Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

60 Jahre „Mezz’ora italiana“ – Jubiläumssendung

  07.12.2021 | 14:18 Uhr

Tanti auguri „Mezz’ora italiana“ – herzlichen Glückwunsch „Mezz’ora italiana!“ Die italienische halbe Stunde beim Saarländischen Rundfunk feiert ihren 60. Radiogeburtstag mit einer Sondersendung am Sonntag, 12. Dezember, 10.00 Uhr, zur üblichen Sendezeit auf „AntenneSaar“. Die Jubiläumssendung wird eine Woche später, am Sonntag, 19. Dezember, 10.00 Uhr, wiederholt.


Die erste Ausgabe der „Mezz’ora italiana“ wurde am 21. Oktober 1961 ausgestrahlt. Die Sendung informierte italienische und italienisch stämmige Bürgerinnen und Bürger in ihrer Heimatsprache zunächst vor allem über alltägliche Lebensfragen in Deutschland und gab Informationen etwa zu Behördengängen, konsularische Dienste und Wahlen.

Saarländischer Rundfunk gibt Heimat und stiftet Identität

„Der Saarländische Rundfunk war 1961 die erste deutsche Rundfunkanstalt, die ein Ausländerprogramm ausstrahlte. Wir waren damit Vorreiter in der ARD“, erklärte der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Martin Grasmück. „Mit der ´Mezz'ora italiana` konnten wir entscheidend helfen, die vielen Italienerinnen und Italiener, die als sogenannte ´Gastarbeiterinnen und Gastarbeiter` ins Saarland kamen, in unsere saarländischen Städte und Gemeinden zu integrieren. Diese integrative Kraft macht die Sendung so wertvoll – auch dass wir es geschafft haben, sie über sechs Jahrzehnte hinweg zu halten und weiterzuentwickeln. Der Saarländische Rundfunk gibt Heimat und stiftet Identität – für alle Menschen, die im Saarland leben. Dafür ist die ´Mezz'ora italiana` ein Paradebeispiel.“

Entwicklung zum zweisprachigen Radiomagazin

Die Sendung hat sich im Laufe der Jahrzehnte von der einstigen „Gastarbeitersendung“ zum zweisprachigen Radiomagazin entwickelt, das vielfältige Themen des italienischen Lebens in der Großregion behandelt. Berichtet wird nach wie vor über administrative Dienste, aber auch über die italienische Kultur, die Gastronomie und die italienische Lebensart. Allein im Saarland leben nach Auskunft des italienischen Konsulats aktuell 25.000 Bürgerinnen und Bürger mit italienischer Staatsangehörigkeit.

Generalkonsul Samà: „Eine Tradition, die uns für immer verbindet“

Die „Mezz’ora Italiana“ ist die einzige deutsche Radiosendung, die in Zusammenarbeit mit einem italienischen Konsulat produziert wird. Im Oktober 2010 wurde die Sendung vom Generalkonsulat in Frankfurt überraschend abgesetzt. Nachdem die damalige SR-Hausspitze sich im Interesse ihrer italienischen Fangemeinde massiv für den Erhalt der Sendung stark gemacht hatte, konnte sie knapp anderthalb Jahre später, im März 2012, fortgesetzt werden.

Der italienische Generalkonsul in Frankfurt, Andrea Esteban Samà, bedankte sich beim Saarländischen Rundfunk für die einzigartige Zusammenarbeit und erklärte: „Vor 60 Jahren war der Saarländische Rundfunk die erste Rundfunkanstalt, die eine italienische Sendung in Deutschland ausgestrahlt hat. Eine Tradition, die uns für immer verbindet“.

Ministerpräsident Hans: „´Mezz'ora italiana` ist ein Integrationsmotor“

Am Mikrofon der „Mezz’ora Italiana“ ist seit 1984 ununterbrochen Konsulatsmitarbeiter Pasquale Marino, der mit großer Leidenschaft, Fachkenntnis und Charme dieses außergewöhnliche Format präsentiert. Einmal im Monat bekommt die „Mezz’ora Italiana“ einen deutsch-italienischen Charakter und wird von Wolfgang Korb mit Beiträgen aus Italien moderiert.

„Mezz'ora italiana` ist ein Integrationsmotor, der seit 60 Jahren durch das große Engagement von Pasquale Marino und Wolfgang Korb, aber auch der gesamten italienischen Gemeinde im Saarland am Laufen gehalten wird. Als Saarländerinnen und Saarländer können wir stolz sein auf eine Hörfunksendung, die längst Hörerinnen und Hörer über die Landesgrenzen hinweg gefunden hat. Herzlichen Dank an den Saarländischen Rundfunk und das italienische Generalkonsulat für diesen wertvollen Dienst an den italienischstämmigen Saarländerinnen und Saarländern“, sagte der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans, zum runden Geburtstag der Sendung. 

Immer sonntags auf „AntenneSaar“

Die Sendung läuft jeden Sonntag von 10.00 bis 10.30 Uhr auf „AntenneSaar“ - und ist direkt nach der Ausstrahlung sieben Tage online in der SR-Mediathek abrufbar.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja