Esther Bejerano in der Fernsehsendung «Anne Will» zum Thema «Holocaust-Gedenken. (Foto: picture alliance/Wolfgang Borrs/NDR/dpa)

Esther Bejaranos "Erinnerungen an den Holocaust" am kommenden Dienstag in SR 3-„Aus dem Leben“

  24.10.2018 | 14:00 Uhr

Über all dies spricht Esther Bejarano am kommenden Dienstag, 30. Oktober, von 20.04 bis 22.00 Uhr mit Moderator Uwe Jäger in „Aus dem Leben“ auf SR 3 Saarlandwelle. Die SR 3-Hörerinnen und -Hörer können sich mit Fragen melden und mitreden!

Sie hat Furchtbares erlebt und vollbringt Unglaubliches: Mit 93 Jahren tourt Esther Bejarano als Musikerin, Dichterin und Erzählerin durch die Republik! Die gebürtige Saarlouiserin ist vielseitige Künstlerin und Überlebende des Holocausts. Als junge Frau gehörte sie als Häftling im Vernichtungslager dem „Mädchenorchester von Auschwitz“ an. Ihre Eltern und weitere Familienmitglieder wurden von den Nazis ermordet. Über ihre Geschichte spricht sie mit vielen Schülern. Und zusammen mit der HipHop-Band „Microphone Mafia“ begeistert und verblüfft sie Jung, aber auch Alt!

Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf sr3.de.

Artikel mit anderen teilen