Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

Die Woche im SR

von Samstag, 19. Oktober, bis Freitag, 25. Oktober

  18.10.2019 | 12:30 Uhr

Alle Programmtipps und Highlights im SR von Samstag 19. bis Freitag, 25. Oktober.


Samstag, 19. Oktober


4.15 Uhr | Vom SR im Ersten
"Heinz Becker – Déjà-Vu" (UT)
Solo-Kabarett von und mit Gerd Dudenhöffer (Teil 2)
Heinz Beckers Schöpfer, Gerd Dudenhöffer, hat sich in die Erinnerungen seiner Bühnenfigur eingeloggt. Was er dort gefunden hat, präsentiert er dem Publikum. Er zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht.

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Genug – Über die vergessene Tugend der Mäßigung
Von Lisa Laurenz
Immer erreichbar sein; Konsumwünsche dulden keinen Aufschub. Wer zur Mäßigung aufruft, macht sich leicht unbeliebt und gerät in den Verdacht, eine Spaßbremse zu sein. Die vermeintliche Freiheit der Alles-geht-Mentalität entpuppt sich aber immer mehr als Zwang. Klimawandel und schwindende Ressourcen zeigen, wie dringlich es ist, den Blick und das Gef& uuml;hl fürs rechte Maß wiederzufinden. Maßvoll leben und dabei glücklich sein, wie geht das? Das Geschenk fürs Maßhalten soll eine größere innere Freiheit sein, mehr Ausgeglichenheit und ein intensiveres Gefühl für Gottes Schöpfung.

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"
Die Themen: Aus fast 900 mach‘ 35 – Trier Bischof Ackermann erlässt Gesetz für Großpfarreien, dazu im Interview der Vorsitzende des Katholikenrats im Bistum Trier, Manfred Thesing, Vordenker für die Amazonassynode – Bischof Erwin Kräutler und die Ordensfrau Birgit Weiler, Streit bis in den Kirchgemeinderat – Die Evangelische Kirche und die Rechten.

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"
Die Themen: Kompetenz und Kreativität – Herbstforum der Initiative „Qualität im Journalismus“, „Radikalisiert“ – Film von Sascha Lobo ü ber ein beängstigendes Phänomen in der Netzgemeinde, Hinters Licht geführt – Studie über den Einfluss von Influencern auf Youtube, Kampf der Giganten – Die Streamingdienste positionieren sich fürs Weihnachtsgeschäft

15.30 Uhr | Vom SR in tagesschau24
"plusminus" – Das Wirtschaftsmagazin
Die Themen: Kampf um den Super-Apfel, Euro 6-Diesel und das Thermo-Fenster, Intensivpflege – Angst vor Zwangseinweisungen, Steuerfahnder – Warum es immer noch zu wenige gibt.
Moderation: Karin Butenschön

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit": Liebe 7
Alternativlos für Deutschland: die Abende mit Hagen Rether. Sein ständig mutierendes Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass nicht nur „die da oben“, sondern wir alle die Protagonisten dieses Spiels sind.

17.00 Uhr | SR Fernsehen
Mykonos, "da will ich hin!" (UT)
Von Carsten Heider, mit Michael Friemel
Außerhalb der Hauptsaison findet man auf Mykonos noch ruhige, fast einsame Buchten und Strände. Und wenn die Kreuzfahrtschiffe am Nachmittag die Anker lichten, dann wird es auch auf Mykonos ruhiger; dann kann man im Hauptort der Insel fast allein durch viele historische Gassen schlendern und eine der schönsten und romantischsten Altstädte des Mittelmeerraums entdecken.
Michael Friemel hat auch eine E-Bike-Tour durch das Inselinnere gemacht, sich auf der Nachbarinsel Delos das antike Herz der Kykladen zeigen lassen, einen Tag auf einer Yacht verbracht und an Bord das Geheimnis eines guten griechischen Salats gelüftet. Und er hat dort geschlemmt, wo die besonders Reichen angeblich ihre Kreditkarten zum Glühen bringen.

17.30 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
14. Spieltag in der Regionalliga Südwest. Wir berichten über diese Partien FC Hombu rg – TSG Balingen, SV Elversberg – Astoria Walldorf und Bahlinger SC – 1. FC Saarbrücken; dazu das Spitzenspiel der Dritten Liga Braunschweig – Unterhaching.

17.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Die Reportage": Abtreibungs-Krieg in Alabama
Von Martina Buttler (ARD)
Die Abtreibungsklinik in Montgomery, Alabama, ist von der Straße nicht einsehbar. Eine Plastikplane versperrt die Sicht auf die Frauen, die hier am „Procedure Day“ müde und erschöpft aus den Türen kommen. Auf dem Weg zum Auto rufen ihnen religiöse Abtreibungsgegner, die vor der Tür demonstrieren, noch zu, dass sie Mörderinnen seien. Hier prallen zwei Welten aufeinander.
In Alabama wurde vor kurzem das schärfste Abtreibungsgesetz der USA verabschiedet. Auch bei Vergewaltigung und Inzest sollen Schwangerschaftsabbrüche nicht mehr zulässig sein. Das Ziel dieses Gesetzes: vor dem Supreme Court landen und so die Grundsatze ntscheidung von vor mehr als 40 Jahren zu Abtreibungen in den USA kippen. In Alabama herrscht Krieg, Krieg um das Recht auf einen Schwangerschaftsabbruch.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Mit Herz am Herd": Entrecôte vom Grill mit Nudelsalat
Anstelle eines Schweineschwenkers legt Hämmerle ein Entrecôte auf den gut eingeölten Rost. Dazu gibt es einen Nudelsalat, der mit Avocado anstelle von Mayonnaise zubereitet wird.  

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Flohmarkt"
Auch in dieser Woche präsentiert der „Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
BIENVENUE – SR 2 LIVE: SR-Gesellschaftsabend Nr. 270
Gastgeber: ALFONS; Gäste: Thomas Reis, Heinrich del Core und Willy Astor
Willy Astor, der Podestsänger, Silbenfischer und Komödiantenmechaniker a us Bayern, präsentiert Auszüge aus seinem neuen Programm für Wortgeschrittene „Jäger des verlorenen Satzes“. Er erzählt sinnlose Geschichten mit Bedeutung, singt Liebes- und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre oder Piano.
Mit dem „schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners“ beschreibt Heinrich Del Core alltägliche Kuriositäten so detailgetreu und plastisch, dass man glaubt, selbst dabei gewesen zu sein. Voller Selbstironie und hinreißend komisch sind seine pointenreichen, teils absurden Geschichten.
Schon seit Jahren reitet der scharfzüngige und schonungslose Wortakrobat Thomas Reis mit Programmen wie „Ein Schwein wird Metzger“ oder „So wahr ich Gott helfe“ Attacken auf das Humorzentrum seiner Mitmenschen.
Direktübertragung aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg


Sonntag, 20. Oktober


6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"SonntagsM usik", darin unter anderem die BachKantate (7.04 Uhr)
„Herr Christ, der einge Gottessohn“, Kantate am 18. Sonntag nach Trinitatis
Solisten, Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen, Leitung: Rudolf Lutz

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fragen an den Autor": Ulrich Ladurner zu seinem Buch „Der Fall Italien“
Leidenschaft, Temperament, Überschwang – das lieben die Deutschen an den Italienern. Aber was passiert, wenn hemmungslose Emotionen die Politik dominieren? Der Journalist und gebürtige Südtiroler Ulrich Ladurner analysiert die politische Situation seines Heimatlandes – und zieht ein bedrückendes Fazit. Von Nord nach Süd und wieder zurück nach Rom reist Ulrich Ladurner: quer durch ein zorniges und zugleich ängstliches Land, in dem die Korruption grassiert und die Wirtschaft ebenso schrumpft wie die Gesamtbevölkerung.
Moderation: Reingart Sauppe
Studio-Telefon: 0681 &nda sh; 65100 | E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

10.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KirchPlatz": Evangelischer Gottesdienst
aus der Christuskirche Neugablonz bei Kaufbeuren
Predigt: Pfarrer Sebastian Stahl

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SR-Konzert: 4. Soirée Saarbrücken – Einfachheit und Melancholie
Deutsche Radio Philharmonie, Pietari Inkinen, Dirigent, Vadim Repin, Violine
Ludwig van Beethoven: Egmont-Ouvertüre
Sergej Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4

12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"Land und Leute": Fort oder dehemm?! – Ein Feature über das „SR 3-Reisexperiment“
Von Simin Sadeghi und Isabel Sonnabend.
Zwei Urlaube, zwei Familien: Unsere Reporterinnen haben sich mit jeweils einer saarländischen Familie für eine Woche auf den Weg in den Urlaub gemacht. Familie Paul aus Lebach war mit Simin Sadeghi auf der griechischen Insel Kos im Cluburlaub, Isabel Sonna bend ist mit Familie Kühner aus Weiskirchen im Saarland geblieben.
Im Anschluss ist das Feature auch im SR 3-Podcast abrufbar.

