Audiobanner ARD radio tatort (Foto: SR)

ARD Radio Tatort - „Toter Acker“

  15.05.2017 | 10:11 Uhr

„Toter Acker“, ein ARD Radio Tatort vom BR am Sonntag, 21. April, 17.04 Uhr, auf SR 2 KulturRadio, unter anderem mit Brigitte Hobmeier und Florian Karlheim.

Ihre Nachtschicht hat eben erst begonnen, als Senta und Rudi die Meldung von einer Schießerei im Gewerbegebiet außerhalb von Bruck am Inn erreicht. Als sie wenig später auf dem Gelände einer Recycling-Firma eintreffen, finden sie den Firmeninhaber und seinen Vorarbeiter in ihrem Blut liegend. Während bei letzterem jede Hilfe zu spät kommt, kann der Unternehmer Max Hörbacher noch gerettet werden. Da für die Kripo alle Indizien auf einen Raubmord deuten, schenkt sie dem Hinweis, dass Hörbacher seit einiger Zeit von einem jungen Landwirt mit unbändigem Hass verfolgt wird, zunächst wenig Beachtung.

Dann aber lassen die Ergebnisse der Kriminaltechnik Zweifel an der Raub-Hypothese aufkommen. Der junge Landwirt wird zum Hauptverdächtigen. Senta und Rudi zweifeln zwar daran, müssen aber erkennen, dass der Festgenommene sehr wohl einen Grund gehabt haben könnte, sich an Max Hörbacher zu rächen. Aber ist er ein Mörder?

Sieben Tage zum Nachhören auf SR2.de/hoerspielzeit.

Artikel mit anderen teilen