bildet traditionell den Höhepunkt der 'Saarlouiser Woche': Drei Tage lang herrscht Partystimmung auf dem Großen Markt und in den angrenzenden Straßen.

Saarlouis verwandelt sich dabei in ein riesiges Freiluft-Restaurant mit einer großen Vielfalt an kulinarischen Angeboten. Und auf den Bühnen wird ein umfangreiches Programm für Groß und Klein sowie Alt und Jung geboten.

SR 1 freut sich auf Euch!

Ein besonderer Höhepunkt der EMMES ist immer der große SR 1-Abend am Samstag, der auch in diesem Jahr wieder ein glanzvolles Abschluss-Highlight setzt. Auf der Hauptbühne am Großen Markt erwarten Euch diesmal exklusiv, kostenlos, live und open air (Änderungen und zeitliche Verschiebungen sind möglich):

Dreierpasch (Foto: Kolja-Koglin)

18 Uhr: Dreierpasch

Hinter „Dreierpasch“ verbergen sich die beiden saarländischen Vollblutmusiker Kolja Koglin und Tobias Rößler. Der Stil des Duos kennzeichnet sich durch ausgefeilte und raffinierte akustische Arrangements oder bekannte Songs im ganz eigenen Gewand - oft auch in Verbindung mit Loop-Station, die gekonnt wie ein dritter Musiker eingesetzt wird und somit die Bedeutung des Bandnamens erahnen lässt.

Das Duo hat sich längst über seine saarländische Heimat hinaus einen Namen gemacht: „Dreierpasch“ sind auf Bühnen in ganz Deutschland und der Großregion Saar-Lor-Lux unterwegs. Hinzu kommen Auftritte für Rundfunk und Fernsehen. Bei der EMMES feiern die Saarlouiser Kulturpreisträger Tobias Rößler und Kolja Koglin ein Heimspiel.


Skaver (Foto: Band)

19 Uhr: Skaver

Hasselhof trifft Charly Lownoise, Haddaway trifft Deichkind, Patrice trifft DJ Bobo, Michael Jackson spielt Tetris und The Offspring schaut dabei zu - die Band Skaver spielt Songs, die jeder kennt, zum Mitfeiern und Abtanzen. Die Musiker schnappen sich Ohrwürmer und Hits aus den 90ern und upcyceln diese zu tanzbaren Ska-Songs.

Wenn Skaver die SR 1-Bühne bei der EMMES betreten, wird es voll: Denn zu der Besetzung gehört eine vierköpfige Bläsersection so wie in den 90ern und 2000ern Jahren bei der erfolgreichen Ska-Band "The Roostars“. Dazu gibt es noch ordentlich Druck von der Rhythmus-Abteilung. Den Gesang und die Animation des Publikums übernimmt Mark „El Rotzi“ Rottländer, der unter anderem als Keyboarder und Background-Sänger von Oku & The Reggaerockers bekannt ist.


Mitglieder von 'Il Civetto' (Foto: Seven.One)

20.15 Uhr: Il Civetto

Die Anfänge der Berliner Band mit dem italienischen Namen liegen in Berliner Techno Clubs. Heute spielen die Fusion-Pop-Musiker Konzerte vor über tausend Menschen. Kürzlich ist das neue Album 'Liebe auf Eis' der Gruppe erschienen. Mit Liedern über toxische Männlichkeit, eine Welt im Taumel und einigen der strahlendsten Melodien ihrer bisherigen Karriere hat sich Il Civetto noch einmal gänzlich neu erfunden.

Zurzeit ist die Band auf Tour. Am EMMES-Samstag legt sie auf der SR 1-Bühne einen Zwischenstopp ein. Und: Wenn Il Civetto kommen, geht eigentlich immer die Sonne auf: "Wir können uns das auch nicht erklären", sagt Sänger Leon Keiditsch und ergänzt: "Aber in diesem Jahr ist das immer wieder passiert - dass es aufhört zu regnen, sobald wir bei einem Festival auf die Bühne gehen. Vorher Regen, nachher Regen, bei unserem Auftritt scheint die Sonne. Es ist ein bisschen unheimlich." Beste Aussichten also auf einen sonnigen Auftritt auf der SR 1-Bühne!


