Aktuelle Meldungen

PanoramaErneute Unwetterschäden in Kleinblittersdorf

Rund fünf Wochen nach der Unwetterkatastrophe in Kleinblitte...

Politik & WirtschaftRund 500.000 Euro Soforthilfen ausgezahlt

Nach den schweren Unwettern Anfang Juni hat der Regionalverb...

Politik & WirtschaftMehr Bürger dürfen auf Unwetter-Hilfe hoffen

Im Saarland können mehr Unwettergeschädigte auf Hilfen des L...

VideoInterview mit Martin Nicolay von der Verbraucherzentrale

Über die Unwetterschäden und mögliche Finanzhilfen hat Sonja...

VideoDas Unwetter und seine Folgen

Es ist kaum vorstellbar, welche Wassermassen vor fast drei W...

AudioUnwetter-Notruf: Kinder in Notlage

Sturzbäche haben vor drei Wochen Kleinblittersdorf aus dem S...

VideoNach den schweren Unwettern im Saarland

Knapp einen Monat ist es her, dass ein heftiges Unwetter vor...

PanoramaErdrutsch in Elm, Häuser evakuiert

Im Schwalbacher Ortsteil Elm ist am Mittwochnachmittag ein S...

PanoramaMehrere Freibäder geschlossen

Wegen der Unwetter der vergangenen Wochen sind im Saarland d...

Politik & WirtschaftUnwetterhilfe auch für aktuell Betroffene?

Die Landesregierung hat auch den Betroffenen des Unwetters g...

Wir im Saarland - Das Magazin

VideoWie aus Kübeln... – Unwetter im Saarland

Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen, unterspülte Bahngleise: In den vergangenen Tagen wurde das Saarland von schweren Unwettern heimgesucht. Bisweilen mussten Anwohner sogar mit dem Rettungsboot evakuiert werden. Wir waren in Heusweiler: am Tag als der Regen kam und zwei Tage später, als das ganze Ausmaß der Schäden sichtbar geworden war.

Hilfe für Betroffene

Auch gut einen Monat nach den schweren Unwettern im Saarland bleiben die Bilder in Erinnerung: Sturzfluten durch Kleinblittersdorf und Heusweiler, vollgelaufene Keller, wegschwimmende Autos und verzweifelte Menschen. Finanzhilfen vom Land sind jedoch nicht einfach abzurufen und das Thema Versicherung ist für die meisten Betroffenen ein schwieriges Thema.

Das Bistum Trier und der Caritasverband stellen den Unwetter-Geschädigten im Bistum eine Soforthilfe von insgesamt 50.000 Euro zur Verfügung. Betroffene können sich an den Allgemeinen Sozialdienst der Orts-Caritasverbände wenden. Im Einzelfall können Gelder von bis zu 500 Euro gezahlt werden.

Das Kombibad in Fechingen kann möglicherweise diesen Sommer nicht mehr öffnen. Die Beseitigung der Unwetterschäden wird mehrere Wochen dauern. Ein Gutachter hatte die Schäden an dem Hallen- und Freibad auf rund 800.000 Euro geschätzt.

Jeder braucht eine Elementarschadenversicherung, dessen Haus bei einem Unwetter beschädigt werden könnte. Finanzexperte Tenhagen wies im SR darauf hin, dass es unterschiedliche Risiko-Zonen gebe, was sich auf die Beiträge auswirkt.

Um sich gegen Schäden aus Überschwemmungen, Rückstau oder auch Schneedruck abzusichern, ist zumeist eine spezielle Police erforderlich: die sogenannte Elementarschadenversicherung. Doch auch wenn der Versicherungsschutz besteht, übernimmt sie nicht jeden Schaden. Ob der Schaden versichert ist, hängt von der genauen Ursache fest.

In den nächsten Tagen kann es im Saarland erneut zu schweren Unwettern kommen. Der Handy-Warndienst "Katwarn" sendet in Katastrophen-Fällen und Notfällen Informationen direkt aufs Smartphone.

Von Klamotten bis zu Elektrogeräten - über 300 Spender aus dem ganzen Saarland haben im Bliestalmarkt in Bliesransbach die unterschiedlichsten Sachspenden für die Opfer der Unwetterkatastrophe abgegeben. Nun können Bedürftige die Dinge, die sie benötigen, abholen.

Vollgelaufene Keller, beschädigte Häuser und Autos - das Unwetter der vergangenen Nacht hat in Teilen des Saarlands eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Nun stellt sich die Frage, welche Versicherung zahlt.

