Wir im Saarland das Magazin Logo.jpg (Foto: SR)

Wir im Saarland – Das Magazin am Donnerstag

  21.11.2018 | 13:14 Uhr

Von wegen besinnlich… – Paketboten vor Weihnachten im Lieferstress 45.000 LKW-Fahrer fehlen der Transportbranche in Deutschland. Jetzt verschärft sich das Problem. Denn in der Vorweihnachtszeit steigt das Paketaufkommen. Dienstleister arbeiten am Limit. „Wir im Saarland – Das Magazin“ begleitet einen Paketlieferanten auf seiner Tour. Die Themen der Sendung „Wir im Saarland – Das Magazin“ am morgigen Donnerstag, 22. November, 18.50 Uhr im SR Fernsehen

Stadt, Land Streit – Initiative will Stadt, Land Streit – Initiative will Bürgerpark beleben
Er ist preisgekrönt, ein Stück saarländische Geschichte, international bekannt … und meist menschenleer. Der Bürgerpark in Saarbrücken fristet ein Schattendasein, obwohl er mitten in der Stadt liegt. Viele Saarbrücker glauben, es sei ein Drogenpark. Die Initiative Bürgerpark sagt, die Stadtverwaltung vernachlässige das Gelände einfach nur. Doch jetzt soll sich was ändern.

Spurensuche – Die Schraubenfabrikanten Karcher in Beckingen
Die Industriegeschichte des Saarlandes wurde über viele Jahre von einigen wenigen Unternehmerdynastien bestimmt. Die Hüttenbesitzer Stumm in Neunkirchen, die Röchlings in Völklingen oder die Bochs in Mettlach – sie haben das Bild des Saarlandes geprägt. Ebenso wie die Karchers in Beckingen. Bernhard-Josef Karcher gründete dort vor 150 Jahren die „Beckinger Schraubenwerke“, von denen aus Spezialschrauben bis heute in die ganze Welt geliefert werden. Henning Karcher ist einer der letzten Nachfahren. Er lebt auf den Philippinen und kommt nur noch selten nach Deutschland. Anlässlich eines Besuches in der alten Heimat sind wir mit ihm auf Spurensuche gegangen.

„Innewennzisch – ausewennzisch“ – Heimatkunde für Saarländer und „Beigeplätschte“
„Wir im Saarland – Das Magazin“ geht wieder auf die Suche nach saarländischen Traditionen und Legenden, geographischen Besonderheiten, regionalen Rezepten und vergessenen Mundart-Begriffen. Zusammen mit saarländischen Prominenten erarbeitet die Redaktion so auf leichte Weise ein Stück Heimatkunde für Saarländer und Zugezogene. Diesmal treffen wir den Chef des Merziger Zeltpalastes, Joachim Arnold. Und unsere Zuschauer können wieder ein „Sackbuch Saarländisch“ von Gerhard Bungert gewinnen, wenn sie aufmerksam zuhören. E-Mail: wims-das-magazin@sr.de , Hotline: 01803-66 55 33 (9 Cent/min aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent/min vom Mobiltelefon).

Moderation: Susanne Gebhardt

Artikel mit anderen teilen