Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

Die Woche im SR

Von Samstag, 4. Mai, bis Freitag, 10. Mai

  03.05.2019 | 16:06 Uhr

Alle Programmtipps und Highlights im SR von Samstag, 4. Mai bis Freitag, 10. Mai.

Samstag, 4. Mai

6.00 – 17.30 Uhr | SR Fernsehen
24h Europe – The Next Generation
Ein Tag im europäischen Universum, erzählt durch die Augen junger Menschen an verschiedenen Ecken des Kontinents. 60 Protagonisten zwischen 18 und 30 Jahren aus 26 Ländern im geographischen Europa und mit den verschiedensten Hintergründen nehmen uns mit in ihren Alltag, in ihre Welt, erzählen uns von ihren Träumen und Lebensrealitäten. Das außergewöhnliche Programm betrachtet das heutige und zukünftige Leben der nächsten Generation. Die Erzählung entfaltet sich in Echtzeit – was um 6 Uhr morgens passiert ist, wird auch um 6 Uhr ausgestrahlt. Das Publikum kann in den kontinuierlichen Fluss eintauchen, den Protagonisten über die gesamte Dauer des Programms folgen oder nach seinem Zeitplan ein- und aussteigen.

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Europa eine Seele geben – Was Christen dem Kontinent schenken können
Von Corinna Mühlstedt
Das internationale Netzwerk „Miteinander für Europa“ entstand 1999 spontan im Anschluss an die Unterzeichnung der „Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre“ in Augsburg. Inzwischen gehören der ökumenischen Initiative hunderte von christlichen Bewegungen an. Sie fördern gemeinsam eine „spirituelle Ökumene“, die sich bemüht, die christlichen Werte, die Europa einen, neu zu entdecken.

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"
Die Themen: Alarmzeichen für die Kirchen – Studie prognostiziert dramatischen Mitgliederschwund bis 2060, dazu ein Gespräch mit Dr. Fabian Peters, vom Forschungszentrum Generationenverträge (FZG) der Universität Freiburg, „Zuhören, unterstützen, Mut geben“ – „Woche für das Leben“ der beiden Kirchen zur Suizidprävention, dazu ein Gespräch mit Heidrun Mohren-Dörrenbächer, katholische Leiterin der Telefonseelsorge Saar.

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"
Die Themen: Armin Wolf/ORF unter FPÖ-Dauerfeuer – Interview mit Fred Turnheim vom Österreichischen Journalisten Club, Kritik am Sparkurs – Offener Brief von acht Bürgermeistern an die Saarbrücker Zeitung, Für mehr Medienvielfalt – Deutsche Welle startet türkischen Youtube-Kanal, Fakebook unter Druck – Von der Entwicklungskonferenz im Silicon Valley.

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit": Vor dem Salzburger Stier 2019
Am 10. und 11. Mai wird in Meran der Salzburger Stier 2019 verliehen. Einen Ehrenstier bekommt am Eröffnungsabend Gerhard Polt, am Preisträgerabend treten Simon & Jan, Lisa Eckhart, sowie Patti Basler auf.

17.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Die Reportage": Roboter in Uniform – Die Zukunft der Kriegsführung
Von Jan Bösche
Künstliche Intelligenz kann helfen – im Haushalt zum Beispiel. Sie kann aber auch töten. Militärs auf der ganzen Welt arbeiten an autonomen Waffensystemen. Computer entscheiden dann über Leben und Tod. Das wirft ethische Fragen auf, über das Recht zu töten.

17.30 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen: Fußball-Regionalliga mit einem Rückblick auf die Begegnung TSG Balingen – FC Homburg, außderdem die Speiel Waldhof Mannheim – SV Elversberg und 1. FC Saarbrücken – SSV Ulm; dazu aus der 3. Liga das Spiel 1. FC Kaiserslautern – Spielvereinigung Unterhaching.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Land & Lecker": Die Winzerin aus der Pfalz
Heute: Zu Gast bei Bio-Winzerin Kathrin Otte vom Weingut Mehling in der Pfalz mit dem Menü: Kathrins Trauben-Cocktail, Rindertartar in La Lot Blättern mit pfälzisch-asiatischem Glasnudelsalat und sauer-scharfer Dip Sauce sowie gebackene Pfälzer Feigen auf gratiniertem Ziegenfrischkäse mit karamellisierten Walnüssen.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Flohmarkt"
Auch in dieser Woche präsentiert der „Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.

19.00 Uhr | SR 2 KulturRadio
BIENVENUE – SR 2 LIVE: „Aida“ – Oper von Giuseppe Verdi
Chor und Orchester der Metropolitan Opera, Nicola Luisotti, Dirigent, Anna Netrebko, Sopran, Anita Rachvelishvili, Mezzosopran, Aleksandrs Antonenko, Tenor u. a.

20.00 Uhr – 6.00 Uhr | SR Fernsehen
24h Europe – The Next Generation


Sonntag, 5. Mai

6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"SonntagsMusik", darin unter anderem die BachKantate (7.04 Uhr)
„Ich bin ein guter Hirt“, Kantate am Sonntag Misericordias Domini
Solisten, Concerto Vocale, Ensemble Baroque de Limoges, Leitung: Christophe Coin

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fragen an den Autor": Thomas Vasek zu seinem Buch „Land der Lenker. Die Deutschen und ihr Auto“
Mit dem absehbaren Ende des Verbrennungsmotors steht die Branche vor einem umfassenden technologischen Wandel. Zugleich ist das Automobil eng verbunden mit der Identität der Deutschen. Deutschland ist abhängig vom Automobil: die Autoindustrie erwirtschaftet jährliche Umsätze von mehr als 400 Milliarden Euro, rund 1,5 Millionen Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von der Autoindustrie ab. Vor diesem Hintergrund ist eine grundsätzliche Debatte über die Bedeutung des Automobils für die Deutschen mehr als überfällig.
Moderation: Kai Schmieding
Anrufe in der Sendung: 0681 65100/E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

10.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KirchPlatz": Katholische Radiokirche
aus der Kapelle der Caritasklinik St. Theresia in Saarbrücken

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SR-Konzert: Studiokonzert Extra – Böhmische Landschaften
Deutsche Radio Philharmonie, Tomas Brauner, Dirigent, Jan Mracek, Violine
Antonín Dvorák: Hussitenlied, Dramatische Ouvertüre für Orchester; Violinkonzert a-Moll op. 53; 6. Sinfonie

12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle

13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
Canapé – Das sonntägliche Magazin
Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörspielZeit": Die Maschine steht still
Von Edward Morgan Forster; aus dem Englischen von Gregor Runge, Musik, Bearbeitung und Regie: Felix Kubin (NDR 2018)
Wie kann der Mensch seine Selbstbestimmung wahren gegenüber Maschinen, die immer stärker unser Leben bestimmen? Bereits 1909 entwarf Edward Morgan Forster in „Die Maschine steht still“ eine dystopische Welt in einer fernen Zukunft. Der Alltag der Menschen ist durch die Dienstleistungen der „Maschine“ perfekt geregelt. Ohne das Bedürfnis nach persönlichen Begegnungen kommunizieren sie nur über elektronische Hilfsmittel, die maximal miteinander vernetzt sind. Die dehumanisierte Menschheit ist gefangen in ihrer Abhängigkeit von einer denkenden Apparatur, die sie nicht mehr kontrollieren kann.
7 Tage Nachhören auf SR2.de/hoerspielzeit

