SR 1 Kinosommer: Kino am See (Foto: Veranstalter)

SR 1 Kinosommer 2024

 

Termin: 31.05.2024 bis 01.06.2024


Der 'SR 1 Kinosommer' ist auch 2024 wieder auf Tour. Auf einer Riesen-Leinwand gibt es open air aktuelle Filme und Klassiker zu sehen.


31.05. + 01.06.2024 : Open Air Kino am Bostalsee

Ort: Nohfelden, Festwiese Bostalsee

Gezeigt werden:

 (Foto: Telepool)

Francis Bartek, ein wohlhabender Unternehmer und alleinerziehender Vater von drei erwachsenen Kindern, hat genug von ihrem Lebensstil, der auf seine Kosten geht. Entschlossen seinen Kindern eine Lektion zu erteilen, täuscht er vor, pleite zu sein und von der Polizei gesucht zu werden. Plötzlich sind seine Kinder gezwungen, zum ersten Mal in ihrem Leben Verantwortung zu übernehmen und zu arbeiten, um sich selbst und die Familie zu versorgen.


Filmplakat "Gut gegen Nordwind" (Foto: sonypictures)

Emma und Leo lernen sich übers Internet kennen - nicht mit Hilfe einer der vielen Single-Börsen, sondern per Zufall, wie er nur im Internet passieren kann. "Gut gegen Nordwind" ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellerromans von Daniel Glattauer und handelt von einer Liebesgeschichte der "Generation Whatsapp".


Filmstart ist jeweils um 21.30 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Es stehen bestuhlte Plätze zur Verfügung.


29.06.2024 : Open Air Kino am Heizkraftwerk Römerbrücke

Ort: Saarbrücken, Heizkraftwerk Römerbrücke

"Energie SaarLorLux AG" feiert vom 28. bis 30. Juni 2024 das 60-jährige Bestehen der Kraftwerke an der Römerbrücke in Saarbrücken und öffnet die Türen für die Bevölkerung. Am Jubiläumswochenende erwartet die Gäste ein Programm für Groß und Klein, zu dem auch ein Open-Air-Kinoabend gehört.

Gezeigt wird

  • am 29.06.2024: „Argylle“

Plakat "Argylle" (Foto: Universal Pictures)

Elly Conway lebt zurückgezogen mit ihrer Katze Alfie und schreibt an ihrer Spionage-Romanreihe rund um die gefährlichen Abenteuer des Spions Argylle. Eines Tages entdeckt sie, dass sie übernatürliche Kräfte besitzt, denn ihre Romanreihe scheint zum Leben erwacht zu sein. Zusammen mit Alfie und dem an einer Katzenallergie leidenden Spion Aidan begibt sie sich auf eine Mission mit vielen Gefahren und Hindernissen..


Der Einlass erfolgt um 20 Uhr, Filmbeginn ist um zirka 21 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Zudem gibt es Gratis-Popcorn.


19.07. + 20.07.2024 : Kino auf der Burg

Ort: Rehlingen-Siersburg, Burg Siersberg

Weitere Informationen folgen in Kürze.


02.08.2024 : Inklusives Kino am Schloss

Ort: Saarbrücken, Saarbrücker Schloss

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Als Kinoveranstaltung mit Auslegung auf Inklusivität wird es besondere Wege für Rollstuhlfahrer und -fahrerinnen geben. Der Film wird mit Untertiteln ausgestrahlt, eine Audio-Deskription über Kopfhörer wird ebenfalls zur Verfügung gestellt.


09.08. + 10.08.2024 : Open Air Kino Homburg

Weitere Informationen folgen in Kürze.


14.08. + 15.08. + 16.08.2024: Kino am Lokschuppen

Ort: Dillingen, Lokschuppen

Gezeigt werden:

Special Edition Cover des Films "Der dritte Mann" (Foto: London Film Productions)

Der amerikanischer Autor Holly Martins reist ins Wien der Nachkriegszeit, um einem Jobangebot nachzugehen, das ein Freund ihm angeboten hat. Doch als der Freund unerwartet stirbt, beginnt Martins zu recherchieren und gelangt immer tiefer in die Kriminalität Wiens hinein. "Der dritte Mann", ein Klassiker in schwarz-weiß von 1949 begeistert Zuschauende noch heute – zum Beispiel mit einer wilden Verfolgungsjagd durch die Wiener Kanalisation und außergewöhnlichen Kameraperspektiven.


