Til Schweiger (Foto: dpa/Hannibal Hanschke)

Aus dem Leben: "Filmgeschichten"

  24.01.2019 | 16:11 Uhr

Til Schweiger hat in fast 30 Jahren an einer langen Liste von Kino-Hits mitgewirkt – als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Ein Querkopf mit gutem Riecher, der sagt, was er denkt. Am 29. Januar ist er zu Gast in der SR 3-Talksendung mit Uwe Jäger.

Er ist DER deutsche Kinostar! Und das nicht erst seit gestern. Til Schweiger hat in fast 30 Jahren an einer langen Liste von Kino-Hits mitgewirkt – als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent:

Saarbrücker Vergangenheit

„Der bewegte Mann“, „Männerpension“, „Keinohrhasen“, „Kokowääh“, „Inglorious Basterds“ etcetera pp … Schweiger ist längst ein wichtiger Weichensteller der deutschen Filmszene. Auch im Fernsehen hat er mit der „Lindenstraße“ und im „Tatort“ Spuren hinterlassen – beziehungsweise: ist weiter mit an Bord. Er sagt, was er denkt, auch wenn er damit aneckt und schon mehrfach Diskussionen ausgelöst hat. Ein Querkopf mit bestem Riecher für Publikumserfolge, der aber auch lieber mal mit einem Projekt baden geht, als es nicht ausprobiert zu haben. Klar hat der Mann auch eine Saarbrücker Vergangenheit: Er gehört zu den vielen Preisträgern des „Max Ophüls-Filmpreises“, die in jungen Jahren schon überzeugten und später zu Stars wurden.

Über all dies spricht Til Schweiger am Dienstag, 29. Januar, 20.04 Uhr, mit Moderator Uwe Jäger in „Aus dem Leben“ auf SR 3 Saarlandwelle. Die SR 3-Hörerinnen und -Hörer können sich mit Fragen melden und mitreden! Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf SR3.de.

Haben Sie Fragen an unseren Gast? Dann melden Sie sich während der Sendung per Telefon, Mail oder Whatsapp. Oder jetzt schon über unser Formular.

Artikel mit anderen teilen