18.23 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Voyages" – Musik der Welten
Der kenianische Singer/Songwriter Ayub Ogada verdiente sein Geld als Musiker in der Londoner Tube, als die Produzenten des Weltmusik-Labels Real World ihn dort Ende der 80er Jahre entdeckten und unter Vertrag nahmen. Er starb am 1. Februar 2019. Sipho Gumede war ein südafrikanischer Jazzmusiker. Er engagierte sich für junge Musiker in den Townships. 2018 wurde Khadja Nin aus Burundi in die Wettbewerbsjury des 71. Filmfestivals von Cannes berufen. Geoffrey Oryema aus Uganda starb 2018 in der Bretagne an Krebs. Erst zwei Jahre zuvor hatte er seine alte Heimat wieder besucht, nachdem er 40 Jahre zuvor im Kofferraum eines Autos versteckt, geflohen war. Angelique Kidjo aus dem Benin gehört heute zu den berühmtesten afrikanischen Künstlerinnen und sieht sich selbst als „Afrofuturistin“. Papa Wemba galt als König der kongolesischen Rumba. Salif Keita ist eine Musiklegende aus Mali, der auf eine 50 jährige Karriere zurück blickt. Lokua Kanza arbeitet erfolgreich am „perfekten afrikanischen Chanson” und Hugh Masekela nannte man den „Father Of South African Jazz.“

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen:
Leichtathletik: Der Marathon von St.Wendel
Radsport: Die Saarlandmeisterschaften mit Studiogast Mathias Schnapka
American Football: Saisonauftakt der Saarland Hurricans – Wiesbaden
Handball: Saisonbilanz der HG Saarlouis nach dem letzten Spiel gegen Konstanz mit Studiogast Philipp Kessler
Motorsport: Die Rennfahrerin Carrie Schreiner aus Wehrden zwischen den Rennen.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"JazzNow": Suche nach der Schönheit des Klangs
Die griechische Jazzszene ist in Mittel- und Nordeuropa kaum bekannt. Das Trio der Pianistin Tania Giannouli hat mit seinem Auftritt beim Jazzfest Berlin im November 2018 gezeigt, welch Potenzial dort schlummert. In der außergewöhnlichen Besetzung Klavier, Trompete, Oud haben die drei bei einem Club-Konzert mit mediterraner Melodik und lyrischer Intimität das Publikum verzaubert.


Montag, 6. Mai

3.25 Uhr | SR Fernsehen
Katie Freudenschuss in "kabarett.com"
Katies erstes Solo-Programm ist ein Plädoyer für mehr Glamour im Alltag. Komödiantisches Talent beweist sie als debiles Model oder der wortkargen Tamara aus Leipzisch. Der Schritt von süßer Melancholie zu scharfer Ironie liegt bei dieser wunderbaren Künstlerin oftmals nur einen Akkord oder eine Zeile voneinander entfernt.

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag des Erfinders der Feldenkrais-Methode, Moshé Feldenkrais (6. 5. 1904)
Von Steffi Tenhaven

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 32 von 36)
Kafkas letzter großer Roman, erzählt von K., der vom Grafen eines ländlich gelegenen Schlosses als Landvermesser beauftragt wird. Doch K .s Versuche, ins Schloss zu gelangen, scheitern ebenso wie sein Bemühen, im Dorf seinen Platz zu finden; und sein Kampf gegen die allgegenwärtige, anonyme und undurchdringliche Bürokratie der Schlossverwaltung endet für ihn in einem Dickicht aus Geheimnissen und Erniedrigungen. Je verzweifelter K. kämpft, desto weiter entfernt er sich von seinem Ziel.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Grenzenlos extra": Ferien beim Nachbarn – Im Herzen der elsässischen Weinstraße
Chambres d‘hôtes heißt die französische Variante von Bed‘n Breakfast: „Wir im Saarland – Grenzenlos“ stellt in der Reihe „Ferien beim Nachbarn“ immer wieder besondere Adressen in der Grenzregion vor. In einer Extra-Ausgabe geht es dieses Mal an die elsässische Weinstraße: nach Colmar, Kientzheim, Zellenberg, Ribeauvillé und nach Thannenkirch.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Konzert aus Leipzig
Leipziger Gewandhausorchester, Andris Nelsons, Dirigent
Felix Mendelssohn Bartholdy: Ruy Blas Ouvertüre
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 2
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 („Italienische Sinfonie“)

22.45 | Vom SR im Ersten
"Europa wählt: Europas Jugend – Europas Zukunft?"
Von Julia Lehmann und Tobias Seeger
Stell dir vor, es ist Europawahl – und vielen ist es einfach egal! Ist Europa bei der Jugend out? Oder ist es so selbstverständlich, dass vielen gar nicht klar ist, wie sehr frühere Generationen für die heutige EU kämpfen mussten? Dabei gibt es durchaus junge Menschen, die sich sehr aktiv engagieren.
Julia Lehmann und Tobias Seeger machen sich mit Kamera und Mikrofon auf den Weg, um herauszufinden, wie Jugendliche ihr jeweiliges Europa im Alltag erleben – oder erleiden. Denn vor allem von ihnen hängt es ab, ob die europäische Idee nur eine Phase nach zwei schrecklichen Weltkriegen war – oder ob sie tatsächlich eine Zukunft hat.
(Auch in der Nacht um 4.45 Uhr vom SR im Ersten)


Dienstag, 7. Mai

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag der argentinischen „First Lady“ Eva Peron (7. 5. 1919)
Von Anne Herrberg

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 33 von 36)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Service"
Reis im Check – wie gesund ist er?, Stromtanken – wie ist die Situation im Saarland?, Gasgrills – welcher kann was?

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Kontinent – Das europäische Magazin": Neue Leidenschaft – Wie sich junge Leute für Europa engagieren
Der Countdown bis zur Europawahl am Sonntag, 26. Mai, läuft. Und gerade auch Jugendorganisationen sind im Wahlkampf sehr aktiv. In vielen Städten in ganz Europa finden zum Beispiel einmal im Monat sonntags Veranstaltungen von „pulse of europe“ statt. Die Bewegung will „nicht still stehen, sondern die Menschen aufmerksam machen, vielleicht auch wachrütteln. Unsere Lebensart in der EU mit all ihren Freiheiten ist zu wertvoll und steht auf dem Spiel.“ Sabine Hackländer hat sich mit „pulse of europe“ und anderen Jugendorganisationen beschäftigt.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Literatur im Gespräch": „Kurt“ von Sarah Kuttner
Lesung und Gespräch, Gesprächspartnerin: Sally-Charell Delin
Lena und Kurt haben ein Haus im Speckgürtel Berlins gekauft – in Oranienburg. Dort lebt Kurts Sohn – der ebenfalls Kurt heißt – mit seiner Mutter Jana. Nun soll das Kind, bei geteiltem Sorgerecht, die Hälfte der Zeit bei Lena und Kurt wohnen. Während sie das Haus renovieren und Lena damit beschäftigt ist, sich in der neuen Rolle als Teilzeit-Mutter zurechtzufinden, passiert ein Unfall – der kleine Kurt stirbt bei einem Sturz vom Klettergerüst. Zurück bleiben drei Erwachsene in ganz unterschiedlichen Rollen und mit einer Trauer, die alles erdrückt.
Sarah Kuttner erzählt von den unterschiedlichen Umgangsformen von Trauer und dem Versuch, mit dem Verlust eines Kindes umzugehen.
Nachzuhören auf sr2.de/literaturimgespraech und in der ARD Audiothek

20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"SR 3 – Aus dem Leben": Mit der Köchin & Umwelt-Aktivistin Sarah Wiener
Sarah Wiener ist eine Art Kraftwerk im Dienst der guten Ernährung. Und jetzt will sie auch noch für die österreichischen Grünen ins Europa-Parlament! Ins Koch-Business stolperte sie eher hinein. Und als es dort lief, packte sie die nächsten Projekte an. Die entpuppten sich als sozial und politisch. Aus Bürgern sollen mündige Esser werden. Das bedeutet: Kinder sollen gut essen (und gern auch kochen), Lebensmittel müssen einen angemessenen Preis haben, und um das Bienensterben aufzuhalten, müssen wir uns schleunigst ändern. „Bienenleben: Vom Glück, Teil der Natur zu sein“ heißt das neueste Buch von Sarah Wiener. Sie wird gern helfen, uns dieses Glück nahe zu bringen!
Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf SR3.de.

21.00 Uhr | SR 2 KulturRadio
"RendezVous Chanson"

23.55 Uhr | SR Fernsehen
Alain Frei in "kabarett.com"
Was in der Welt passiert, holt Alain Frei sich auf die Bühne, lausbübisch nimmt er die Erscheinungen des modernen Lebens auf die Schippe und bleibt stets bewundernswert sorglos und erfrischend. Er spricht über das Schwarzweiß Denken in unserer Welt, was uns wirklich trennt und was uns verbindet.


Mittwoch, 8. Mai

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": „Das Wort zum Sonntag“ wird erstmals ausgestrahlt (8. 5. 1954)
Von Ariane Hoffmann

9.30 Uhr | AntenneSaar
"Recherche – Das Magazin"

13.15 Uhr | Vom SR in 3sat
Der Zauber der Südsee: Fidji, Vanuatu und die Cook Islands
Von Ulli Weisbach und Peter Ring
Fidschi ist mit 350 Inseln im Zentrum des Pazifiks eine Inselgruppe in der Südsee. Es gibt flache strandgesäumte Badeinseln und bergige Insel vulkanischen Ursprungs. Der benachbarten Archipel Vanuatu (83 Inseln) liegt westlich davon.
Die Cook Islands sind eine Inselgruppe im Südpazifik. Von 15 Inseln sind nur 12 bewohnt, auf die sich die rund 18.000 Insulaner verteilen.

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 34 von 36)

15.30 Uhr | Vom SR in 3sat
Die Marquesas: Vergessene Inseln der Südsee
Von Stephan Düfel
Mitten im Südpazifik liegen die Marquesas-Inseln. Sie sind spärlich bevölkert und bekommen nur selten Besuch. Die Marquesas entsprechen so gar nicht dem Südseeklischee. Statt blauen Lagunen und weißen Palmenstränden treffen die paar tausend Touristen, die sich jedes Jahr hierher verirren, auf ein raues Meer, felsige Küsten und schroffe, grüne Berge.

17.00 Uhr | Vom SR in 3sat
Neukaledonien – Unbekanntes Südseeparadies
Von Thomas Radler
Wer an die Südsee denkt, denkt an Tahiti, Fidschi oder Bora Bora – aber Neukaledonien? Das ist türkisblaues Wasser, das sind Strände, die so puderzuckerweiß sind, als wären sie mit Photoshop nachbearbeitet, und das ist die größte Lagune der Welt, umgeben von einem Korallenriff mit 1.600 Kilometer Länge.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Kultur"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"BücherLese"
Neues aus der Welt der Literatur
Und mit dem HörbuchTipp

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Musik aus der Region: TAMIS – Tage Alter Musik im Saarland
Förderpreis Alte Musik 2019 – Konzertfinale
Ensemble Feuervogel
Ensemble Fabridoen
Vernon Consort


Donnerstag, 9. Mai

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag der Bauhauskünstlerin Anni Albers (9. 5. 1994)
Von Claudia Belemann

13.15 Uhr | Vom SR in 3sat
"Marseille, da will ich hin!"
Von Barbara Gensch, mit Kerstin Gallmeyer
Die verfallenen Prachtbauten im Zentrum verleihen der zweitgrößten Stadt Frankreichs eine ganz eigene Atmosphäre. Die Fischer im alten Hafen und die heterogene Bevölkerungsstruktur komplettieren den rauen Charme der Metropole. Und Marseille als europäische Kulturhauptstadt 2013 hatte sich herausgeputzt.
Kerstin Gallmeyer schaut hinter die Kulissen der Marseiller Kulturszene, erlebt die vielfältigen Gaumenfreuden der Multikulti-Metropole und erfährt, warum in Marseille viele so gut riechen.

13.45 Uhr | Vom SR in 3sat
"Rom, da will ich hin!"
Von Carsten Heider, mit Michael Friemel
Wer Rom besucht, kann gleich zwei Weltstädte auf einmal erleben – die Hauptstadt Italiens und den Staat Vatikanstadt. Moderator Michael Friemel hat ein paar der schönsten und interessantesten Punkte der urbs aeterna, der ewigen Stadt, besucht.

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 35 von 36)

14.15 Uhr | Vom SR in 3sat
"Helsinki, da will ich hin!"
Von Christina Merziger, mit Kerstin Gallmeyer
Helsinki, seit 1812 die Hauptstadt Finnlands, ist eine junge, coole Stadt. Überschaubar und überraschend zugleich. Denn die 600.000-Einwohner-Metropole an der Ostsee verblüfft immer wieder mit eiskalten Widersprüchen. Gemeinsam mit Jazzsängerin Kirsti Alho entdeckt sie die Sommerstadt Helsinki, schreckt weder vor wortkargen Finnen noch vor dem Gang in die Sauna zurück.

14.45 Uhr | Vom SR in 3sat
"Reisen in ferne Welten": Kapstadt – Südafrikas Metropole der Gegensätze
Von Stephan Düfel
Kapstadt ist ein beliebtes Reiseziel für Europäer, gerade im Winter. Wenn es hier kalt wird, beginnt dort der Frühling. Wie hat sich die Stadt nach über 20 Jahren Ende der Apartheid entwickelt? Die meisten Touristen kommen vor allem wegen der Natur nach Kapstadt. Hohe Berge und weiße Strände liegen hier nah beieinander. Und man kann wild lebende Tiere beobachten.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Das Magazin"

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Mouvement: Holy Tango und Kaddish
Oskar Gottlieb Blarr zum 85. Geburtstag

20.15 Uhr | Vom SR in tagesschau24
"Europa wählt: Europas Jugend – Europas Zukunft?"
Von Julia Lehmann und Tobias Seeger
Stell dir vor, es ist Europawahl – und vielen ist es einfach egal! Ist Europa bei der Jugend out? Oder ist es so selbstverständlich, dass vielen gar nicht klar ist, wie sehr frühere Generationen für die heutige EU kämpfen mussten? Dabei gibt es durchaus junge Menschen, die sich sehr aktiv engagieren.
Julia Lehmann und Tobias Seeger machen sich mit Kamera und Mikrofon auf den Weg, um herauszufinden, wie Jugendliche ihr jeweiliges Europa im Alltag erleben – oder erleiden. Denn vor allem von ihnen hängt es ab, ob die europäische Idee nur eine Phase nach zwei schrecklichen Weltkriegen war – oder ob sie tatsächlich eine Zukunft hat.

20.15 Uhr | SR Fernsehen
"SAAR3" – Das Saarlandmagazin


Freitag, 10. Mai

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Die erste transkontinentale Eisenbahnstrecke in den USA wird fertiggestellt (10. 5. 1869)
Von Martin Herzog

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 36 von 36)

18.15 Uhr und 18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Saar nur!" (Teile 1 und 2)

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Patenkonzert: 5. Studiokonzert Saarbrücken 2000/2001
Patin: Elisabeth Woll, Cello
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken, Marc Piollet, Dirigent, Stella Doufexis, Sopran
Béla Bartók: Rumänische Volkstänze
Hector Berlioz: Les nuits d’été op. 7
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 3


Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Artikel mit anderen teilen