Primeurs Festival 2018 (Foto: Veranstalter)

12. Festival Primeurs

  21.11.2018 | 13:58 Uhr

Am 21. November, startet die 12. Ausgabe von Primeurs, das grenzüberschreitende Festival der frankophonen Gegenwartsdramatik. Bis nächsten Sonntag, 25. November, werden in Forbach und Saarbrücken wieder Theaterstücke aus Frankreich und dem frankophonen Kanada auf Deutsch präsentiert. Höhepunkt ist die Verleihung des Autoren- und Übersetzerpreises am Samstagabend. Preisstifter sind das Saarländische Staatstheater und der Saarländische Rundfunk.

Bereits beim Auftakt, der „Avant-Première“, am Mittwochabend im Theater Le Carreau in Forbach bietet Primeurs anregende Begegnungen mit aktuellen frankophonen Dramatikern und ihren Werken. In der Lesung um 19.00 Uhr verbindet die Französin Magali Mougel deutsches und französisches Sprachmaterial so miteinander, dass eine gemeinsame musikalische Sprache entsteht.

Offiziell beginnt das Festival Primeurs dann am Donnerstagabend, 22. November, mit einer „HörspielZeit“ live aus der Alten Feuerwache am Saarbrücker Landwehrplatz. SR 2 KulturRadio sendet um 20.04 Uhr das Stück "Hafen" der frankokanadischen Autorin Mishka Lavigne in der Regie von Anouschka Trocker. Karten sind beim Saarländischen Staatstheater und beim Theater Le Carreau erhältlich.

Einem deutschsprachigen Publikum französischsprachige Werke zugänglich zu machen, ist nur mit Übersetzerinnen und Übersetzern möglich. Deshalb vergeben der Saarländische Rundfunk und das Saarländische Staatstheater auch in diesem Jahr wieder einen Primeurs-Autorenpreis in Höhe von 3.000 Euro; der Übersetzer des prämierten Stückes erhält den Übersetzerpreis in Höhe von 1.000 Euro. Wer den Autorenpreis erhält, bestimmt das Publikum. Die Zuschauer können nach jeder Vorstellung abstimmen. So haben die Gäste nicht nur die Gelegenheit über das beste Stück des Festivals zu entscheiden, sondern auch zugleich dessen Übersetzung zu prämieren. Zu jeder Vorstellung werden Stimmkarten verteilt, mit denen jedes Stück bewertet wird. Das Stück mit der insgesamt besten Bewertung gewinnt!

Kooperationspartner des Festivals Primeurs sind das Saarländische Staatstheater, der Saarländische Rundfunk, Le Carreau und das Institut Français Saarbrücken.

Artikel mit anderen teilen