21. Etappe der Tour de France 2019 am 28. Juli: Peter Sagan (v.l.) aus der Slowakei von Team Bora-Hansgrohe im Grünen Trikot des Führenden in der Sprintwertung, Romain Bardet aus Frankreich vom Team AG2R La Mondiale im Gepunkteten Trikot des Führenden in der Bergwertung, Egan Arley Bernal Gomez aus Kolumbien von Team Ineos im Gelben Trikot des Gesamtführenden, und Julian Alaphilippe aus Frankreich von Team Deceunick-Quick-Step in Aktion (Foto: dpa / picture alliance / BELGA / Yorick Jansens)

Erfolgreichste Tour de France seit 2015

Saarländischer Rundfunk dankt als Federführer in der ARD dem engagierten Tour-Team

  29.07.2019 | 18:15 Uhr

Die Fernseh-Übertragungen von der Tour de France haben in diesem Jahr einen Spitzenwert erreicht. Seit dem Wiedereinstieg in ausführlichere Übertragungen im Jahr 2015 ist der durchschnittliche Marktanteil allein im Ersten von 9,8 Prozent auf jetzt 11,4 Prozent gestiegen. Durchschnittlich schalteten 1,4 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer die Live-Übertragungen ein. Nicht berücksichtigt dabei ist der Anteil der Zuschauerinnen und Zuschauer, die die Tour im Internet oder auf ONE verfolgt haben.

Für den Tour-Federführer der ARD äußerte sich SR-Intendant Professor Thomas Kleist sehr zufrieden:

„Wir freuen uns sehr über den erneut gestiegenen Publikumserfolg mit Spitzenwerten von mehr als 17 Prozent. Die Live-Berichterstattung in der ARD und in ONE mit eindrucksvollen Bildern über Frankreich und einer begeisterungsfähigen Sportmoderation lässt das Interesse für den Radsport erfreulich wachsen. Der Saarländische Rundfunk stemmt die dreiwöchige Mammutaufgabe seit dem Wiedereinstieg in die Liveberichterstattung mit einem kleinen Team vor Ort in Frankreich sowie beim Heimatsender in Saarbrücken. Das Team vor Ort und die stillen Stars hinter den Kulissen hier auf dem Halberg haben auch in diesem Tour-Sommer wieder gezeigt, dass sie als kleines, aber effizientes ARD-Tour-Team kompetent über die große Schleife berichten – im Fernsehen, Hörfunk und Online inklusive der sozialen Medien.“

Artikel mit anderen teilen