Filmcover von "Blues Brothers" (Foto: Universal Pictures)

Jake Blues, soeben aus dem Gefängnis entlassen, besucht mit seinem Bruder Elwood das Waisenhaus, in dem sie als Kinder aufgewachsen sind. Doch das soll wegen Schulden an den Staat verkauft werden. Um es zu retten – und das Geld dafür auf ehrliche Art zu beschaffen – erwecken die Brüder ihre alte Musikgruppe wieder zum Leben: die "Blues Brother Band". Trotzdem gibt es bald wieder Stress mit der Polizei – wilde Verfolgungsjagden und Schusswechsel. Schaffen sie es am Ende das Waisenhaus zu retten, ohne geschnappt zu werden?


Filmcover von "Alles steht Kopf 2" (Foto: Walt Disney Pictures / Pixar)

Fast zehn Jahre nach "Alles steht Kopf" geht Rileys Geschichte nun endlich weiter. Während sich die Elfjährige im ersten Teil mit dem Umzug ihrer Familie nach San Francisco abfinden musste, erzählt der zweite Teil nun von Rileys Teenagerzeit und dem damit einhergehenden Gefühlschaos. Neben den altbekannten Emotionen Freude, Wut, Angst, Ekel und Kummer kommen weitere hinzu, die alles durcheinanderbringen. Zum Beispiel Zweifel, Neid und Null Bock.


Der Einlass erfolgt jeweils um 20 Uhr, Filmbeginn ist um 21 Uhr.

Der Eintritt kostet 5,- Euro pro Person (Kinder bis zwölf Jahre: 3,- Euro pro Person)


27.09. + 28.09.2024: Autokino Eppelborn

Ort: Eppelborn, Sportplatz Hierscheid

Gezeigt werden:

Filmcover von "Pretty Woman" (Foto: Touchstone Pictures, Silver Screen Partners IV )

Edward Lewis ist aufgrund eines Business-Trips in Los Angeles. Dort trifft er auf die Prostituierte Vivian, mit der er sogar eine Nacht verbringt. Doch bei einer einzigen Nacht bleibt es nicht, denn Edward bittet Vivian, eine Woche lang bei ihm zu bleiben. Dabei taucht Vivian in eine für sie komplett neue Welt ein. Doch je mehr Zeit sie zusammen verbringen, desto mehr spüren sie eine Anziehung zueinander. Ob das ein gutes Ende nimmt?


Filmcover "Bad Boys 4 – Ride or Die" (Foto: Columbia Pictures, Jerry Bruckheimer Films )

Nach vier Jahren kehrt das Duo zurück: Mike und Marcus entdecken einen neuen Korruptions-Skandal. Doch diesmal kommt alles anders, denn die beliebten „Bad Boys“ sind auf der Flucht. Den Fall können sie nur lösen, indem sie nach ihren eigenen Regeln außerhalb des Gesetzes handeln. Wie werden die zwei Detective die Rolle der Gejagten meistern?


Filmcover von "Wo die Lüge hinfällt" (Foto: Sony Pictures)

Ben und Bea lernen sich eines Tages zufällig in einem Café kennen. Nach einem tollen ersten Date scheinen sie das perfekte Paar zu sein. Doch ein Missgeschick trennt ihre Wege und zerstört die Aussicht auf eine gemeinsame Zukunft. Aber das Universum hat andere Pläne: Sie treffen unerwartet wieder auf einer Hochzeit in Australien aufeinander. Dort beschließen sie, sich als Paar auszugeben. Doch ist ihre Beziehung wirklich nur eine Zweckgemeinschaft?


Filmcover von "Werner – Beinhart" (Foto: Constantin Film)

Der Comic-Held Werner soll einen eigenen Film bekommen. Doch dafür muss sich der erfolglose Comiczeichner Brösel ein neues Abenteuer ausdenken. Während der Künstler verzweifelt nach Inspirationen sucht, kommt ihm eine Fee zur Hilfe. Sie überlässt ihm einen magischen Zeichenstift und verlangt im Gegenzug die Erfüllung eines Wunsches. Brösel willigt ein, liefert die gewünschte Vorlage ab und feiert damit einen Riesenerfolg. Doch die Fee hat noch ihren Wunsch…


Der Einlass erfolgt jeweils um 18.30 Uhr beziehungsweise 22 Uhr, Filmbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr beziehungsweise 22.30 Uhr.

Der Eintritt kostet 12,- Euro pro Person.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja