Eine junge Lehrerin steht im Unterricht vor einer Klasse (Foto: picture alliance/dpa | Ronny Hartmann)

Medienkompetenz Tag für Lehrkräfte beim SR

 

Am 12. Juni veranstaltet der Saarländische Rundfunk erneut einen Medienkompetenz Tag für Lehrkräfte mit aktuellen Fragen und Seminaren zum Thema Nachrichten und Desinformation. Journalistinnen und Journalisten bieten außerdem Einblicke hinter die Kulissen des Programms.

Lehrkräfte haben die Möglichkeit, sich mit Medienthemen auseinanderzusetzen und auszutauschen sowie Impulse für ihre praktische Medienarbeit im Unterricht mitzunehmen.

Angesprochen sind ALLE Lehrkräfte, es handelt sich um eine medienpädagogische Fachtagung, die für alle Schulfächer geeignet ist.


Das Programm

  • 13:30 - 14:00 Uhr Ankunft und Akkreditierung
  • 14:00 – 14:15 Uhr Begrüßung durch SR-Intendant Martin Grasmück
  • 14:30 – 16:00 Uhr Seminarrunde
  • 16:00 – 16:15 Uhr Kaffeepause
  • 16:15 – 17:45 Uhr Führung durch den SR (optional)


Seminare und Referent:innen


1. „Fakt oder Fake?"

Wie erkennt man manipulierte Inhalte?

Interaktives Seminar zum Überprüfen der eigenen Wahrnehmung: Wie erkennt man manipulierte Inhalte in Form von Posts, Videos und Nachrichten? Welche Werkzeuge stehen zur Verfügung, um Fakes zu entlarven?

Referent: Robert Hecklau

... ist Hauptgastgeber und Mitgründer des YouTube-Kanals offen un’ ehrlich, der fast eine halbe Million Abonnenten hat. Das SR-Format durchleuchtet unterhaltsam und investigativ den Content der größten deutschen Online-Persönlichkeiten und wurde mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.    


2. „Ist das alles live?"

So arbeiten wir beim SR

Einführung in das operative Arbeiten der JournalistInnen beim Saarländischen Rundfunk in den Bereichen Hörfunk, Fernsehen und Social Media. Wie kommt ein Thema ins Programm? Wie entsteht ein Radio- oder Fernsehbeitrag und nach welchen journalistischen Standards arbeiten wir?

Referent: Marc-André Kruppa

... macht seit 10 Jahren Radio in all seinen Facetten. Aktuell moderiert er die SR1-Morningshow beim Saarländischen Rundfunk und erzählt zudem als Reporter Geschichten aus dem ganzen Saarland.


3. Desinformation

Gefahr für die Demokratie – und was der SR dagegen tut

Wie wird Desinformation im Internet eingesetzt, um eigene „Erzählungen“ zu etablieren, beispielsweise durch Rechtsextreme? Wie verhindern wir beim SR, dass falsche Informationen im Programm landen? Außerdem geht´s um das europaweite Anti-Fake-News-Projekt „Lie Detectors“, dass der SR an saarländischen Schulen durchführt.

Referenten:

Volker Roth ist Leiter der SR-Radionachrichten und des Rechercheteams. Vorher war er lange Jahre Reporter der Fernsehsendung „aktueller bericht“ und hat dort unter anderem über landespolitische Themen berichtet.

Niklas Resch arbeitet im SR-Rechercheteam und berichtet unter anderem über Betrug im Internet und Rechtsextremismus. Außerdem ist er seit mehreren Jahren an saarländischen Schulen unterwegs und vermittelt Jugendlichen dort Tipps und Tricks im Umgang mit Fake-News.


4. Nachrichten mit Community

Wie der SR in den Sozialen Medien informiert

Social Media – Influencer, Privates, Politik und Werbung – alles verschwimmt miteinander. Die Informationsflut ist gewaltig. Doch welchen Angeboten kann man vertrauen? Wir betrachten, wie in den Sozialen Netzwerken journalistisch gearbeitet wird, welche Nachrichten schaffen es überhaupt dorthin, wie werden sie dort aufbereitet und wie geht es nach dem Posten weiter. 

Referentin: Nelly Thelen

... ist als Redakteurin beim aktuellen bericht zuständig für die Social Media Kanäle „aktueller bericht facebook“ und „SR Info Instagram“. Zuvor hat sie mehrere Jahre als Fernseh-Reporterin in den Themenschwerpunkten Gesundheits- und Landespolitik gearbeitet. Für Seminare über Fake News und interaktive Workshops mit Schüler:innen zu Instagram war sie auch außerhalb des Saarlandes unterwegs.


5. Kunstnews

Aufbereiten für den Unterricht

Was sind Kunstnews? Wie vermittelt man Kunst einer jungen Zielgruppe auf Instagram und wie können Lehrkräfte dieses Wissen für ihre Unterrichtsgestaltung nutzen? All diese Fragen klären die Creatorinnen von Hammer.Art, dem nationalen Instagram-Kunstkanal des SR. Anhand von Übungen wird präsentiert, wie das wöchentliche Format der Kunstnews für Hammer.Art entsteht.

Referentinnen: Marie Kribelbauer und Laura Erbe-Rullang

... arbeiten als Journalistinnen im Programmbereich Kultur. Sie sind Hosts und Redakteurinnen des Projektes Hammer.Art und gehen regelmäßig damit an Schulen in den Unterricht.


Ab 16.15 Uhr Führungen durch den SR optional (Dauer 1,5 Stunden, bitte in der Anmeldemaske angeben, ob eine Führung gewünscht ist).


Die Anmeldung


Bewerbungsschluss ist der 8. Juni.

Meine Daten
Klicken Sie bitte die Saarschleife an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Für den Medienkompetenz Tag für Lehrkräfte beim SR können Sie eine Teilnahmebescheinigung des Instituts für Lehrerfort- und -weiterbildung (ilf) erhalten. Die Anmeldungen laufen jedoch ausschließlich über die Anmeldemaske auf SR.de.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja