Bergbau-Feature

Am Sonntag auf SR 3 - im Anschluss als Podcast und auf Youtube verfügbarDas Saarland ohne Kohle

Die 250-jährige Bergbaugeschichte hat das Land und die Menschen in der Region geprägt. Seit zehn Jahren ist Schluss mit dem Bergbau im Saarland - doch die Geschichte des Steinkohleabbaus ist noch nicht auserzählt. Ein Feature von Sarah Sassou. Zu hören am Sonntag um 12.30 Uhr auf SR 3.

Die Schattenseiten des Bergbaus

60 Jahre nach dem Grubenunglück von Luisenthal"Die werden das nie vergessen"

Immer noch gibt es viele Menschen im Saarland, für die das Grubenunglück von Luisenthal sehr präsent ist. Auch heute noch - 60 Jahre danach. Doch wie lange kann die Erinnerung an das schlimme Unglück noch wach gehalten werden? Ein Feature von Sarah Sassou. Im Anschluss an die Sendung auch als SR 3 Podcast und auf YouTube abrufbar.

Bergbaukatastrophe erschütterte das Saarland

Video: Das Unglück aus Sicht einer AngehörigenBergbaukatastrophe erschütterte das Saarland

Am 7. Februar jährt sich das Grubenunglück von Luisenthal zum 60. Mal. Es war das schwerste Unglück in der Geschichte des Saarlandes: 299 Bergleute kamen ums Leben. Über Jahrzehnte wurde das Ereignis immer aus Sicht der Bergleute erzählt, Wir im Saarland - das Magazin lässt nun die Tochter eines verunglückten Bergmanns zu Wort kommen.

Das letzte große Grubenunglück in Frankreich

Video: 1985 in Puits Simon in ForbachDas letzte große Grubenunglück in Frankreich

1985 kamen im Puits Simon in Forbach 22 überwiegend junge Männer ums Leben. Pascal Neu war damals 20 Jahre alt und nur durch einen glücklichen Zufall nicht unter Tage. Viele seiner Freunde kamen an diesem Tag ums Leben. SR-Reporterin Elisa Teichmann hat mit ihm über die Katastrophe und deren Auswirkungen gesprochen.

Wie entsteht Grubenwasser?

Video: Warum kann es für Probleme sorgen? Wie entsteht Grubenwasser?

Grubenwasser entsteht, indem Regenwasser im Boden versickert und sich in den Schächten und Stollen der ehemaligen Bergwerke sammelt. Auf dem Weg durch die Erd- und Gesteinsschichten löst es Mineralien aus dem Gestein. Was daran problematisch ist, wird in diesem Video erklärt.

Bergbau in der Region entdecken

Stillgelegter Förderturm der Grube König (Foto: picture-alliance / dpa | Werner Baum)
Interaktive Karte Bergbaudenkmäler im Saarland

Über 260 Jahre hat es den Bergbau an der Saar gegeben. 2012 war endgültig Schluss. Vielerorts hat die Ära Spuren hinterlassen, die mittlerweile einen Teil der Geschichte des Saarlandes darstellen.

Bergbau hautnah in Belgien
Video: Unter Tage in "Blegny" bei Lüttich Bergbau hautnah in Belgien

Die Zeche Blegny bei Lüttich bietet einen ganz besonderen Blick auf die Bergbau-Vergangenheit der Region. Dort können Besucherinnen und Besucher mit Helm bewaffnet im Förderkorb unter Tage fahren und das Leben der Kohlekumpel nachempfinden. Die Zeche bei Blegny war bei ihrer Schließung 1980 die älteste und zugleich letzte noch betriebene Grube der Region.

Ehemalige Kupfergrube in Luxemburg
Video: Außergewöhnliche Einblicke Ehemalige Kupfergrube in Luxemburg

Kupfer ist bis heute ein enorm wichtiger Rohstoff, der mittlerweile vor allem in Südamerika abgebaut wird. Aber auch Luxemburg kann auf eine kleine Kupfervergangenheit zurückblicken. SR-Reporter David Differdange hat sich dort die ehemalige Kupfergrube von Stolzemburg im Norden Luxemburgs angeschaut.

Blick in die Vergangenheit

Hüttenwerke und Bergbau in SR RetroDie Rückschau auf den Saar-Bergbau in der Mediathek

Die Reihe SR Retro schaut zurück auf den Bergbau an der Saar. Hier finden Sie alle Beiträge zum Thema "Hüttenwerke und Bergbau an der Saar" aus unseren Archiven.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja