Alfons (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Alfons und Gäste - Gesellschaftsabend Nr. 267

Mit Thomas Freitag, Christine Eixenberger und Jan-Peter Petersen

  26.02.2019 | 14:30 Uhr

Thomas Freitag, Christine Eixenberger und Jan-Peter Petersen - das sind die Gäste beim kommenden SR-Gesellschaftsabend am 30. März ab 20 Uhr. SR 2 KulturRadio sendet wie immer live - direkt aus dem Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks.

ALFONS ist Kabarettist und Spezialist für seltsame Fragestellungen und seit Jahren Gastgeber beim SR-Gesellschaftsabend. Sein deutsch-französischer Blick aufs Weltgeschehen ist einzigartig in der deutschen Kabarettszene und führt immer wieder zu verblüffenden Einsichten.

Seine aus dem Fernsehen bekannte Figur des „trotteligen Franzosen“, der mit zahlreichen Notizblättern und der deutschen Sprache kämpft, gibt seinen „Opfern“ stets das Gefühl, dem Reporter überlegen zu sein und bringt sie so in atemberaubender Offenheit zum Reden – mit meist aberwitzigen Ergebnissen. www.alfons-fragt.de


Thomas Freitag (Foto:  Pepijn Vlasman)

Thomas Freitag

wirft in seinem neuen Kabarettsolo „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“ einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa. Es geht um Großzügigkeit und Kunst, um Rechte und Religionsfreiheit, um den digitalen Wahn bis hin zur Geldpolitik. In der Rolle des EU-Bürokraten Peter Rübenbauer fragt er sich, ob er wirklich für Europa gekämpft hat: „Für dieses seltsame Gebilde, das uns Skipisten in Dänemark, Schwarzwälder Schinken aus Lettland und zwei Millionen Kreisverkehre beschert hat…? Aber eben auch 70 Jahre Frieden und Wohlstand.“ Im SR-Gesellschaftsabend spielt Thomas Freitag Aus-schnitte aus diesem rasanten Monolog in dem der gebürtige Hesse in noch weitere Rollen schlüpft: Für Europaskeptiker und für alle, die glauben, dass Europa vielleicht doch noch mehr ist als Song-Contest und Champions League.
www.thomasfreitag.eu/


Christine Eixenberger (Foto: Matthias Robl)

Christine Eixenberger

redet wie ihr der Schnabel gewachsen ist und erreicht damit ihr Publikum von der ersten bis zur letzten Reihe: Wenn sie auftritt, begeistert die Bayerin mit pointiertem Witz und Schlagfertigkeit. Dabei kommt die Kabarettistin und Schauspielerin ursprünglich aus einem eher humorbefreiten Umfeld: Nach der Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten studierte sie erst Jura dann Grundschullehramt. Vergebens waren diese Ausflüge jedoch nicht, denn hier sammelte sie wertvolle Erfahrungen für ihre späteren Programme. Nachdem sie mit Tobias Öller als Duo „Öller & Eixenberger“ erste Erfolge feierte, wagte sie sich 2012 erstmals allein auf die Bühne. In ihrem mittlerweile dritten Solo-Programm „Fingerspitzenlösung“ kümmert sich Christine Eixenberger um die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft und betreibt humoristische Feldforschung rund um das Fingerspitzengefühl. Mal gesungen, mal getextet fragt sie: Intervenieren oder lieber meditieren?
www.christine-eixenberger.de/


Jan Peter Petersen  (Foto: Pressefoto)

Jan-Peter Petersen

Polit-Skandale, Affären, peinliche Alltagssituationen und satirische Bluthoch-druckgebiete – das sind die Spezialgebiete von Jan-Peter Petersen, Gründer, Autor und Schauspieler des Hamburger Kabaretts „Alma Hoppe“. Mit diesem Duo feiert er in diesem Jahr 35jähriges Bühnenjubiläum, seit 2018 ist er außerdem mit seinem ersten Solo-Programm unterwegs: „Hamburger Jung – Leben zwischen Fisch und Kopf“. Darin zeigt er sich als Veteran seiner eigenen Biografie und dreht als noch intakter Vertreter der Babyboomer-Generation alles durch den Reißwolf, was sich bisher einer generationsgerechten kabarettistischen Bilanz entzogen hat. Er liefert eine satirisch vorausschauende Rückschau über Irrtümer, ideologische Spielplätze, Tagespolitik und über Probleme und Krisen von morgen, die gestern schon da waren. Aktualität ist dabei für ihn Prinzip – natürlich auch im SR-Gesellschaftsabend.
www.petersen-rosenberg.jimdo.com/


Karten für die Fernsehaufzeichnung „ALFONS und Gäste“ kosten acht Euro (ermäßigt die Hälfte), Karten für den SR-Gesellschaftsabend 16 Euro/Kategorie I (ermäßigt 8,50 Euro) und 14,50 Euro/Kategorie II, (ermäßigt 7,50 Euro). Die Karten gibt es im „SR-Shop im Musikhaus Knopp“ in Saarbrücken (Telefon: 0681-9 880 880), im „SR-Shop bei Klein Buch + Papier“ in St. Wendel (Telefon: 06851-93 94 0), bei allen proticket Vorverkaufsstellen und über die proticket-Hotline: 0231-917 22 90, Karten für den SR-Gesellschaftsabend gibt es auch an der Abendkasse.

Artikel mit anderen teilen