Stefan Mörsdorf (Foto: SR)

Aus dem Leben: Schicksal

  31.10.2018 | 15:13 Uhr

Am 6. November ist Stefan Mörsdorf zu Gast in der SR 3-Talksendung. 2012 erlitt der ehemalige saarländische Umweltminister eine Hirnblutung mit schweren Folgen. Doch erkämpfte sich ins Leben zurück. Darüber spricht er mit Moderatorin Nadine Thielen ab 20.04 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle.

2012 hat sich Stefan Mörsdorfs Leben brutal verändert: Kurz vor seinem 51. Geburtstag erlitt der frühere saarländische Umweltminister eine Hirnblutung. Er überlebte schwer gehandicapt und kämpfte sich ins Leben zurück. Anfangs ging fast nichts mehr, nicht einmal frei zu sitzen ohne umzukippen. Von gehen gar nicht zu sprechen… Aber 2016 stand Stefan Mörsdorf tatsächlich mit Pilgerstab vor der Kathedrale in Metz. In kleinen Etappen hatte er den langen Weg zurückgelegt. In seinem Buch „Schritt für Schritt“ berichtet er schonungslos von seinen Mühen, aber auch Erfolgen und dem Alltag mit Handicap.

Über all das spricht Stefan Mörsdorf am kommenden Dienstag, 6. November, von 20.04 bis 22.00 Uhr mit Moderatorin Nadine Thielen in „Aus dem Leben“ auf SR 3 Saarlandwelle. Die SR 3-Hörerinnen und -Hörer können sich mit Fragen melden und mitdiskutieren!

Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf sr3.de.

Artikel mit anderen teilen