13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Canapé – Das sonntägliche Magazin"
Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörspielZeit" – "ARD Radio Tatort": Mörder und Gespenster – Das Hobos
Von Franz Dobler; Regie: Ulrich Lampen (BR 2019)
Schwieriger Neustart für Kommissarin Jaqueline Hosnicz: Nach einem katastrophal missglückten Einsatz ist sie vom Dienst suspendiert worden und soll jetzt mit dem ebenfalls als nicht teamfähig eingestuften Jakob Rosenberg Fälle bearbeiten, die als ausermittelt gelten, aber noch nicht zu den Akten gelegt werden können. Das Duo muss sich ein Kellerbüro teilen und ist sich in nur einem einzigen Punkt einig: dass die Chefin Frau Markwart Hosnicz mit ihrer großen Klappe und Rosenberg mi t seinen cholerischen Anfällen am liebsten auf den Mond schießen würde. Ihr erster gemeinsamer Auftrag: der Fall Albert Auerberg, alleinstehend, achtundsechzig, Besitzer eines Antiquariats, nachts im Münchner Bahnhofsviertel niedergestochen und verblutet. Keine Spuren, keine Angehörigen, nicht mal Spekulationen. Aber die neuen Ermittler haben Zeit und finden Hinweise auf einen politischen Hintergrund – oder geht nur die Phantasie mit Jaqueline Hosnicz durch?

18.27 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Voyages – Musik der Welten"
Steffen Kolodziej auf dem musikalischen Trip in alle Richtungen:
Frankreich, Nordafrika, Westafrika, Zentralafrika, Deutschland, die Schweiz, die Türkei, der Balkan, Argentinien, Mexiko: kann alles vorkommen, wenn auch nicht unbedingt scharf voneinander abgegrenzt und in dieser Reihenfolge...

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Wir berichten unter anderm über das Finale des WTA-Turniers Luxembu rg Open, das Viertelfinale im Deutschen Tischtennispokal zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Bergneustadt sowie über die Turnbundesliga und den Spitzenkampf zwischen der TG Saar und dem Siegerländer KV. Gast im Studio ist Daniel Unger, neuer Bundestützpunktrainer der Triathleten in Saarbrücken.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"JazzNow": Jazzfest Berlin 2018
Nubya Garcia
Makaya McCraven

21.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Couleurs"
Die Sendung mit einem Schwerpunkt auf französischer Musik von Klassik über Pop bis Chanson, mit Interpreten und Komponisten aus Frankreich.


Montag, 21. Oktober


3.05 Uhr | SR Fernsehen
"ALFONS und Gäste": Mit Martin Zingsheim
Martin Zingsheim ist schlagfertig und weiß mit Worten umzugehen wie kaum ein anderer; ein absoluter Shooting-Star und einer der vielversprechendsten jungen Talente der deutschen Kabarett-Szene.
(Auch am Mittwoch, 23. Oktober, um 0.40 Uhr im SR Fernsehen)

4.35 Uhr | SR Fernsehen
Delta Q in "kabarett.com"
Wer die Kategorie A-Capella hört und immer an das Gleiche denkt, wird von ihnen überrascht. Sound, Rhythmus, Groove, hier passt einfach alles. Und wie bei einer sprichwörtlichen Boygroup hält nichts das Publikum auf den Sitzen, wenn diese Vier ihre Show abziehen.

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag der schwedischen Malerin Hilma af Klint (21. 10. 1944)
Von Irene Dänzer-Vanotti

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Wie später ihre Kinder“ von Nicolas Mathieu
Gelesen von Barnaby Metschurat (Folge 21 von 36)
Ein Ort in der Provinz, im Osten Frankreichs. Stillgelegte Industrie. Unerträgliche Hitze. Eine Gruppe Jugendlicher, die nicht viel zu tun haben, die ihre Sexualität entdecken, Bier trin ken, Moped fahren oder dealen. Langeweile. Konflikte mit und zwischen den Eltern. Die Sehnsucht nach einem anderen, interessanteren Leben. Nicolas Mathieu schreibt über die am Rande Liegengelassenen. Über vier Sommer begleitet der Roman Anthony, Hacine und ihre Freunde beim Erwachsenwerden in einer Welt der Reihenhaussiedlungen und trostlosen Städte. Ein großer Gesellschaftsroman, voller Leben und erzählerischer Kraft.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Grenzenlos"
Die Themen: Kreativität statt Untergang – Ein Lothringer Bürgermeister dekoriert sein Dorf, Vorhersage statt Überraschung – Ein junger Luxemburger betreibt einen eigenen Wetterdienst, Protest statt Resignation – Dokumentation über Frauenrechte in Luxemburg, „Dolce vita“ statt Tristesse – Das italienische Filmfestival im französischen Villerupt, Tour de Kultur – Das ehemalige US-Munitionslager Area One.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Euro-Radio-Konzert: Konzert aus Kopenhagen
National Arts Centre Orchestra, Alexander Shelley, Dirigent, Erin Wall, Sopran, James Ehnes, Violine
Claude Vivier: Lonely Child (1980)
Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64
Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Couleurs"
Die Sendung mit einem Schwerpunkt auf französischer Musik von Klassik über Pop bis Chanson, mit Interpreten und Komponisten aus Frankreich.


Dienstag, 22. Oktober


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag der französischen Schauspielerin Sarah Bernhardt (22. 10. 1844)
Von Hans Conrad Zander

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Wie später ihre Kinder“ von Nicolas Mathieu
Gelesen von Barnaby Metschurat (Folge 27 von 36)
Ein großer Gesellschaftsroman über das vergessene Frankreich der 1990er, voller Leben und erzählerischer Kraft.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Service"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Kontinent – Das europäische Magazin": Deal or no deal? – Zum 31. Oktober soll Großbritannien die EU verlassen

20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"Aus dem Leben": mit Sebastian Krumbiegel
Mit den „Prinzen“ wurde er berühmt und Teil einer der ungewöhnlichsten deutschen Band-Biographien. Vom Leipziger Thomanerchor auf die Bühnen der gesamtdeutschen Republik, und das mit A cappella-Pop. Er hätte es dabei bewenden lassen können. Aber Krumbiegel hat immer neue Ideen für tolle Solo-Musikprojekte und ist außerdem engagierter Bürger. Einer, der sich schon lange gegen Rechtsextremismus stark macht, aber auch vielen anderen Anliegen seine prominente Stimme leiht. Kreativ und kommunikativ – mit Sebastian Krumbiegel wird‘s nie langweilig.
Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf SR3.de.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"RendezVous Chanson"
Konzertreihe in Saarbrücken Chansonkaraoke Live – Norbert und Jean-Marc aus Lothringen bringen Saarländer zum Mitsingen.

21.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Couleurs"
Die Sendung mit einem Schwerpunkt auf französischer Musik von Klassik über Pop bis Chanson, mit Interpreten und Komponisten aus Frankreich

23.55 Uhr | SR Fernsehen
Alexandra Gauger in "kabarett.com"
Die Oper „Carmen“ auf badensisch – das ist gewöhnungsbedürftig und mit Sicherheit ein Alleinstellungsmerkmal. In knallengem Pünktchenkleid und mit 60er Jahre Frisur gibt sich die Mezzosopranistin Alexandra Gauger als extrovertierte Künstlerin, die erkennen muss, dass sie sich durch die Heirat mit ihrem türkischen Mann, einen nicht eingeplanten Migrationshintergrund „eingefangen“ hat.


Mittwoch, 23. Oktober


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Unterzeichnung der Pariser Verträge (23.10.1954)
Von Heiner Wember

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Wie später ihre Kinder“ von Nicolas Mathieu
Gelesen von Barnaby Metschurat (Folge 28 von 36)
Ein großer Gesellschaftsroman über das vergessene Frankreich der 1990er, voller Leben und erzählerischer Kraft.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Kultur"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
Literatur im Gespräch - Das Magazin"

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Musik aus der Region": Festkonzert
anlässlich der Verleihung der Hans-Lenz-Medaille an den SR
Mit dem JugendJazzOrchesterSaar, dem LandesJugendChor Saar, dem JugendZupfOrchester Saar und Blind Audition
Der Saarländische Rundfunk erhielt am 27. September die Hans-Lenz-Medaille 2019 für sein besonderes Engagement für die Amateurmusik: so zum Beispiel in der SR 3-Sendung „Musikbühne Saar“ am Sonntagabend oder jeden Mittwochabend in „Musik aus der Region“ auf SR 2 KulturRadio. Neben diesen und anderen Spezial-Sendungen bietet der SR eine kontinuierliche Berichterstattung über die Musikthemen in der Region. Zusätzlich ist der SR in der gesamten Großregion auch ein bedeutender Kultur-Faktor. So ermöglichen zum Beispiel SR 2 KulturRadio und SR 3 Saarlandwelle, dass der Landeschorwettbewerb, der Landesorchesterwettbewerb und die Wertungsspiele des Bundes Saarländischer Musikvereine im Großen Sendesaal des SR ausgetragen werden können.
Herausragende saarländische Ensembles gestalteten die Zeremonie der Preisverleihung musikalisch. Die Moderation übernahmen Susanne Wachs (SR 3 Saarlandwelle) und Roland Kunz (SR 2 KulturRadio).

