50 Jahre aktueller bericht (Logo) (Foto: SR)

50 Jahre „aktueller bericht“

  04.01.2017 | 15:26 Uhr

50 Jahre „aktueller bericht“ – Das Flaggschiff des SR Fernsehens feiert Jubiläum und sendet anlässlich dessen eine Sonderepisode zur regionalen Nachrichtenschau des Saarlandes. Während der nächsten Wochen werden einige historische Beiträge im „aktuellen bericht“ auf den Geburtstag der Sendung hinweisen und am Donnerstag, dem 16. Februar, läuft um 20.15 Uhr ein Feature zum Thema im SR Fernsehen.

Von der bekanntesten Sendung im SR Fernsehen, dem regionalen Fernsehprogramm des Saarländischen Rundfunks, wurde am 4. Januar 1967 erstmals eine komplette Sendung unter dem Namen „aktueller bericht“ ausgestrahlt. In den Jahren zuvor hatte es Einzelbeiträge unter diesem Namen gegeben, teils klassische Berichte, aber auch Kommentare.

„In den vergangenen 50 Jahren ist der `aktuelle bericht´ zum Markenzeichen des SR geworden und hat sich zum Flaggschiff des SR Fernsehens entwickelt. Keine andere Fernsehsendung des SR ist bekannter, keine erreicht täglich so viele Menschen im Saarland wie der `aktuelle bericht´. Dazu gratuliere ich allen Machern!“, sagte der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Professor Thomas Kleist.

Fast 100.000 tägliche Zuschauer

Die Vorgänger des „aktuellen berichts“, die „Abendschau“ und „Hüben und Drüben“ gingen auf in dem neuen Format, das im Laufe der Jahrzehnte immer mehr Zuschauer erreichte. Heute liegt der Schnitt bei fast 100.000 Zuschauern, jedes vierte Fernsehgerät im Saarland ist Abend für Abend auf den „aktuellen bericht“ eingestellt. Seit April 2001 gibt es die Sendung in verkürzter Form auch am Wochenende.

Programmdirektor Lutz Semmelrogge sagte: "Wer im Saarland den `aktuellen bericht´ nicht sieht, der hat etwas Wichtiges versäumt. Hier gibt es die Bilder und Informationen vom Tage, die für unser Saarland relevant sind. Und das aus hochmoderner Studiokulisse: Das Virtuelle Studio hat ganz neue Möglichkeiten geschaffen, die Sendung zu gestalten. Inhalt und Kulisse also vom Feinsten! Auch dank des hohen Engagements der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist und bleibt der "ab" auf Erfolgskurs."

Die Moderatoren prägen das Gesicht der Sendung

Moderatoren wie Werner Zimmer, Elke Herrmann und Otto Deppe, die auch im nationalen Fernsehprogramm präsent waren, haben den „aktuellen bericht“ mit geprägt.

Aktuell sind Sonja Marx und Joachim Weyand die Gesichter des Landesmagazins. Dahinter steht eine 25-köpfige Redaktion aus Planern, Kameraleuten und Reportern, die täglich im Land unterwegs sind, um die besten Themen aufzuarbeiten und Geschichten zu erzählen.

„Wir sind die regionalen Tagesthemen“, sagt Roman Bonnaire, Chef des SR Fernsehens. Alles, was im Land an diesem Tag wichtig ist, findet seinen Niederschlag im „aktuellen bericht“. „Was das ist, entscheidet die Redaktion Tag für Tag neu. Das können politische Themen sein, aber auch Themen aus Wirtschaft, Sport oder Kultur“.

Sondersendung am 16. Februar

Der „aktuelle bericht“ blickt in der laufenden Woche in mehreren Beiträgen auf die 50-jährige Geschichte zurück und am Donnerstag, 16. Februar, läuft um 20.15 Uhr im SR Fernsehen ein Feature über die Geschichte des Landesmagazins.

Artikel mit anderen teilen