Logo der Sendung "Wir im Saarland - Kultur" (Foto: SR)

Wir im Saarland - Kultur am Mittwoch

  02.11.2018 | 14:03 Uhr

Diesmal in "Wir im Saarland - Kultur": Die Serie "Lieder des Lebens" mit Schilans "Lied des Lebens", ein theatralischer Blick in deutsche Wohnzimmer, Malen im Einklang und das Theaterfestival Loostik.

Die Themen von „Wir im Saarland – Kultur“ am Mittwoch, 7. November, um 18.50 Uhr im SR Fernsehen:


  • Serie: Lieder des Lebens – Schilans „Lied des Lebens“

Ein Gefühl, das jeder kennt: Man hört einen Song, eine klassische Melodie, ein Chanson, und fühlt sich automatisch in eine bestimmte Situation, in eine andere Lebensphase versetzt. Erinnerungen steigen an die Oberfläche.

  • Theatralischer Blick in deutsche Wohnzimmer

Nina Schopka war einer der Stars des Saarländischen Staatstheaters. Mittlerweile arbeitet die Schauspielerin frei und hat die freie Gruppe „Korso.op-Kollektiv“ mitgegründet. Deren zweites Stück „Das Folgenreich“ hat nun Premiere.

  • Malen im Einklang mit sich und der Welt

„Etwas geht immer“, sagt der Rolf Stöckle und meint damit, dass er bei Ausstellungen immer mindestens ein Bild verkauft. Er trifft den Geschmack seines Publikums. In seinen Bildern findet jeder etwas, das ihn bewegt.

  • Wie groß muss man für Theater sein?

Seit sechs Jahren zeigt das Festival „Loostik“ deutsche und französische Theaterstücke für Kinder. Dabei geht es nicht nur verspielt zu. Letztes Jahr gab es harte Shakespeare-Themen und dieses Jahr moderne Oper.


Moderation: Marcel Lütz-Binder

Artikel mit anderen teilen