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Couleurs"
Die Sendung mit einem Schwerpunkt auf französischer Musik von Klassik üb er Pop bis Chanson, mit Interpreten und Komponisten aus Frankreich


Donnerstag, 24. Oktober


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag des Violinisten und Komponisten Karl Ditters von Dittersdorf (24. 10. 1799)
Von Walter Liedtke

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Wie später ihre Kinder“ von Nicolas Mathieu
Gelesen von Barnaby Metschurat (Folge 29 von 36)
Ein großer Gesellschaftsroman über das vergessene Frankreich der 1990er, voller Leben und erzählerischer Kraft.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Das Magazin"

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Mouvement": HörBar „Himmel/Hölle – Schönheit/Tod“
SprachKlangFantasie über Gegensätze in Kunst und Leben
Außergewöhnliche Hörerlebnisse bieten die Sprach-Klang-Fantasien im KuBa Kulturzentrum am EuroBahnhof Saarbrücken: Gedicht e der Weltliteratur begegnen Instrumentalklängen. Gast ist der herausragende Schweizer Saxophonist Marcus Weiss, der Musik von Mark André, Johann Sebastian Bach, Claude Debussy, György Kurtág, Giacinto Scelsi sowie Improvisationen im Gepäck hat. Die Collage mit Texten über Gegensätze in Kunst und Leben von Bertolt Brecht, Ingeborg Bachmann, Thomas Bernhard unter anderm wird zusammengestellt und vorgetragen von Wolfgang Korb.
Direktübertragung aus dem KuBa Kulturzentrum am EuroBahnhof, Saarbrücken

20.15 Uhr | SR Fernsehen
"SAAR3 – Das Saarlandmagazin" (UT)

21.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Couleurs"
Die Sendung mit einem Schwerpunkt auf französischer Musik von Klassik über Pop bis Chanson, mit Interpreten und Komponisten aus Frankreich


Freitag, 25. Oktober


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag der Testpilotin und Unternehmerin Beate Uhse (25. 10. 191 9)
Von Veronika Bock und Ulrich Biermann

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Wie später ihre Kinder“ von Nicolas Mathieu
Gelesen von Barnaby Metschurat (Folge 30 von 36)
Ein großer Gesellschaftsroman über das vergessene Frankreich der 1990er, voller Leben und erzählerischer Kraft.

18.15 Uhr und 18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Saar nur!" (Teile 1 und 2)

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Soirée: 1. Studiokonzert Saarbrücken
Der Zauber von Big Ben
Deutsche Radio Philharmonie, Howard Griffiths, Dirigent, Mélodie Zhao, Klavier
William Walton: „Scapino“, A Comedy Ouverture
Kurt Leimer: Klavierkonzert Nr. 4
Ralph Vaughan Williams: Sinfonie Nr. 2 „A London Symphony“
Direktübertragung aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken

22.30     Uhr | SR 2 KulturRadio
"Couleurs"Die Sendung mit einem Schwerpunkt auf französischer Musik von Klassik über Pop bis Chanson, mit Interpreten und Komponisten aus Frankreich

23.30 Uhr | SR Fernsehen
"ALFONS und Gäste": Mit Heinrich del Core und Knuth und Tucek (UT)
Heinrich del Core
Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt Heinrich Del Core in seinem neuen Programm „GANZ ARG WICHTIG“ die alltäglichen Kuriositäten detailgetreu und so plastisch, dass man glaubt selbst dabei gewesen zu sein.
Um nicht bereits vor der Lebensmitte in weibliche Altersarmut abzurutschen, begannen die Schauspielerin Nicole Knuth und die Sängerin Olga Tucek gemeinsam auf Bühnen zu wüten: 11 prallbunte, abenderfüllende Stücke voller Hirnräusche, Herzouvertüren und Humorhinterhalte haben seither das Publikum begeistert.


Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja