Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

Die Woche im SR

Von Samstag, 1. Juni, bis Freitag, 7. Juni

  31.05.2019 | 14:05 Uhr

Alle Programmtipps und Highlights im SR von Samstag, 1. Juni bis Freitag, 7. Juni.

Samstag, 1. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Hüte deine Zunge, deine Hände, deine Lenden – Aleviten in Deutschland
Von Mechthild Müser
Gott ist überall, in der Natur, im Menschen, im gesamten Kosmos. Die Aufgabe eines jeden besteht darin, dieses Göttliche in sich selbst zu finden und zu entwickeln. Aleviten streben einen mystischen Weg an. Dass man seine Zunge, seine Hände, seine Lenden hütet, damit andere nicht zu Schaden kommen, gehört zu den elementaren Regeln des Zusammenlebens. Die Aleviten stammen aus Anatolien und Mesopotamien und lebten jahrhundertelang in muslimisch dominierten Staaten. Weil sie in ihrer Heimat als ‚Ungläubige‘ angesehen werden, verbergen sie dort oft ihren Glauben. In Deutschland leben etwa 700 000 Aleviten. Hier können sie offen auftreten, in manchen Bundesländern gibt es inzwischen an Schulen alevitischen Religionsunterricht.

13.50 Uhr | SR Fernsehen
"Pumpen oder laufen lassen? – Der Streit um das Grubenwasser" (UT)
Von Yvonne Schleinhege und Mirko Tomic
Nach über zweihundert Jahren ist im Juni 2012 die Kohleförderung im Saarland zu Ende gegangen. Um die Wasserhaltung in den stillgelegten Schächten und Stollen hat sich nun eine handfeste Kontroverse entwickelt, die neben dem Unternehmen und der Landes- und Kommunalpolitik die nachgeordneten Behörden und viele Bürger umtreibt. Pumpen oder laufen lassen? Da prallen die Meinungen und Zukunftsszenarien mächtig aufeinander. Dieses Feature will möglichst viel Klarheit in die unübersichtliche Gemengelage bringen und einen Überblick schaffen.

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit": KabarettPost 2019
Ab dem 4. Juni bekommt SR 2 jeden Dienstag „KabarettPost“. Jeweils abwechselnd von Fatih Cevikkollu, Katie Freudenschuss, Erik Lehmann und Ariane Müller. Steffen Kolodziej stellt die vier von der Poststelle vorab vor.

16.30 Uhr | SR Fernsehen
"Mit Herz am Herd": Halbflüssiger Schokoladenkuchen mit Rotweinsorbet
Cliffs Schokoladenkuchen kann man wunderbar morgens vorbereiten. Die Schokoladenmasse in einen Einweg-Spritzbeutel füllen und luftdicht verschließen. Kühl aufbewahren und abends als Überraschung servieren. Dazu gibt es wunderbare Anregungen für das Verzieren eines festlichen Dessert-Tellers.

17.00 Uhr | SR Fernsehen
"Kopenhagen, da will ich hin!" (UT)
Von Maria C. Schmitt, mit Michael Friemel
Kopenhagen ist mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden, und ihre Bewohner sind angeblich die glücklichsten Menschen weit und breit. Sie haben den Ruf, kreativ, cool und immer guter Laune zu sein. Moderator Michael Friemel macht sich auf den Weg durch die dänische Metropole, um zu erkunden, ob all das stimmt. Und er erlebt dabei so manche Überraschung …

17.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Die Reportage": Rodungen, Bergbau, Plantagen – Raubbau im Amazonasgebiet schreitet voran
Von Ivo Marusczyk
Die Lunge der Erde ist bedroht: Rodungen fressen sich immer tiefer in die Wälder des Amazonasbeckens. Holzfäller haben es auf Tropenholz abgesehen, Brasiliens große Agrarkonzerne brauchen immer größere Flächen für ihre Rinderweiden und Sojaplantagen. Große Staudamm- oder Bergbauprojekte drohen ganze Regionen zu zerstören. Gleichzeitig machen sich illegale Goldschürfer breit und vergiften Flüsse. Dem neuen Präsidenten Bolsonaro sind Umwelt-Auflagen und Schutzzonen ein Dorn im Auge.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Land & Lecker" (UT)
Der Multikulti-Bauernhof aus Bottrop
Kochwettbewerb von sechs Landfrauen, verbunden mit der Vorstellung der Besonderheiten ihrer landwirtschaftlichen Betriebe, ihres Arbeitsalltags und Familienlebens. Zubereitung eines Dreigänge-Menüs aus regionalen Produkten.
Diesmal: Gastgeberin Irmgard Königshausen, Hof Königshausen, Bottrop-Kirchhellen.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Flohmarkt"
Auch in dieser Woche präsentiert der „Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
BIENVENUE – SR 2 LIVE: „Alceste“ – Oper von Christoph Willibald Gluck:
Chor und Orchester der Bayerischen Staatsoper, Antonello Manacorda, Dirigent, Charles Castronovo, Tenor, Dorothea Röschmann, Sopran, Michael Nagy, Bariton u. a.

23.35 Uhr | Vom SR im Ersten
"Das Wort zum Sonntag" (UT)
spricht Benedikt Welter, Saarbrücken

Sonntag, 2. Juni

6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SonntagsMusik, darin unter anderem die BachKantate (7.04 Uhr)
„Sie werden euch in den Bann tun“, Kantate am Sonntag Exaudi
Solisten, KammerChor Saarbrücken, Via Nova Consort, Leitung: Georg Grün

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fragen an den Autor": Anne Fleck zu ihrem Buch „Gesund durch Fett!“
Ein weit verbreiteter Irrtum lautet: Wer gesund und schlank sein will, sollte sich fettiges Essen verkneifen. Unter dem Fettarm-Dogma hat sich die größte Übergewichtsepidemie aller Zeiten entwickelt und die weltweite Explosion chronischer Krankheiten verursacht. Dr. Anne Fleck, Deutschlands renommierte Präventiv- und Ernährungsmedizinerin und Pionierin auf dem Gebiet der Ganzheitsmedizin, läuft Sturm gegen veraltetes Wissen und liefert eine leidenschaftliche, wissenschaftlich fundierte Lösung, mit der Sie gesund werden und bleiben können.
Moderation: Kai Schmieding
Anrufe in der Sendung: 0681 65100/E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

9.15 Uhr | Vom SR in tagesschau24
"Die Story im Ersten": Ethik oder Etikettenschwindel? (UT)
Biofleisch zwischen Tierwohl und Trittbrettfahrern
Von Sigrid Born
Statistisch gesehen isst jeder Deutsche 60 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Viele geben gerne mehr Geld für Fleisch aus – erhoffen sie sich doch, dass es den Tieren zu Lebzeiten besser geht als den konventionell gehaltenen. Doch wie sieht es in Wirklichkeit aus? Was kann man Verbraucher tun, um echte Bio-Landwirte zu fördern und nicht auf die falschen Versprechungen der Trittbrettfahrer hereinzufallen?

10.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KirchPlatz": Evangelische Radiokirche aus der Christuskirche in Neunkirchen
Predigt: Pfarrerin Britt Goedeking

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SR-Konzert: 2. Matinée 2012/2013
Deutsche Radio Philharmonie, Christian Arming, Dirigent, Saleem Abboud Ashkar, Klavier
Johannes Brahms: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1
Alexander Zemlinsky: „Die Seejungfrau“, Sinfonische Dichtung

12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"Land und Leute": Wörter sind einfach was Tolles
Von Gabi Heleen Bollinger
Vor 13 Jahren hat Hermann Josef Schmidt den „Wortsegel-Schreibwettbewerb“ für Schülerinnen und Schüler im Saarland ins Leben gerufen. In diesem Jahr haben über 300 sich der Herausforderung gestellt und sich als Dichter versucht. Gabi Heleen Bollinger hat einige der jungen Poeten getroffen.
Im Anschluss auch als Podcast-Angebot.

13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Canapé – Das sonntägliche Magazin"
Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörspielZeit": Begegnung am Nachmittag
Von Henning Mankell; aus dem Schwedischen von Rainer Clute, Musik und Regie: Rainer Clute
Ein altes Ehepaar redet nach vielen Jahren das erste Mal wieder miteinander. Seit fast 60 Jahren sind sie verheiratet, seit 24 Jahren leben sie getrennt. Doch jetzt möchte sie einen klaren Schlussstrich unter ihre Ehe ziehen. Die Scheidungspapiere hat sie bereits vorbereitet, doch er weigert sich, diese zu unterzeichnen – schließlich liebe er sie nach wie vor, könne aber einfach nicht mit ihr leben. Im Streit kommen allerhand Themen auf den Tisch, die noch nie besprochen wurden, wie die Lust und Unlust auf den anderen und deren Ursache. Schließlich macht sie ihm ein Geständnis …

18.14 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Voyages – Musik der Welten"
Die Weltmusiksendung mit vielfältigen Musikeinflüssen – brasilianischen, afrikanischen, asiatischen, skandinavischen, aber auch bayerischen, lothringischen oder keltischen. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Kapstadt arbeiten im Studio genauso wie ihre Kollegen in Nashville oder München.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen: Ausblick auf das Internationale Pfingstsportfest in Relingen, Team Saar beim Start in die Triathlon-Bundesliga-Saison, Meisterschaft der saarländischen Vielseitigkeitsreiter.

20.04 Uhr SR 2 KulturRadio
"JazzNow"

21.50 Uhr | SR Fernsehen
"Sellemols": Pack die Badehose ein …
Das Totobad ist mehr als ein Schwimmbad; für viele Saarbrücker ist es ein Lebensgefühl. Seit 60 Jahren gibt es hier nicht nur Pommes mit Ketchup und gewagte Aktionen am Sprungbrett – im Schwarzenbergbad werden auch wichtige Fragen des Lebens diskutiert. Anfang der 80er Jahre zum Beispiel das Thema Textilfreiheit. Das Schwarzenbergbad war von Anfang an als Schwimmbad für die ganze Familie gedacht. Doch 1976 sind plötzlich die Spielplätze gesperrt. Was haben Kaninchen damit zu tun? Und was macht Sportreporter Karl Heinz Roland Ende der Siebzigerjahre morgens um 6.30 Uhr auf dem Sprungturm?

"aktuell" 18.00 Uhr, 21.45 Uhr

Montag, 3. Juni

4.00 Uhr | SR Fernsehen
Sarah Bosetti in "kabarett.com"
Sie erzählt Geschichten vom schönen Scheitern: vom Versuch, mit Schwimmflügeln an den Füßen über Wasser zu gehen. Von Menschen, die Schauspieler werden, weil sie es als Kellner einfach nicht geschafft haben. Von Gott, der bei einigen Menschen Gehirn und Darm verwechselt. Und von der Politik, in der es immer bergauf gehen muss, obwohl es für Fahrradfahrer viel schöner ist. Wenn es bergab geht.

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Die Ölquelle Ixtoc 1 explodiert – Ölkatastrophe im Golf von Mexiko (3. Juni 1979)
Von Anne Preger

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Verzeichnis einiger Verluste“ von Judith Schalansky
Gelesen von Bettina Hoppe und Wolfram Koch (Folge 16 von 18)
Judith Schalansky, 1980 in Greifswald geboren, jongliert in ihren Büchern auf der Schnittstelle zwischen Literatur und Wissenschaft. Ihr „Atlas der abgelegenen Inseln“ und ihr Roman „Der Hals der Giraffe“ wurden vielfach übersetzt und ausgezeichnet. In ihrem neuen Buch „Verzeichnis einiger Verluste“ widmet sich die Autorin dem, was das Verlorene hinterlässt: verhallte Echos und verwischte Spuren, Gerüchte und Legenden, Auslassungszeichen und Phantomschmerzen. Auf der Suche nach den Leerstellen und der Schönheit des Vergangenen reist Schalansky an imaginäre Orte, verweilt auf einer längst untergegangenen Insel im Pazifik, stolpert über die Trümmer einer Villa in Rom, trifft Greta Garbo in Manhattan und besingt die alten Verse der schönen Sappho.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Grenzenlos"
Die Themen: Vom Aussterben bedroht – Ardenner Pferde als Nutztiere, Vor dem Aussterben gerettet – Weindetektiv baut historische Rebsorten an, Vielseitige Pflanze – Lothringer betreiben Rhabarber-Farm, Tour de Kultur – Wanderweg für Kinder in Luxemburg, Im Interview – SR-Journalist Gerd Heger, Experte für frankophone Musik, zu musikalischen Events in der Großregion im Sommer.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Konzert aus Paris
Orchestre National de France, Emmanuel Krivine, Dirigent
Richard Strauss: Don Juan
Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 1
Evgeny Kissin: Tango Dodécaphonique
Frédéric Chopin: Valse op 64/1 (Minutenwalzer)
Alexander Scriabin: Etüde Nr. 1 – Andante aus 3 Stücke für Klavier op. 2
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1

Dienstag, 4. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag von Kaiser Konrad II. (4. Juni 1039)
Von Walter Liedtke

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Verzeichnis einiger Verluste“ von Judith Schalansky
Gelesen von Bettina Hoppe und Wolfram Koch (Folge 17 von 18)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Service"
Zu gut für die Tonne – Lebensmittelverschwendung stoppen, KFZ-Steuer – teilweise kräftig erhöht, Leinsamen und Leinöl – wirklich täglich zum Frühstück?, Tattoo-Entfernung – riskant und langwierig?

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Kontinent – Das europäische Magazin": TAV – Wie Italiens Stuttgart 21 das Land in Atem hält
Im wilden Nordwesten Italiens, nahe der Grenze zu Frankreich, wird seit Jahrzehnten erbittert über den Bau der von Europäischen Union gewollten Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecke Turin-Lyon gestritten. Die auf Italienisch kurz TAV genannte Bahntrasse ist eines der umstrittensten Verkehrsprojekte Europas. Die Spurensuche führt zu den TAV-Gegner im Susa-Tal, unter denen sich auffällig viele militante Rentner befinden. Zu Wort kommen auch besorgte Unternehmer, die im Vertrauen auf eine TAV-Zukunft investiert haben und leer auszugehen drohen oder auch ein Richter, der schildert, wie der Konflikt, der im März fast die italienische Regierung zu Fall brachte, mit ein paar Tonaufnahmen begann.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Literatur im Gespräch": „Schäfchen im Trockenen“ von Anke Stelling
Alles fängt damit an, dass Resi die Kündigung ihrer Altbauwohnung in den Händen hält. Der Mann einer Schulfreundin hatte ihr die Wohnung zur Untermiete überlassen, als er in die Baugruppe zog. So wie die anderen Schulfreunde auch. Resi war die Einzige in der Clique, die für eine Baugruppe nie das nötige Geld hätte aufbringen können. Die Kündigung kriegt sie, als sie über das Wohnprojekt schreibt. Resis Artikel in einer überregionalen Zeitung spießt die sozialen Unterschiede, die ungleich verteilten finanziellen Mittel und Ansprüche im Freundeskreis auf. Schon das löst unter dem halben Dutzend Jugendfreunden, die vor Jahren gemeinsam aus Stuttgart nach Berlin gekommen waren, Empörung und Unverständnis aus. Dann folgt auch noch ein ganzer Roman, in dem sich die Freunde wiedererkennen, und das führt zum endgültigen Bruch.
Eine gesellschaftliche Aufsteigerin möchte dazugehören und gehört doch nicht dazu – davon erzählt Anke Stelling in „Schäfchen im Trockenen“.
Mitschnitt der Veranstaltung vom 12. April im Theobald-Hock-Haus in Kirkel-Limbach im Rahmen der Literaturtage im Saarland „erLESEN“

20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
SR 3 Saarlandwelle – "Aus dem Leben": Mit dem Musiker und Ex-Paralympioniken Matthias Berg
Der Medaillen-Schrank von Matthias Berg ist prall gefüllt: mit fast 30 Sport-Medaillen von Paralympics und Weltmeisterschaften, darunter allein elf Gold-Medaillen. Aber auch den ersten Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ hat Matthias Berg in jungen Jahren schon belegt – nur eine von vielen Auszeichnungen für ihn als Musiker. Er hatte sogar ein Jobangebot als Hornist beim Orchester des Südwestfunks – und all das, obwohl Matthias Berg mit einer Contergan-Behinderung lebt. Heute ist er hauptberuflich als Autor und Motivationstrainer unterwegs. Der Titel seines Buches dürfte auch sein Lebensmotto sein: „Mach was draus!“
Das komplette Interview gibt‘s anschließend als Podcast auf SR3.de.

