Kinosaal (Foto: dpa)

Kino von früh bis spät

Katrin König   24.01.2016 | 08:00 Uhr

Die Preise sind vergeben, viele Schauspieler schon abgereist, den Herzluftballons geht langsam aber sicher die Luft aus. Der letzte Festivalsonntag ist traditionell der Tag, an dem all diejenigen, die immer noch nicht genug von Kino haben, sich noch einmal in die Sessel kuscheln und verpasste Filme schauen können.

Sonntag ist Kinotag - und der Abschluss des 37. Filmfestivals Max Ophüls Preis. Alle im Langfilmwettbewerb gezeigten Filme werden am Sonntag noch einmal aufgeführt. Auch einige Kurzfilm- und Spektrumreihen werden am letzten Tag gezeigt. Mit einem Sonntagspass kann man bis zu fünf Filme sehen. Wer keinen Sonntagspass hat, kann aber auch Einzelkarten an den Kinokassen kaufen. Vorhang auf für den letzten Festivalakt in diesem Jahr!

Was läuft wann und wo?
Film Kino
Einer von uns 11.00 Uhr - camera zwo
Looping 12.00 Uhr - Cinestar 1
Heimatland 13.00 Uhr - Cinestar 3
Agnes 13.30 Uhr - Cinestar 4
Eine neue Zeit 13.15 Uhr - Cinestar 5
Ferien 12.30 Uhr - Filmhaus
Lenalove 15.15 Uhr - Cinestar 1
Luca tanzt leise 15.00 Uhr - Cinestar 2
Desire will set you free 15.45 Uhr - Cinestar 3
Einer von uns 17.30 Uhr - Cinestar 2
Sex & Crime 18.00 Uhr - Cinestar 3
Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel 18.00 Uhr - Cinestar 4
Schrotten! 17.45 Uhr - Cinestar 5
Rockabilly Requiem 16.30 Uhr - Cinestar 9
Her Composition 20.15 Uhr - Cinestar 1
Der Nachtmahr 20.15 Uhr - Cinestar 4
Fado 19.00 Uhr - Cinestar 9

Artikel mit anderen teilen