Axel Buchholz am Rednerpult (Foto: SR / Archiv)

Axel Buchholz Preis 2019 verliehen

  22.05.2019 | 22:49 Uhr

Heute Abend wurde im Studio Eins des Saarländischen Rundfunks auf dem Halberg in Saarbrücken zum fünften Mal der „Professor Axel Buchholz Preis für journalistischen Schülernachwuchs des Saarlandes“, kurz: der "Axel Buchholz Preis 2019", verliehen.

Partner des Preises sind der Saarländische Rundfunk, die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, das Ministerium für Bildung und Kultur, das Ministerium für Finanzen und Europa, die Sparkassen Finanzgruppe – Sparkassen, Saar LB, LBS und Saarland Versicherungen und der Verein Junge Journalisten Saar e.V..

Die Ziele des Preises sind, den journalistischen Schülernachwuchs im Saarland zu fördern und die Medienkompetenz junger Menschen zu stärken.

Die Preisträger 2019 des „Professor Axel Buchholz Preises für journalistischen Schülernachwuchs des Saarlandes“ sind:

Bereich „Print“: CUSS – Cusanus Gymnasium St. Wendel (1.500 Euro)
Bereich „Grundschule“: Radio Kirchberg – GTGS Saarbrücken-Kirchberg (500 Euro)
Bereich „Online/Digital“: Camaeleon/Demokratie und Toleranz (geteilt!) – Deutsch-Französisches Gymnasium Saarbrücken/Robert-Bosch Schule, Homburg (je 750 Euro; 1.500 Euro gesamt)
Bereich „Jungjournalistin/Jungjournalist“: Saarbrücker Wegwerfgesellschaft – Fabius Leibrock (Deutsch Französisches Gymnasium, Saarbrücken) (1.000 Euro)
„Courage-Preis" des Kultusministers: Kampf gegen Klimawandel – Syrine Gharbi (Deutsch Französisches Gymnasium, Saarbrücken) (1.000 Euro)
„Europa-Preis“ des Europaministers: Kultureller Reiseführer Europa – Lisa Mittelmaier; Nicole Berger; Ichraf Hekimi (KBBZ SB Friedrich-List-Schule, Saarbrücken) (1.000 Euro)

In der Jury saßen:

• Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur
• Peter Strobel, Minister für Finanzen, Europa und Justiz
• Professor Thomas Kleist, Intendant des Saarländischen Rundfunks
• Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Präsidentin des Sparkassen Verbandes Saar
• Karolina Kowol, Jungen Journalisten Saar e.V.
• Professor Axel Buchholz
• Dr. Thomas Trapp, Redaktionsleiter der Saarländischen Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH
• Zlatin Nikov, Programmgruppenleiter UNSERDING/Junge Angebote des Saarländischen Rundfunks
• Peter Meyer, Kommunikationschef und Unternehmenssprecher des Saarländischen Rundfunks

Durch die Preisverleihung führte Jonas Degen, Moderator bei UNSERDING. Die saarländische Singer/Songwriterin Petra Williams setzte die musikalischen Akzente.
Informationen zum Preis im Netz: www.axel-buchholz-preis.de

Artikel mit anderen teilen