DRP mit Pietari Inkinen (Foto: Pressefoto Veranstalter/Werner Richner)

Ausverkauft: 4. SR-Matinée der Deutschen Radio Philharmonie am 16. Dezember

  05.12.2018 | 11:33 Uhr

Chefdirigent Pietari Inkinen und Geiger Vadim Gluzman treten kurz vor Weihnachten, am Sonntag, 16. Dezember, 11.00 Uhr, in der Saarbrücker Congresshalle gemeinsam auf. Das Konzert ist ausverkauft, wird aber ab 11.00 Uhr live auf SR 2 KulturRadio übertragen.

Eine lange Liste an Herzenswünschen kann sich Chefdirigent Pietari Inkinen in der 4. SR-Matinée kurz vor Weihnachten, am Sonntag, 16. Dezember, 11.00 Uhr, in der Saarbrücker Congresshalle mit der Deutschen Radio Philharmonie erfüllen: Der große Geiger Vadim Gluzman folgt einer Einladung nach Saarbrücken und widmet seinen Auftritt Henryk Szeryng, dem 1988 verstorbenen, genialen Vorbild vieler Geigen-Giganten. Vadim Gluzman spielt das hochromantische Violinkonzert von Johannes Brahms und – zusammen mit dem Solo-Oboisten der Deutschen Radio Philharmonie Veit Stolzenberger – das „Doppelkonzert“ d-Moll von Johann Sebastian Bach. Dazu setzt Pietari Inkinen die 3. Sinfonie des russischen Komponisten Sergej Prokofjew auf das Programm: „Prokofjew interessiert mich sehr“, schwärmt Pietari Inkinen, „er hat eine eigene Welt erschaffen und weiß, wie man die Kräfte des Orchesters wunderbar entfesselt.“

Konzert ist ausverkauft

Zum 100. Geburtstag von Henryk Szeryng möchte Vadim Gluzman mit diesem Konzert an einen „der bedeutendsten Geiger des 20. Jahrhunderts“, erinnern. „Als großer Musiker, Philanthrop und Pädagoge gehörte Maestro Szeryng zu den hellsten Sternen des Goldenen Zeitalters der Violine", so Gluzman. Henryk Szeryng war seit Ende der Fünfziger Jahre immer wieder beim damaligen Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken zu Gast. Er verstarb völlig unerwartet 1988 in Kassel, während einer gemeinsamen Europa-Tournee mit dem RSO, nach einer Aufführung des Violinkonzerts von Johannes Brahms.

Das Konzert ist ausverkauft, wird aber ab 11.00 Uhr live auf SR 2 KulturRadio übertragen und steht danach zum Nachhören auf www.drp-orchester.deund www.sr2.de bereit.

Die Konzerteinführung mit SR 2-Moderator Roland Kunz findet um 10.15 Uhr statt, der „Orchesterspielplatz“ für Kinder ab vier Jahren öffnet seine Tore um 11.00 Uhr – pünktlich zum Konzertbesuch der Eltern und Großeltern (Voranmeldung im „SR-Shop im Musikhaus Knopp“ in Saarbrücken, Telefon: 0681-9 880 880) erforderlich. Beide Begleitveranstaltungen sind kostenlos.

Artikel mit anderen teilen