Foto: Marco Borggreve

3. Ensemblekonzert Saarbrücken „Serenade“

  29.11.2018 | 11:36 Uhr

Vier Solisten aus den Reihen der Deutschen Radio Philharmonie spielen Trios und Serenaden im 3. Ensemblekonzert Saarbrücken. Zu hören am Mittwoch, 5. Dezember, um 20.00 Uhr, in der Hochschule für Musik Saar.

Konzertmeister Ermir Abeshi, Soloflötistin Britta Jacobs, Solobratscher Benjamin Rivinius und Solocellist Mario Blaumer haben dafür klassisch-romantische Stücke von Joseph Haydn, Albert Roussel, Max Reger und Ludwig van Beethoven ausgewählt.

Mehr zum Programm erfahren interessierte Besucherinnen und Besucher vorab in der Konzerteinführung mit SR 2-Musikredakteurin Nike Keisinger und beteiligten Musikern um 19.15 Uhr im Gieseking-Saal der Hochschule. Das Konzert wird ab 20.04 Uhr live auf SR 2 KulturRadio übertragen.

Karten für das 3. Ensemblekonzert Saarbrücken (acht Euro, ermäßigt vier Euro) sind beim „SR-Shop im Musikhaus Knopp“ in Saarbrücken (Telefon: 0681-9 880 880) und an der Abendkasse erhältlich.

Das ursprünglich vorgesehene Programm „Hamburger Komponisten unter sich“ wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Artikel mit anderen teilen