Die Woche im SR

Von Samstag, 30. März bis Freitag, 5. April

  29.03.2019 | 15:05 Uhr

Alle Programmtipps und Highlights im SR von Samstag, 30. März, bis Freitag, 5. April

Samstag, 30. März

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Erfülltes Nichtstun – Muße in Zeiten von digitalem Stress
Von Lisa Laurenz
Nichtstun ist wertvoll. Momente der Muße zu erkennen und zu nutzen, ist Teil der Lebenskunst. Viele Menschen haben jedoch immer weniger Zeit innezuhalten. Auch Freizeit und Urlaub sind keine Garantie mehr für Muße. Die Philosophin Katharina Ceming meint, dass wir in unserer Freizeit genauso getrieben seien wie in der Arbeitszeit und eigentlich völlig gestresst aus der Freizeit zurückkommen würden.

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"
Die Themen: Dialog mit dem Islam und Sorge um Flüchtlinge – Papst Franziskus besucht Marokko, Streit um Flüchtlingsaufnahme – EU stoppt Fortsetzung von Seenot-Mission Sophia, Vorgeschichte der friedlichen Revolution – 30 Jahre Ökumenische Versammlung in der DDR.

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"
Die Themen: Des einen Freud, des anderen Leid? – EU-Parlament verabschiedet Richtlinie zur Urheberrechtsreform, dazu u. a. ein Gespräch mit Carola Dorner, Vorsitzende von „Freischreiber e. V.“, Z wie Zielgruppe – Symposium der DLM zur Generation Z und ihrem Mediennutzungsverhalten, Der Super-Streamer aus USA – Apple präsentiert sein „TV plus“.

16.30 Uhr | SR Fernsehen
"Mit Herz am Herd": Fischsuppe nach Art der Saarschiffer
Grundlage der Suppe sind Schalen von Krustentieren. Die Fische stammen aus der Region: Forelle, Saibling und Zander eignen sich wunderbar für diese Suppe, deren Rezept ihren Ursprung in der provencalischen Bouillabaisse hat.

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit": Weber No.5 – Philipp Weber über CSR, Marketing im Mutterleib und Obsoleszenz
Philipp Weber: Poetry-Slammer, Studenten-Kabarettist, Kabarettist beim ersten deutschen Zwangsensemble (neben Matthias Tretter und Claus von Wagner), und schließlich Einzeltäter: als Kabarettist und Autor. Sein aktuelles Kabarettprogramm „WEBER N°5: Ich liebe ihn!“ ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation – eine heitere Gebrauchsanweisung fu?r den freien Willen …

17.00 Uhr | SR Fernsehen
"Meine Traumreise im Heißluftballon – Abenteuer Alpenüberquerung"
Von Carsten Heider
Die Überquerung der Alpen im Heißluftballon ist ein absolutes Ausnahme-Erlebnis, denn sie erfordert großes Können, viel Erfahrung und beste Wetterbedingungen. Für diesen Film hat dasSR-Team zwei Flugschüler begleitet, die mit einem Profi-Piloten ihre erste Fahrt über die Alpen wagen.

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"FeatureZeit" – das "ARD radiofeature": Dreckschleuder Deutschland – Über die Gefährdung unserer Lebensgrundlagen
Von Tom Schimmeck (NDR)
Wir sind gut, denken wir Deutschen: so grün, sauber und öko! Tatsächlich sind allein im Bereich Umwelt derzeit über ein Dutzend EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland anhängig. Im europäischen Vergleich stehen wir also in der Umsetzung von EU-Umweltrichtlinien viel schlechter da, als wir meinen. Deutsche Regierungspolitiker stellen sich schützend vor die Interessen der heimischen Industrie. Zudem seien Verwaltung und Justiz kaum in der Lage, die schon bestehenden Regeln durchzusetzen.
Wer verpatzt unsere Klima-Bilanz? Welche Kräfte in Berlin und Brüssel blockieren eine vernünftige Umweltpolitik? Wie bremst die konventionelle Landwirtschaft die Agrarwende aus? Es geht um nichts Geringeres als unsere Lebensgrundlagen – unsere Böden, das Wasser, die Luft.

17.30 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen: Spiele der Fußball-Regionalliga Homburg – Freiburg, Elversberg – FSV Frankfurt und Offenbach – Stadtallendorf sowie eine Vorschau auf die Begegnung Worms – FCS; Spiele der 3. Liga.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Land & Lecker": Lecker Lammfleisch und Ziegenkäse
Heute: Ricarda Kühn mit dem Menu: Salat mit Ziegenkäse im Schinkenmantel, Lammkeule mit Kräuterkruste, Kräuterkartoffeln und Ofengemüse, Schafsmilch-Vanilleparfait mit Beeren.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Flohmarkt"
Auch in dieser Woche präsentiert der „Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
BIENVENUE – SR 2 LIVE: SR-Gesellschaftsabend Nr. 267
Gastgeber: ALFONS; Gäste: Thomas Freitag, Christine Eixenberger und Jan-Peter Petersen
Thomas Freitag wirft in seinem neuen Kabarettsolo „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“ einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa. Es geht um Großzügigkeit und Kunst, um Rechte und Religionsfreiheit, um den digitalen Wahn bis hin zur Geldpolitik.
Christine Eixenberger redet, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Wenn sie auftritt, begeistert die Bayerin mit pointiertem Witz und Schlagfertigkeit. In ihrem Programm „Fingerspitzenlösung“ kümmert sie sich um die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft und betreibt humoristische Feldforschung.
Polit-Skandale, Affären, peinliche Alltagssituationen und satirische Bluthochdruckgebiete – das sind die Spezialgebiete von Jan-Peter Petersen. Er liefert eine satirisch vorausschauende Rückschau über Irrtümer, ideologische Spielplätze, Tagespolitik und über Probleme und Krisen von morgen, die gestern schon da waren.
Direktübertragung aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg

Sonntag, 31. März

6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"SonntagsMusik", darin unter anderem die BachKantate (7.04 Uhr)
„Gott ist mein König“, Ratswechselkantate
Solisten, Amsterdam Baroque Choir & Orchestra, Leitung: Ton Koopman

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fragen an den Autor": Harald Welzer zu seinem Buch „Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen“
Heute glaubt niemand mehr, dass es unseren Kindern mal besser gehen wird. Muss das so sein? Muss es nicht! Der Soziologe und erprobte Zukunftsarchitekt Harald Welzer entwirft uns eine gute, eine mögliche Zukunft. Erfrischend und Mut machend zeigt er: Die vielbeschworene „Alternativlosigkeit“ ist in Wahrheit nur Phantasielosigkeit. Man braucht nur eine Vorstellung davon, wie es sein sollte. Und man muss es machen.
Moderation: Kai Schmieding
Anrufe in der Sendung: 0681 65100/E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

9.15 Uhr | Vom SR in tagesschau24
"Geschichte im Ersten – Geheimnisvolle Orte": Schengen – Wie entstand das Europa ohne Grenzen Film von Claus Räfle
Am 14. 6. 1985 unterzeichneten die Vertreter der EG-Staaten Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg das Schengener Abkommen, das uns in Europa offene Grenzen gebracht hat. Doch wie kam es, dass ein so unbekanntes Fleckchen Erde ausgewählt wurde, eine solch tragende Rolle auf der europäischen Bühne zu spielen? Wie geht der Ort heute mit seiner Rolle um?

10.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
KirchPlatz: Katholischer Gottesdienst
aus St. Eligius in Saarbrücken; Predigt: Pfarrer Klaus-Peter Kohler

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SR-Konzert: 4. Matinée Saarbrücken 2016/2017 – Melodisch, gesanglich, choralartig …
Deutsche Radio Philharmonie, Mario Venzago, Dirigent, Fabrice Millischer, Posaune
Robert Schumann:Ouvertüre, Scherzo und Finale E-Dur op. 52
Henri Tomasi: Posaunenkonzert
Anton Bruckner: Sinfonie d-Moll („Nullte“)

12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"Land und Leute": Ausgang ungewiss – Das Artensterben der Insekten und seine Folgen
Von Emil Mura
Insekten sind vielen Menschen lästig. Im Ökosystem haben sie aber eine wichtige Funktion, bestäuben sie doch Blüten und sind Nahrung für Vögel und andere Tiere. Seit ein paar Jahren beobachten Experten allerdings einen massiven Rückgang der Insekten. Einer der Hauptgründe ist die extensive Landwirtschaft. Dazu kommen Autoabgase, Flächenversiegelung und der Klimawandel. Doch was bedeutet das Insektensterben für das Ökosystem, welche Folgen hat es für uns Menschen und lässt es sich vielleicht noch aufhalten?

13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Canapé – Das sonntägliche Magazin"
Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörspielZeit": „Weiße Hirsche“
Von Gerold Ducke; Musik: Andreas Bick, Regie: Beatrix Ackers (SR 2016)
Alfred besucht seine alten Eltern, jung waren sie im Krieg. Mutter war Krankenschwester, Vater arbeitete im großen Autowerk der Stadt, die durch das „Auto für alle“ erst zu dem wurde, was sie (heute noch) ist. Dort zu sein, versetzt Alfred zurück in seine Nachkriegskindheit: Auto-Ausflüge in die Heide, Schulweg durch den Mücken-Wald, Spaziergänge mit dem Großvater im Stadtpark, Friedhofs-Besuche mit Tante Anna. Viele von ihnen sind längst tot und begraben, die Eltern auf dem Weg dorthin, aber in Alfred sind sie alle lebendig. Die Gesetze von Zeit, Raum und Wahrscheinlichkeit sind außer Kraft und erschaffen das bestechend farbige Bild einer Kindheit, die der Krieg, obwohl schon ein Jahrzehnt zu Ende, tief geprägt hat.
7 Tage Nachhören auf SR2.de/hoerspielzeit

18.22 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Voyages" – Musik der Welten
Die Weltmusiksendung mit vielfältigen Musikeinflüssen – brasilianischen, afrikanischen, asiatischen, skandinavischen, aber auch bayerischen, lothringischen oder keltischen. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Kapstadt arbeiten im Studio genauso wie ihre Kollegen in Nashville oder München.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen:
Fußball-Regionalliga: Worms – FCS
Tischtennis Bundesliga 2: ATSV zieht zurück – letztes Heimspiel
Baseball: Saison-Auftakt Saarlouis Hornets
Trampolin: Saar-TrophyF
Frauen-Fußball Bundesliga 2: FCS – Potsdam
Saar-Sport-Quiz
Verein: TSV Ford Steinrausch mit Tanz-Demo Rock&Roll.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"JazzNow": Jazzfest Berlin 2018
Tania Giannouli Trio
Aufnahme vom 2. November im A-Trane, Berlin

Montag, 1. April

4.10 Uhr | SR Fernsehen
Matthias Ningel in "kabarett.com"
Der Humorist und Liedermacher Matthias Ningel ist bekannt für sein frisches Musik-Kabarett. Mit Adleraugen beobachtet er seine Umwelt und verarbeitet seine Erlebnisse gekonnt in satirische Lieder.

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Elvis Presley tritt in Bad Nauheim heimlich als Transvestit „Elvira“ auf (1. 4. 1959)
Von Thomas Pfaff

12.00 Uhr | SR Fernsehen
Live aus dem Landtag des Saarlandes
Sondersitzung mit EU-Kommissionspräsident Juncker
Am 1. April ist EU-Kommissionspräsident Jean- Claude Juncker zu Besuch im Saarland. Er wird zunächst von Ministerpräsident Hans in der Staatskanzlei empfangen, wo er sich ins Goldene Buch einträgt. Danach spricht er vor den Abgeordneten im Landtag im Rahmen einer Sondersitzung. Dazu hatte ihn Landtagspräsident Toscani bereits vor Monaten eingeladen.
Das Saarland war das erste Bundesland, das im Jahr 1992 Europa als Staatsziel in seine Verfassung aufnahm. Es hat einen deutsch-französischen und einen europäischen Auftrag.
Bisher hat Jean-Claude Juncker als Kommissionspräsident zwei deutsche Landtage besucht, den von Bayern und den von Baden- Württemberg.

