Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

ma 2019 Audio II: SR-Radioprogramme weiter auf Erfolgskurs

  10.07.2019 | 14:33 Uhr

Der Saarländische Rundfunk ist weiterhin Marktführer im saarländischen Radiomarkt. Der Marktanteil liegt mit 55,6 Prozent (Montag – Freitag) weiterhin auf sehr hohem Niveau. Damit behauptet der SR Platz 1 unter allen ARD-Landesrundfunkanstalten. Das geht aus der heute veröffentlichten Media Analyse (ma) 2019 Audio II hervor.

SR 3 Saarlandwelle baut die Marktführerschaft im Saarland aus und kommt auf einen Marktanteil von 28,8 Prozent. Das ist der höchste Wert seit fast 20 Jahren. Damit kommt die beliebte Saarlandwelle auf Platz 3 aller deutschen Radios. SR 1 verteidigt Platz 1 unter den ARD-Popwellen (20,2 Prozent Marktanteil). Außerdem kann SR 1 die Zahl seiner werktäglichen Hörerinnen und Hörer zum wiederholten Mal steigern. SR 2 KulturRadio und UNSERDING erzielen mit 2,0 Prozent beziehungsweise 5,4 Prozent Marktanteil konstant hohe Werte.

Der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Professor Thomas Kleist, sagte: „Ich freue mich über den Zuwachs bei SR 3 Saarlandwelle und über die erneute Marktführerschaft der SR-Hörfunkwellen. Auch dass wir im ARD-Vergleich insgesamt ganz vorne liegen, zeigt, wie sehr unsere Radiomacherinnen und Radiomacher den Nerv des saarländischen Publikums treffen.“

Insgesamt steigt die Radionutzung im Saarland weiter: Werktäglich schalten 708.000 Saarländerinnen und Saarländer ein und hören dabei im Schnitt über vier Stunden Radio.

Studien zur Ermessung der Anaylse

Die ma Audio verknüpft drei Studien – die bisherige ma Radio, die technische Messung der ma IP Audio sowie eine eigens erhobene Online-Tagebuchstudie:

• Die ma Radio basiert auf einer repräsentativen Befragung von knapp 70.000 Personen der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren und ermittelt die Radionutzung für alle Sender und alle Verbreitungswege (UKW, DAB+, Internet) gleichermaßen.

• Die ma IP Audio erfasst per Logfile-basierter Messung gezielt die Nutzung von Online-Audio-Angeboten und Musik-Streaming-Diensten.

• Die Online-Tagebuchstudie liefert die dafür notwendigen demografischen Informationen, welche Personen über welche Geräte welche Angebote hören.
Für die ma 2019 Audio II wurden bundesweit 67.946 Interviews von drei Marktforschungsinstituten durchgeführt. Es gab zwei Befragungswellen, vom 2. September bis 8. Dezember 2018 und vom 9. Dezember 2018 bis 31. März 2019. Im Saarland wurden 2.046 Personen ab 14 Jahren befragt.

Artikel mit anderen teilen