Gewissens-Guerillas (Foto: SR)

SR startet mit einem neuen Nachhaltigkeitskanal auf YouTube

 

Was ist eigentlich Fast Fashion? Muss ich immer alles auf Papier notieren? Muss es immer das neueste Handy sein? Und was kann ich persönlich gegen Lebensmittelverschwendung tun? Die „Gewissens-Guerillas“ versuchen solchen Fragen auf den Grund zu gehen.

Jeden zweiten Montag machen sich Minusch, Isabel, JanaLea, Simon und Felix - begleitet von ihrem "schlechten Gewissen" Alex - auf die Suche nach Tipps und Alternativen, um den eigenen Alltag etwas nachhaltiger zu gestalten.

Bio und Nachhaltigkeit müssen nicht automatisch teurer sein. Und dass ein besserer Umgang mit unseren Ressourcen bei jedem Einzelnen anfangen kann und sollte, zeigen die „Gewissens-Guerillas“ auf dem neuen YouTube-Nachhaltigkeitskanal des Saarländischen Rundfunks.

Die Fünf sind keine Nachhaltigkeitsexperten, sondern sie sind ganz normale Konsumentinnen und Konsumenten. Simon zum Beispiel ist Rapper, Felix ist Technik-Fan und JanaLea ist Mode-Freak. Alle vereint eines: Sie sind neugierig und stellen sich gemeinsam mit ihrem schlechten Gewissen die Frage: Wie einfach ist Nachhaltigkeit?

Erste Folge: Nachhaltig Weihnachten feiern mit echtem Weihnachtsbaum

Wie für fast alle Deutschen gehört auch für Felix ein geschmückter Tannenbaum einfach an Weihnachten dazu. Aber sein Gewissen gibt zu bedenken, dass es nicht besonders nachhaltig ist, jedes Jahr Millionen von Tannen zu fällen, um sie dann wenige Zeit später zu entsorgen. Wenn es aber denn unbedingt eine echte Tanne sein muss: Worauf sollte man dann beim Weihnachtsbaumkauf achten? Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Informationen, Fakten und Alternativen.

Die "Gewissens-Guerillas": Ab Montag, 20. Dezember, 18.00 Uhr, auf YouTube unter https://www.youtube.com/channel/UCWsENiLbHPGcyiD4wa37dwQ

Neue Folgen erscheinen ab dann immer montags alle zwei Wochen.

Video [aktueller bericht, 20.12.2021, Länge: 3:13 Min.]
Neues SR-Format „Gewissens-Guerillas“ startet auf Youtube

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja