SVE bringt einen Punkt vom FSV mit

  23.09.2018 | 15:47 Uhr

Die SV Elversberg hat sich beim Auswärtsspiel gegen den FSV Frankfurt einen Punkt gesichert. Die Partie endete 1:1. Dabei waren die Saarländer meist die spielbestimmende Mannschaft.Dennoch waren es die Gastgeber, denen der erste Treffer gelang. Patrick Huckle erzielte den Führungstreffer (37.) für den FSV. Sein Schuss wurde abgefälscht und war für Lehmann unhaltbar.Kurz nach dem Wiederanpfiff nach der Halbzeitpause sorgte Alban Meha für den Ausgleichstreffer. Er verwandelte einen Freistoß direkt. Ein Siegtreffer gelang aber keinem der beiden Teams mehr. SAARTEXT vom 23.09.2018

Artikel mit anderen teilen