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 7 von 36)
Kafkas letzter großer Roman, erzählt von K. der vom Grafen eines ländlich gelegenen Schlosses als Landvermesser beauftragt wird. Doch K.s Versuche, ins Schloss zu gelangen, scheitern ebenso wie sein Bemühen, im Dorf seinen Platz zu finden; und sein Kampf gegen die allgegenwärtige, anonyme und undurchdringliche Bürokratie der Schlossverwaltung endet für ihn in einem Dickicht aus Geheimnissen und Erniedrigungen. Je verzweifelter K. kämpft, desto weiter entfernt er sich von seinem Ziel.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Grenzenlos"
Die Themen: Aufgegriffen – Nachhaltigkeit auch im Klassenzimmer, Abgeschaut – Sonnenschutz aus Brokkoli, Abgewandert – Der Brie de Meaux kommt aus Lothringen, Tour de Kultur – Verborgene Unterwelt von Bad Neuenahr-Ahrweiler, dazu im Interview: Florian Brunner, Autor des Buches „Unterirdisches Saarbrücken“ und Initiator eines Bunkermuseums in Güdingen

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Konzert aus Lissabon
Orquestra Gulbenkian, Giancarlo Guerrero, Dirigent, Juan Manuel Cañizares, Gitarre
Antonín Dvorák: Karneval. Konzert-Ouvertüre für Orchester
Joaquín Rodrigo: Concierto de Aranjuez
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4

Dienstag, 2. April

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Im April 1919 wird das Staatliche Bauhaus in Weimar gegründet (April 1919)
Von Marko Rösseler

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 8 von 36)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Service"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Kontinent – Das europäische Magazin": Geisterflughäfen und Autobahnruinen – Spaniens baupolitischer Größenwahn
Spanien hat etwa halb so viele Einwohner wie Deutschland aber doppelt so viele Flughäfen. Außerdem ist es das europäische Land mit den längsten Einsenbahn-Hochgeschwindigkeitstrassen und den meisten Autobahnkilometern. Viele dieser Infrastrukturprojekte sind in den Jahren des spanischen Baubooms entstanden und wurden mit EU-Geld gefördert. Doch etliche der Flughäfen werden kaum genutzt, viele der Autobahnen und Schnellzugstrecken ebenfalls. Trotzdem ist in der südspanischen Region Murcia erst vor kurzem der nächste Flughafen-Neubau eröffnet worden. Nur 40 Minuten entfernt vom modernen Airport Alicante. Warum hält Spanien an seiner oft unnötigen Infrastruktur fest? Wie kann sich das Land das überhaupt erlauben?

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Literatur im Gespräch": Romandebüt eines Schauspielers – Christian Berkel zu Gast in Saarbrücken mit seinem Roman „Der Apfelbaum“ über das Dritte Reich
Christian Berkels Romandebüt erzählt eine bewegende Familiengeschichte über mehrere Generationen. Die Familie hatte sich unter einem Apfelbaum im Garten versammelt, als der kleine Christian Berkel zum ersten Mal hörte, dass er selbst teilweise jüdisch ist. Als seine Mutter auf seine Nachfrage, ob er denn „nicht ganz“ jüdisch sei antwortete: „Nein, nicht ganz“, sei er geschockt gewesen. Für ein Kind ist das, was nicht ganz ist, kaputt. Auch seine Frage, ob er denn ein „ganzer Deutscher“ sei, beantwortete seine Mutter mit „Nein, nicht ganz“. Daraufhin habe er mit dem folgenschweren Satz geantwortet, dass er aber ein ganzer Deutscher sein wolle. Damit beginnt seine literarische Konfrontation mit der eigenen Geschichte und eine Auseinandersetzung mit dem nationalsozialistischen Deutschland.
Mitschnitt der Lesung vom 14. März im Festsaal des Saarbrücker Schlosses

20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
SR 3 Saarlandwelle – "Aus dem Leben": „Sich finden & besser leben“ mit der Psychotherapeutin und Bestsellerautorin Stefanie Stahl
Alles bestens in Ihrem Leben? Oder darf‘s ein bisserl Glück mehr sein? Vielleicht sehnen Sie sich schon länger, mehr Gelassenheit und Selbstliebe zu finden. Dann findet Stefanie Stahl bestimmt einen Weg, Ihnen zu helfen – beziehungsweise, zu zeigen, wie Sie sich selbst helfen können. Stefanie Stahl ist Psychotherapeutin in Trier und Bestsellerautorin.
Die SR 3-Hörerinnen und -Hörer können sich mit Fragen melden und mitreden! Das komplette Interview gibt‘s anschließend als Podcast auf SR3.de.

21.00 Uhr | SR 2 KulturRadio
"RendezVous Chanson"

23.45 Uhr | SR Fernsehen
Ursula von Rätin in "kabarett.com"
Eines ist sicher: Nichts ist sicher! Einiges ist sogar dem Untergang geweiht. Nur eine Art wird alle anderen überleben. Die Kabaratte! K-a-b-a steht für: Kaum-auffällig-bartlos-angepasst. Buchstäblich mit beider Hände Arbeit erzählen die rattenscharfe Puppe Ursula von Rätin und ihre stimmgewaltige Animateuse Cornelia Fritzsche aus ihrem turbulenten Leben für die Kunst.

Mittwoch, 3. April

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag des französischen Kinderarztes und Genetikers Jérôme Lejeune (3. 4. 1994)
Von Heide Soltau

9.30 Uhr | AntenneSaar
"Recherche – Das Magazin"

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 9 von 36)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Kultur"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"BücherLese"
Neues aus der Welt der Literatur
Und mit dem HörbuchTipp

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Musik aus der Region: Das Ensemble Cembaless – Förderpreisträger Alte Musik 2017
Kompositionen von Anonymus, Henry le Bailly, Stefano Landi und Marco Uccellini

anschließend, gegen 20.30 Uhr:
Aufnahmen mit Dozenten und Studierenden der HfM Saar

Donnerstag, 4. April

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag der Geigerin Alma Rosé, Leiterin des Mädchenorchesters in Auschwitz (4. 4. 1944)
Von Hildegard Schulte

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 10 von 36)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Das Magazin"

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Mouvement
CD-Neuheiten

20.15 Uhr | SR Fernsehen
"SAARTHEMA": Saarland – das unterschätzte Bundesland?!
Von Thomas Braml
Das Saarland muss sich ständig mit teils fragwürdigen Größenvergleichen auseinandersetzen, wenn es um die Ausbreitung von Ölteppichen und Waldbränden in aller Welt geht. Was steckt wirklich drin in diesem kleinen Land, das seit Jahren einen umfassenden Strukturwandel durchlebt? Von Kohle und Stahl zu Bits and Bytes und dies unter dem Motto der Saarland-Werbekampagne: „Großes entsteht immer im Kleinen“. Wie sind die Entwicklungsperspektiven? Was sind die Entwicklungshemmnisse? Thomas Braml fragt nach – bei Menschen, die dieses Land von innen und von außen kennen.

Freitag, 5. April

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Die Hinrichtung des französischen Revolutionärs Georges Danton (5. 4. 1794)
Von Christoph Vormweg

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Das Schloß“ von Franz Kafka
Gelesen von Christian Brückner (Folge 11 von 36)

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Saar nur!"

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Die Reportage": Hinterm Gartenzaun – Von Traumgärten und Gartenträumern
Mal sind sie ganz groß, mal ganz klein, mal fachmännisch angelegt, mal selbst gemacht, mal exotisch, mal verrückt, mal ganz traditionell. Es gibt sie in extrem luxuriös und in ganz einfachgemacht. Saarländische Gärten sind eben genauso einzigartig wie saarländische Gärtner. Deshalb geht diese Reportage auf eine Rundreise, schaut hinter saarländische Gartenzäune und trifft erstaunliche Menschen in ihren einzigartigen Gärten.

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Diskurs": Stabil oder in Gefahr? – Was unsere Demokratie im Innersten zusammenhält
ARD-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn im Gespräch mit SR-Landespolitikchef Michael Thieser
Mitschnitt einer öffentlichen Veranstaltung vom 27. März 2019 in der Congresshalle Saarbrücken

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Patenkonzert: Gastkonzert in Metz
Patin: Claire Min-Jung Suh-Neubert
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Karel Mark Chichon, Dirigent
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1
Aufnahme vom 16. November 2012 aus dem Arsenal in Metz

23.30 Uhr | SR Fernsehen
"ALFONS und Gäste"
Zu Gast: Thomas Freitag und Jess Jochimsen


Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Artikel mit anderen teilen