21.00 Uhr | SR 2 KulturRadio
"RendezVous Chanson"
Zu Gast: Vanessa Philippe; außerdem: Klimasongs

23.55 Uhr | SR Fernsehen
Stenzel und Kivits in "kabarett.com"
Bei Stenzel und Kivits ist kein klassisches Thema vor ihren Improvisationen und Persiflagen sicher. Jazz, Pop und Folklore werden ebenfalls nicht verschont. Der Ideenreichtum des Duos scheint unerschöpflich und wurde schon mit vielen Priesen belohnt.

Mittwoch, 5. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag des Schriftstellers Ken Follett (5. Juni 1949)
Von Andrea Klasen

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Verzeichnis einiger Verluste“ von Judith Schalansky
Gelesen von Bettina Hoppe und Wolfram Koch (Folge 18 von 18)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Kultur"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"BücherLese"
Neues aus der Welt der Literatur
Und mit dem HörbuchTipp

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Musik aus der Region": HfM Saar historisch
Aufnahmen mit früheren Dozenten der Saarbrücker Musikhochschule
Adolf Scherbaum, Trompete
Andor Foldes, Klavier
Ludwig Bus, Violine
Siegmund Nimsgern, Bassbariton
Walter Blankenheim, Klavier
Tabea Zimmermann, Viola
Martin Galling, Klavier

Donnerstag, 6. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Die Landung der Alliierten in der Normandie (6. Juni 1944)
Von Heiner Wember

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Meine Eltern“ von Aharon Appelfeld
Gelesen von Bodo Primus (Folge 1 von 21)
August 1938: Am Ufer des Flusses Prut in Rumänien versammeln sich die Sommerfrischler, überwiegend säkularisierte Juden. Auch der zehnjährige Erwin und seine Eltern sind dort, doch das Kind spürt, dass etwas anders ist: Hinter den Sommerfreuden, den Badeausflügen und Liebeleien geht die Welt, die alle kennen, zu Ende …
Ein feinfühliger Roman, der seismographisch die Vorboten des heraufziehenden Krieges aufzeigt – und zugleich das Porträt einer bürgerlichen Welt vor der Katastrophe zeichnet.
Über Aharon Appelfeld, der unter anderem mit dem Prix Médicis und dem Nelly-Sachs-Preis ausgezeichnet wurde, sagte Philip Roth: „So einzigartig wie das, worüber er schreibt, ist Appelfelds Sprache.“

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Das Magazin"

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Mouvement: HörBar „Trommelschläge“
im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mouvements 2019“
Hommage an Walt Whitman
SprachKlangFantasie mit Wolfgang Korb (Sprecher) und Oliver Strauch (Schlagzeug)
Direktübertragung aus dem Kulturzentrum am EuroBahnhof in Saarbrücken

20.15 Uhr | SR Fernsehen
"SAAR3 – Das Saarlandmagazin" (UT)
Das Magazin geht heute auf eine besondere Tour. Die Reporter blicken hinter die Kulissen der Macht – und zwar in Ministerien, Staatskanzlei und Landtag. Sie besuchen Menschen, die sonst nicht im Rampenlicht stehen – ohne die aber Ministerpräsident, Ministerinnen und Minister oder Parlamentarier kaum etwas bewegen könnten.

Freitag, 7. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Vatikan wird souveräner Staat (7. Juni 1929)
Von Almut Finck

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Meine Eltern“ von Aharon Appelfeld
Gelesen von Bodo Primus (Folge 2 von 21)

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Saar nur!"

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Die Reportage"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Diskurs": Stabil oder in Gefahr? – Was unsere Demokratie im Innersten zusammenhält
ARD Fernsehdirektor Jörg Schönenborn im Gespräch mit SR-Landespolitikchef Michael Thieser
Mitschnitt einer öffentlichen Veranstaltung vom 27.März 2019 in der Congresshalle Saarbrücken

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Soirée": DRP Patenkonzert
Paten: Martina Reitmann & Wolfgang Böttger (Horn)
Auszüge aus Sinfonien von Anton Bruckner mit dem Rundfunksinfonieorchester Saarbrücken und Stanislaw Skrowaczewski


Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Artikel mit anderen teilen