Aktuelle Meldungen

Immer noch Unwetterärger in Mandelbachtal

Sechs Wochen liegen die schweren Unwetter im Saarland zurück...

PanoramaErneute Unwetterschäden in Kleinblittersdorf

Rund fünf Wochen nach der Unwetterkatastrophe in Kleinblitte...

Politik & WirtschaftRund 500.000 Euro Soforthilfen ausgezahlt

Nach den schweren Unwettern Anfang Juni hat der Regionalverb...

VideoInterview mit Martin Nicolay von der Verbraucherzentrale

Über die Unwetterschäden und mögliche Finanzhilfen hat Sonja...

VideoDas Unwetter und seine Folgen

Es ist kaum vorstellbar, welche Wassermassen vor fast drei W...

AudioUnwetter-Notruf: Kinder in Notlage

Sturzbäche haben vor drei Wochen Kleinblittersdorf aus dem S...

VideoNach den schweren Unwettern im Saarland

Knapp einen Monat ist es her, dass ein heftiges Unwetter vor...

Hilfe für Betroffene

Auch gut einen Monat nach den schweren Unwettern im Saarland bleiben die Bilder in Erinnerung: Sturzfluten durch Kleinblittersdorf und Heusweiler, vollgelaufene Keller, wegschwimmende Autos und verzweifelte Menschen. Finanzhilfen vom Land sind jedoch nicht einfach abzurufen und das Thema Versicherung ist für die meisten Betroffenen ein schwieriges Thema.

Das Bistum Trier und der Caritasverband stellen den Unwetter-Geschädigten im Bistum eine Soforthilfe von insgesamt 50.000 Euro zur Verfügung. Betroffene können sich an den Allgemeinen Sozialdienst der Orts-Caritasverbände wenden. Im Einzelfall können Gelder von bis zu 500 Euro gezahlt werden.

Weitere Meldungen

PanoramaNaturfreibad Kirkel öffnet voraussichtlich am Dienstag

Das vom gestrigen Unwetter betroffene Naturfreibad in Kirkel...

FotogalerieUnwetter im Saarland

Gewitter und Starkregen haben in der Nacht im Saarland große...

AudioNaturbühne Gräfinthal von Unwetter betroffen

Von den starken Unwettern im Saarland mit Starkregen, Gewitt...