Das verheerende Hochwasser nicht mehr nur an Flüssen entstehen, zeigt sich auch im Saarland immer öfter. Nach tagelangem Starkregen können die Kanalisationen die Wassermassen nicht mehr fassen. So werden auch Orte und Wohnviertel geflutet, die bisher keine Probleme mit Hochwasser hatten. Der aktuelle bericht hat nachgefragt, ob man sich dagegen versichern kann.

Für die Geschädigten des Hochwassers der Nacht zum Freitag wurde ein Bürgertelefon eingerichtet. Darüber hinaus hat Ministerpräsident Tobias Hans Soforthilfe in Aussicht gestellt.

Weitere Meldungen

PanoramaNaturbühne Gräfinthal öffnet wieder

Die Verantwortlichen der Naturbühne Gräfinthal haben Grünes ...

PanoramaAufräumarbeiten nach Unwetter dauern an

Das neue schwere Unwetter im Saarland hat bis Montagabend ru...

Politik & Wirtschaft2,5 Millionen Euro Unwetter-Hilfen

Die Landesregierung hat bei ihrer Kabinettssitzung in Berlin...

Video Großes Aufräumen nach Unwettern

Das neue schwere Unwetter im Saarland hat bis Montagabend ru...

PanoramaLand unter in weiten Teilen des Saarlandes

Weite Teile des Saarlandes sind am Montag erneut von einem s...

Politik & WirtschaftKein Geld für besseren Unwetterschutz?

Nach den schweren Unwettern in der vergangenen Woche hatte d...

BliesransbachSpendensammlung für die Unwetter-Opfer

Nach der Unwetterkatastrophe in der Nacht vom 31. Mai auf de...

PanoramaHunderte Schadensmeldungen bei Versicherern eingegangen

Nach dem schweren Unwetter vor einer Woche im Saarland sind ...

VideoErneut Unwetter im Saarland

Weite Teile des Saarlandes sind erneut von einem schweren Un...

VideoNaturbühne Gräfinthal und Kombibad in Fechingen nach dem Starkregen

Auch die Naturbühne Gräfinthal blieb vom Unwetter nicht vers...

VideoErfahrungen zu Unwetterschäden aus Dirmingen

Für viele Saarländer kommen die Wassermassen in den letzten ...

PanoramaUnwetter richtet starke Schäden im Saarland an

Gewitter und Starkregen haben in der Nacht zum Freitag im Sa...

Politik & WirtschaftSteuererleichterungen für Unwetteropfer

Das saarländische Finanzministerium will den vom Unwetter in...

FotogalerieUnwetter im Saarland

Gewitter und Starkregen haben in der Nacht im Saarland große...

VideoSchwere Schäden nach Starkregen

Gewitter und Starkregen haben in der Nacht auf Freitag im Sa...

VideoInterview mit Sven Plöger (ARD-Wetterexperte)

ARD-Wetterexperte Sven Plöger spricht mit Sonja Marx über di...

AudioUmweltministerium überprüft Hochwasserschutzanlagen

Trägt die Gemeinde Kleinblittersdorf eine Mitschuld an der v...

Video Prüfung des Unwetterschutzes nach Gewitterschäden

Nach dem verheerenden Unwetter Ende vergangener Woche werden...

PanoramaFußballplatz durch Flut zerstört

Die Flut in der Nacht zum 1. Juni hat in Bliesransbach den F...

PanoramaMillionen-Schäden durch Unwetter

Nach dem Unwetter in der Nacht zum Freitag in Kleinblittersd...

Video Aufräumen in Kleinblittersdorf und Bliesransbach

Auch vier Tage nach dem Starkregen gehen die Aufräumarbeiten...

AudioAufräumarbeiten dauern an

Augenringe, wenig Schlaf und viel Muskelkater! Das ist die p...

Video Aufräumarbeiten nach starkem Unwetter

Das verheerende Unwetter in der Nacht zum Freitag hat in Tei...

PanoramaAnwohner kritisieren mangelnden Unwetterschutz

Nach dem Unwetter und den verheerenden Folgen vor allem für ...

AudioNaturbühne Gräfinthal von Unwetter betroffen

Von den starken Unwettern im Saarland mit Starkregen, Gewitt...

Meteorologe Tim Staeger"Lokale Gewitterzellen lassen sich unmöglich vorhersagen"

In der vergangenen Woche hat ein heftiges Unwetter die Ortsc...