Philipp Dittberner (Foto: Hannes Meier)

21.35 Uhr: Philipp Dittberner

Die SR 1-Hörerinnen und Hörer kennen Philipp Dittberner bereits. Bei seinen Live-Shows beim Halberg Open Air und dem Saarbrücker Altstadtfest hat der Berliner Sänger und Songschreiber die Menge überzeugt.

Bekannt wurde Philipp Dittberner durch seine Radiohits "Wolke 4" und "Das ist dein Leben". 2022 erreichte er mit seinem Format "Songs für Fremde" Millionen Zuschauer auf TikTok und Instagram. Zudem ging sein Hit “Wolke 4” erneut auf Platz eins der TikTok-Charts. Und der 2022 erschienene Song "Irgendwas dazwischen" wurde täglich über 65.000 mal gestreamt.

Die Single war ein Vorgeschmack auf das neue, dritte Album "Alles ist ein Augenblick" des Musikers. Der Longplayer reflektiert Liebe und Freundschaft mit emotionaler Tiefe. Darauf ist auch der Track "Ein Zuhause" zu finden - ein politisches Stück mit Herbert Grönemeyer, das Brücken zwischen Generationen schlägt. "Hier, in dieser Stadt" sampelt dagegen Hildegard Knef und erforscht seine Hassliebe zur Hauptstadt.

Das Pop-Album vereint intime und intensive Momente und zeigt, wie Dittberner Gefühl und Klang meisterhaft miteinander verwebt. Und das wird sicherlich auch bei seinem Auftritt in Saarlouis der Fall sein.


Feuerwerk zum Abschluss der EMMES (Foto: Dirk Guldner)

23 Uhr: Musikfeuerwerk

Zum funkelnden Abschluss der EMMES erleuchtet traditionell um 23 Uhr ein gigantisches Musikfeuerwerk den Saarlouiser Nachthimmel.


CARSTN (Foto: Carsten Michels)

Nach dem Feuerwerk: Carstn

Im Anschluss an das Musikfeuerwerk geht die Party auf der SR 1-Bühne aber noch weiter. Carstn bringt den großen Markt zum Abtanzen! Der DJ und Produzent aus dem Saarland hat die leuchtende Farbe Gelb zu seinem Markenzeichen gemacht. Seine Musik kombiniert Dance- und Pop-Elemente und besticht durch einen unkomplizierten, fröhlichen Vibe.

Carstns erster großer Erfolg war der Song "Honey" im Jahr 2018, die zur offiziellen Hymne des „Unser Ding Tropical Mountain Festivals“ wurde, wo er mittlerweile einen festen Platz als Resident DJ hat. Inzwischen hat er über 40 Veröffentlichungen mit zusammen bereits über 150 Millionen Streams auf Spotify vorzuweisen. Unter den Erfolgen des Saarländers sind der offizielle Jubiläums-Remix von Anastacias Welthit "I'm Outta Love“.

Auch sein Live-Profil konnte Carstn unter anderem mit dem Opening für "Lost Frequencies" und einem Aufritt im legendären „Printworks London“ zusammen mit Goldfish weiter ausbauen. Bei der Emmes feiert der Saarländer nun ein Heimspiel unter dem Motto: „Carstn Music Is Happy Music“!


Jessica Ziegler (Foto: SR 1 / Privat)


Durch den Abend führt SR 1-Moderatorin Jessica Ziegler.


Weitere Informationen zum kompletten EMMES-Programm unter www.saarlouis.de


Noch ein Highlight

28.05.2024
Familienaktionstag in Saarlouis
Bevor die EMMES so richtig los geht, laden die Stadt Saarlouis und SR 1 am 28. Mai schon zum Feiern ein. In diesem Jahr lautet das Motto „Simsala Grimm“.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja